Nachrichten des Tages

  • Dazu muss man nicht viel schreiben:

    Die aufgetretenen Differenzen in kürzester Zeit sind natürlich anormal. "Zu warm" ist allerdings eine Frage der Interpretation. Ich habe mal die Daten von Januar 1885 bis 1890 gezogen und mit dem heutigen Monatsmittelwert der eigenen Wetterstation verglichen. Und da liegt die Temperatur im oberen Drittel des Schwankungsbereiches von damals.

  • Ein Beispiel, das es doch Leute gibt, die gleicher sind als andere...

    Zitat

    Nach Spendendinner trotz Pandemie Harsche Kritik an Jens Spahn

    Morgens mahnte er zum Abstandhalten, abends dinierte er mit Unternehmern, um Spenden für die CDU zu gewinnen: Nach dem SPIEGEL-Bericht über Jens Spahns instinktloses Handeln sind politische Gegner empört.

    https://www.spiegel.de/politik…70-4db2-a6da-e92200cdfa32

    Der Knaller.....und vom Pöbel wird verlangt, das er schön zu Hause bleibt.

    Danke, Herr Spahn, ich fühle mich schon gleich wohler, mich nicht an diese Anweisungen gehalten zu haben....

    Und im Gegensatz zu ihnen hab ich mich bisher nicht so dämlich angestellt und bin positiv geworden.

    Reife Leistung von ihnen....(oder haben sie es bisher nur gut zu verbergen verstanden, Sympathisant der Querdenker zu sein?:lach-m:)

    Allemagne? C'est un grand Bordel néolibéralement conservateur Merkel'scher l'empreinte


    AMERIKA......oder..... Alles was die Welt nicht braucht....oder....Spiel nicht mit den Schmuddelkindern....



  • Und der nächste Knaller, die diesjährige Missis Tschörmänie Wahl.....mein Gott.....

    Diese Doitschen übertreffen sich im Käsequatschen immer wieder neu.....

    Zitat

    Miss Germany 2021 zwischen Feminismus und Sexismus

    »Ich darf es jetzt sagen, ihr seht hammer aus«

    Alles sollte anders werden bei der Wahl zur Miss Germany, das Aussehen keine Rolle mehr spielen, ein Plus-Size-Model die Show authentischer machen. Dann kamen die Moderatoren und nannten die Frauen permanent »Mädels«.

    https://www.spiegel.de/panoram…38-4d76-9f78-f430285744a1

    Ich hab mir das mal auf Youtube angetan (zum Glück kann man da nach Belieben vorspulen und muss sich den Mist, der mit einer Misswahl soviel zu tun hat wie das Dschungelcämpp mit einer technischen Vorlesung in der Uni....:rofl:)....nicht komplett antun...

    Menschenskinder........

    Zitat

    Was kommt als nächstes? Ein Sportwettbewerb, bei dem es nicht mehr darum geht, wer am schnellsten rennt oder am weitesten springt, sondern darum, wer das schönste Trikot anhat? Wobei natürlich streng darauf geachtet wird, dass alle zwei Jahre das von einer Frau entworfene Trikot gewinnt. Alles andere wäre ja Diskriminierung.


    Diese verkorkste Show hat schon zur allgemeinen Belustigung beigetragen, die Kommentare zum Spon Artikel, der zum Pech (schon der lesbare Teil versprach die kommenden Pointen) leider mal wieder eine Bezahlschranke hat....Elendig...., treffen aber des Pudels Kern.....

    Und wenn es danach geht, heißt die nächste Weinkönigin entweder Petra Pau oder Claudia Roth.....

    Allemagne? C'est un grand Bordel néolibéralement conservateur Merkel'scher l'empreinte


    AMERIKA......oder..... Alles was die Welt nicht braucht....oder....Spiel nicht mit den Schmuddelkindern....



  • Wenn ich das schon lese: mimimi


    Zitat

    Wildfremde rufen: »Bewegen Fette sich jetzt gar nicht mehr?«

    So erzählt es Julia Kremer, mittlerweile 31 Jahre alt. Sie sagt, ihr ganzes Leben sei durchzogen von genau diesen Demütigungen. Und damit die Menschen endlich checken, dass eine Gesellschaft krank ist, in der Frauen so etwas ertragen müssen, will Julia Kremer in diesem Jahr Miss Germany werden. »Ich will erreichen, dass dicke Frauen nicht mehr diskriminiert werden«, sagt Kremer vier Tage vor der Finalshow. »Ich will, dass sich Sehgewohnheiten verändern, dass sich die Gesellschaft an dicke Menschen gewöhnt.«

    Fett ist nicht schön, sondern ruft Krankheiten hervor: Diabetes, Bluthochdruck, etc.

    Es gehört zum guten Ton, sich gegen die AfD abzugrenzen, um zu demonstrieren,

    dass man selber gegen Rechts ist und zu den Guten gehört.


    CICERO, 10. Mai 2019

  • Das interessiert mich. Weil ich mich gerade ein wenig mit Meteorologie usw. beschäftige. Wo hast du die Daten gezogen?

    SLUB. Gibts aber nicht öffentlich. Ich lege sie dir in die Cloud. Näheres per Mail. Die historischen Daten einer Station im Nachbarort habe ich nicht digital vorliegen. Eigene Daten gibts hier, weitere Daten für die jüngere Vergangenheit hier.

  • Der Spahn hat also ne neue Bleibe. Zusammen mit seinem Lebensgefährten hat er sich eine recht teure Villa in BLN Dahlem geleistet.

    https://www.tagesspiegel.de/po…ionen-villa/26650754.html


    Mal davon ab, dass sein Lebenspartner sich dieses Objekt bei seinem damaligen Interview des US Botschafter Grenell anschauen durfte, warum fragt man eigentlich, wie sich Spahn das leisten konnte?

    Sein Lebenspartner ist gut betuchter "Journalist" und Spahn hat gute Beziehungen zur Sparkasse seines alten Wahlbezirkes, in der er im Verwaltungsrat saß.


    Ebenso unverständlich wie logisch erscheint da das Vorgehen des Herrn Spahn. Denn sein Partner sollte doch wissen, was Journalismus darf und was nicht. Gut, wen man sich das Interview durchliest, dann kann man an seiner Reputation zweifeln.

    Zitat


    Nun kann der Mann eines Politikers natürlich einen Diplomaten und seinen Partner seine Friends nennen, auch wenn er Journalist ist. Schmierig wird es, wenn dieser Journalist anschließend eine Home-Story plus buntem Interview mit diesen Friends in der Zeitschrift platziert, deren Hauptstadtbüro er leitet – mit Fotos wie aus einem Luxuseinrichtungskatalog und mit Fragen, die sich die Pressesprecher der Friends kaum schöner hätten ausdenken können. Daniel Funke von der Bunten hat genau das gemacht. (Florian Gathmann twitterte "Interview with Friends" und einen Blick ins Heft.) Ist schmierig da noch das richtige Wort? Oder hat das Ganze schon einen leichten Einschlag ins Berlusconische bis Postberlusconische?

    https://www.mdr.de/altpapier/das-altpapier-504.html


    Wer das Geld hat, der kann sich sowas auch gern kaufen. Wer sich Geld zusammenpumpen muß, das auch noch bei einer Sparkasse, bei der man mal im Verwaltungsrat saß, ist da schon suspekter.

    Das Drumherum verkommt dabei zu einer Art Würze, die dem ganzen ein Geschmäckle verpasst.


    mfg

  • Mal etwas zu unseren geklauten Grundrechten....

    Zitat

    Grundrechte in der Pandemie In schlechter Verfassung

    Ein Gastbeitrag von

    René Schlott

    Zur Bekämpfung der Corona-Pandemie hat die Regierung unsere Grundrechte eingeschränkt. Ein neues Buch des Journalisten Heribert Prantl legt den Finger in die offene Wunde unserer Demokratie.

    https://www.spiegel.de/politik…5a-45b0-b525-967937b259c4

    Zitat

    Und so ist Corona für viele Menschen auch die Geschichte einer Entfremdung, ja einer »Entheimatung«. Ihnen gibt Prantl eine Stimme. »In diesem Lande leben wir, wie Fremdlinge im eigenen Haus«, zitiert er Friedrich Hölderlin.

    Er mahnt, dass es Grundrechte auch in der Pandemie nur im Plural gibt, sie keine staatlich gewährten Privilegien darstellen und sie stets und ständig gegen- und füreinander abgewogen werden müssen. Auch in Krisenzeiten sind Freiheitsrechte kein »Ballast«. Die Bürger sollten erst gar nicht daran gewöhnt werden, »dass heftige Einschränkungen ihrer Rechte zu den Bewältigungsstrategien einer Krise gehören.«

    Allemagne? C'est un grand Bordel néolibéralement conservateur Merkel'scher l'empreinte


    AMERIKA......oder..... Alles was die Welt nicht braucht....oder....Spiel nicht mit den Schmuddelkindern....



  • […] Diese verkorkste Show hat schon zur allgemeinen Belustigung beigetragen, die Kommentare zum Spon Artikel, der zum Pech (schon der lesbare Teil versprach die kommenden Pointen) leider mal wieder eine Bezahlschranke hat […]

    Wenn künftig bei Sportwettbewerben das schönste Trikot gewinnt, dann ist es das, dessen Sponsorenaufnäher von Unternehmen sind, die eine 60%ige Frauenquote auf der Geschäftsführungsebene garantieren…

  • Wenn künftig bei Sportwettbewerben das schönste Trikot gewinnt, dann ist es das, dessen Sponsorenaufnäher von Unternehmen sind, die eine 60%ige Frauenquote auf der Geschäftsführungsebene garantieren…

    Ach du Schreck!

    Es gehört zum guten Ton, sich gegen die AfD abzugrenzen, um zu demonstrieren,

    dass man selber gegen Rechts ist und zu den Guten gehört.


    CICERO, 10. Mai 2019

  • Wie üblich: Erst mal die Rächten verdächtigen. Dafür gibt es viele Beispiele. Hier ist eines:

    Zitat

    Staatsanwalt: Täter hat Tod der Bewohner in Kauf genommen

    Die Ermittler vermuteten anfangs einen rechtsradikalen Hintergrund, weil sich die Anschläge im April und Mai 2020 gegen türkisch geführte Geschäfte und eine Moschee richteten. Zuerst wurde in einem Wohnhaus neben der Sultan-Ahmet-Moschee ein Brandsatz deponiert, dann wurden Fensterscheiben von Läden eingeworfen, in einem weiteren Geschäft kam es zu einer Detonation und zu einem Brand.

    https://www.br.de/nachrichten/…entschuldigt-sich,SQUdwvV

    Seltsam auch, dass bei islamischem Terrorismus immer auf psychisch-krank getippt wird. Macht der Islam psychisch krank?

    Es gehört zum guten Ton, sich gegen die AfD abzugrenzen, um zu demonstrieren,

    dass man selber gegen Rechts ist und zu den Guten gehört.


    CICERO, 10. Mai 2019

  • Wie üblich: Erst mal die Rächten verdächtigen. Dafür gibt es viele Beispiele. Hier ist eines:

    Seltsam auch, dass bei islamischem Terrorismus immer auf psychisch-krank getippt wird. Macht der Islam psychisch krank?

    Bei dieser Frage kommt eine uebermaessige Aufmerksamkeit auf irrelevante Reize oder Fehlinterpretation der Realitaet zum Tragen, die ihrerseits Grundlage mancher psychischer Stoerung ist

    .

    Bei islamistischem Terror wurde noch selten auf "psychisch-krank" getippt. Immer wird die Ursache im boesen Islam gesucht.

  • Bei dieser Frage kommt eine uebermaessige Aufmerksamkeit auf irrelevante Reize oder Fehlinterpretation der Realitaet zum Tragen, die ihrerseits Grundlage mancher psychischer Stoerung ist

    .

    Bei islamistischem Terror wurde noch selten auf "psychisch-krank" getippt. Immer wird die Ursache im boesen Islam gesucht.

    Ich hab mir den Artikel mal durchgelesen.

    Mal davon ab, dass die üblichen Verharmlosungen durch den Verteidiger ins Gespräch kamen, welche natürlich medizinisch nicht bestätigt sind, und eine kürzere Haftstrafe erhoffen lassen. Er macht halt seinen Job.


    Er wurde also durch das Internet auf den IS aufmerksam und begeht Anschläge auf muslimische Einrichtungen. So weit, so unklar. Im Knast ist ihm die "Erleuchtung" gekommen, kann man glauben, muß man nicht.


    Fakt ist: Er hat Menschenleben bei seinen Anschlägen in Kauf genommen.

    Er selbst, kurdische Herkunft, begründet das mit Ablehnung des türkischen Engagement in Syrien.

    https://www.sueddeutsche.de/pa…20090101-210302-99-648824


    Man kann also auch von dem Konflikt der Kurden gegen die Türken ausgehen. Betrachtet man das gesamte Bild, dann ist das ein Täter, der intuitiv sich von Extremisten hat fangen lassen.

    Nüchter ist das für mich ein stinknormaler Prozess der Verwirrrung der eigenen Ansichten, die schlimme Konsequenzen nach sich ziehen.

    Logisch, dass da der Verteidiger solche Gründe in die Runde wirft.



    mfg

  • Wie üblich: Erst mal die Rächten verdächtigen. Dafür gibt es viele Beispiele. Hier ist eines:

    Seltsam auch, dass bei islamischem Terrorismus immer auf psychisch-krank getippt wird. Macht der Islam psychisch krank?

    Islamischer Terrorismus ist also Anschlaege auf Moscheen zu planen? Kirchen und Synagogen dagegen verschonen echte Islamisten natuerlich.

    Irgendwie tickt der Junge wirklich nicht richtig.

  • Seltsam auch, dass bei islamischem Terrorismus immer auf psychisch-krank getippt wird. Macht der Islam psychisch krank?

    Offenbar sind die Feinde Allahs psychisch krank, da sie dem Islam unterstellen per se terroristisch zu sein.


    Aber sie, wie auch die Terroristen, sind Feinde des Islam!