Nachrichten des Tages

  • Ich dachte immer, bei Filmdrehs werden Platzpatronen oder sowas benutzt ...


    Zitat

    US-Schauspieler Alec Baldwin hat nach Angaben der Polizei bei einem Filmdreh mit einer Requisitenwaffe geschossen und dabei zwei Menschen getroffen. Die 42-jährige Kamerafrau Halyna Hutchins sei tödlich verletzt worden, hieß es am Donnerstagabend (Ortszeit) in einer Mitteilung der Polizei von Santa Fe (New Mexico). Regisseur Joel Souza (48) sei verletzt worden und werde in einem Krankenhaus behandelt. Die Untersuchung des Vorfalls dauere an.

    https://www.t-online.de/unterh…t-regisseur-verletzt.html

  • Und weiter geht es mit innerdeutschen Lachnummern.....


    Zitat

    Medien-Negativpreis »Goldene Kartoffel« für bürgerliche Medien wegen »polarisierender« Identitätsdebatte

    »Überzogen und unsachlich«: Der Verein der Neuen deutschen Medienmacher kritisiert mit seinem Schmähpreis nahezu alle bürgerlichen Medien für ihre Berichterstattung zur »Identitätspolitik«.

    https://www.spiegel.de/kultur/…e3-401f-b52f-a421530b37ee

    Dieses komische Volk hier hat wirklich zu viel Langeweile....

    Auf den Punkt gebracht:

    Nach den woken Eiferern wachsen nun die ultra-woken Eiferer nach und stellen sie an den Pranger.

    Oder, ganz kurz:

    Alle DOOF außer wir.......:lach-m:

    Allemagne? C'est un grand Bordel néolibéralement conservateur Merkel'scher l'empreinte


    AMERIKA......oder..... Alles was die Welt nicht braucht....oder....Spiel nicht mit den Schmuddelkindern....


    Ich bin zum Glück KEIN Europäer.....



  • Ich dachte immer, bei Filmdrehs werden Platzpatronen oder sowas benutzt ...


    https://www.t-online.de/unterh…t-regisseur-verletzt.html

    Tja.... In Amiland ist es ja auch so das es dort wenig bis kaum Schreckschuß/Salut/Signal Waffen gibt die man dann für einen Filmdreh ( wie im alten Europa ) benutzen würde oder könnte. Wäre ja auch, analog zum richtigen Leben dort etwas kontraproduktiv. Vorallen bei historischen Filmstoffen wo man wohl kaum drn nickelbeschichteten Iver Johnson mit Perlmutgrif, die Colts oder sonstiges altes Geraffel entsprechend mal umgerüstet hat.

    Also wird da der entsprechende Propzuständige einen fatalen Fehler begangen haben und nach derzeitiger Sachlage, auch unter der Gefahr der Spökenkieckerei, war wohl anstatt der entsprechenden Blindmunition wo nur viel Qualm und Mündungsgezunder zu erwarten gewesen ist was anderes geladen worden. Denn auch so dicht man an einem "richtigen" Schießprügel steht der mit Platzpatronen feuert ( und das ist wirklich ne andere Nummer als die von vornherein dafür vorgesehenden Gerätschaften ) ist das schreckliche Resultat von einem Toten und einen anderen Verletzten dabei weniger wahrscheinlich.....

    Demokratie ist die schlechteste aller Regierungsformen – abgesehen von all den anderen Formen, die von Zeit zu Zeit ausprobiert worden sind

  • Denn auch so dicht man an einem "richtigen" Schießprügel steht der mit Platzpatronen feuert ( und das ist wirklich ne andere Nummer als die von vornherein dafür vorgesehenden Gerätschaften ) ist das schreckliche Resultat von einem Toten und einen anderen Verletzten dabei weniger wahrscheinlich.....

    Es sei denn, man macht das wie ein gelangweilter Schauspieler inner Pause, Russich Roulette mit einer 44er und Platzpatronen....

    Das bläst einem auch in die Birne und man fällt einfach um....

    Allemagne? C'est un grand Bordel néolibéralement conservateur Merkel'scher l'empreinte


    AMERIKA......oder..... Alles was die Welt nicht braucht....oder....Spiel nicht mit den Schmuddelkindern....


    Ich bin zum Glück KEIN Europäer.....



  • Hier versuchen sich ein paar Schreiberlinge wieder ins Gespräch zu bringen. Das SPON diese Nichtmeldung überhaupt bringt liegt wohl an der Vorsitzenden dieses Vereins. Ferda Ataman hatte mal bei Spon eine regelmäßige Kolumne. Normale leute schreiben Leserbriefe, die dann nicht abgedruckt werden. Die "neuen Medienmacher" verleihen einen Preis und hoffen so auf Publicity.


    https://neuemedienmacher.de/wer-wir-sind

    Ich bin nur für das verantwortlich was ich schreibe, nicht für das was du verstehst!


    "Der Zynismus ist meine Rüstung, der Sarkasmus mein Schwert und die Ironie mein Schild."

  • https://projekte.sueddeutsche.…ben-e623201/?reduced=true


    Der Artikel der SZ ist hinter der Bezahlschranke, deshalb hier eine Zusammenfassung bei SPON:


    https://www.spiegel.de/politik…e1-4783-aef1-46ce8df4ba77


    Man muss der Frau eines wirklich lassen, das Geschäft mit den Medien und PR versteht sie wie keine Zweite. Keine Angriffspunkte bieten, immer schön bescheiden geben und hier und da eine kleine, emotional berührende Anekdote für das einfache Volk zum besten geben. Touche Angela! Die 4. Macht frisst Dir dabei aus der Hand.


    Lest und lernt:

    Zitat
    Merkel räumte aber zugleich Fehler ein:

    »Über eine Phase bin ich nach wie vor traurig: Das war Weihnachten vorigen Jahres. Damals waren die Tests vorhanden. Und dennoch wurde in den Alten- und Pflegeheimen zu wenig getestet. Ich habe noch persönlich versucht, das um Weihnachten herum in Telefongesprächen mit örtlich Verantwortlichen zu forcieren. Wir haben die Tests kostenlos bereitgestellt und auch die Personalkosten übernommen. Trotzdem hat es zu lange gedauert, bis das in den Pflegeheimen umgesetzt war. Das war der schwächste Moment der Pandemiebekämpfung.

    Fantastisch Frau Bundeskanzlerin! Sie werden es alle fressen und das Bild der gütigen Mutter wird in Erinnerung bleiben, welche in Zeiten größter Not schmerzhafte Entscheidungen fällt, weil Sie ihre Familie/Volk so liebt. Man möchte ein Tränchen der Rührung verdrücken.

    Natürlich war es nicht Deine Entscheidung Angela. Zuständig waren die Länder, die Gesundheitsminister der Länder und Herr Spahn in seiner Funktion als Bundesminister (den Du hier unter die Räder wirfst, zumindest ein bisschen).

    Das Ganze erinnert ein bisschen (sehr) an die berühmte Bewerbungsgesprächfrage: "Nennen Sie uns eine ihrer Schwächen!", worauf 90% der Bewerber antworten: "Manchmal bin ich ein bisschen zu genau/detailverliebt/perfektionistisch. Ich will ein Problem immer perfekt lösen!". Beide Seiten wissen natürlich, dass das geflunkert ist, aber darum gehts ja auch nicht, sondern um den guten Eindruck. Wer bei der Frage ins Stottern kommt, ist nicht vorbereitet und reagiert unter Stress aufgeregt.

    Ich bin nur für das verantwortlich was ich schreibe, nicht für das was du verstehst!


    "Der Zynismus ist meine Rüstung, der Sarkasmus mein Schwert und die Ironie mein Schild."

    Einmal editiert, zuletzt von Alpin ()

  • Hier versuchen sich ein paar Schreiberlinge wieder ins Gespräch zu bringen. Das SPON diese Nichtmeldung überhaupt bringt liegt wohl an der Vorsitzenden dieses Vereins. Ferda Ataman hatte mal bei Spon eine regelmäßige Kolumne. Normale leute schreiben Leserbriefe, die dann nicht abgedruckt werden. Die "neuen Medienmacher" verleihen einen Preis und hoffen so auf Publicity.


    https://neuemedienmacher.de/wer-wir-sind

    Ja, im Vorstand sitzt schon ein lustiges Völkchen.....

    Und Ferda Ataman......über die muss man nicht mehr viel sagen.....

    Allemagne? C'est un grand Bordel néolibéralement conservateur Merkel'scher l'empreinte


    AMERIKA......oder..... Alles was die Welt nicht braucht....oder....Spiel nicht mit den Schmuddelkindern....


    Ich bin zum Glück KEIN Europäer.....



  • Also wird da der entsprechende Propzuständige einen fatalen Fehler begangen haben und nach derzeitiger Sachlage, auch unter der Gefahr der Spökenkieckerei, war wohl anstatt der entsprechenden Blindmunition wo nur viel Qualm und Mündungsgezunder zu erwarten gewesen ist was anderes geladen worden. Denn auch so dicht man an einem "richtigen" Schießprügel steht der mit Platzpatronen feuert ( und das ist wirklich ne andere Nummer als die von vornherein dafür vorgesehenden Gerätschaften ) ist das schreckliche Resultat von einem Toten und einen anderen Verletzten dabei weniger wahrscheinlich.....

    Ich hab mir das jetzt mal aus verschiedenen Medien zusammen gesammelt. Stand heute hat er ein mal geschossen, das Projektil hat die Kamerafrau durchschlagen und getötet und dann den dahinter befindlichen, anderen Mitarbeiter schwer verletzt. Das ist auch mit Platzpatronen in scharfen Waffen schlicht unmöglich. Zumal selbst auch damit in USA ein Sicherheitsabstand von ca. 6 m gilt. Da kann auch nichts von der Waffe einfach so weggeflogen sein. Letztlich wurden eklatant grundlegende Sicherheitsbestimmungen beim Umgang mit Waffen missachtet.

  • Alle DOOF außer wir.......:lach-m:

    Och, mit dieser Attitüde stehen sie sicherlich nicht alleine da ...

    Ich kenne da auch noch den ein oder anderen, der sich fast täglich schenkelklopfend über die (scheinbar) unsagbare Blödheit aller anderen auslässt ... Aber um das selbst zu erkennen, wäre ja 'eigene Nase' und so nötig ... ;)

  • Och, mit dieser Attitüde stehen sie sicherlich nicht alleine da ...

    Ich kenne da auch noch den ein oder anderen, der sich fast täglich schenkelklopfend über die (scheinbar) unsagbare Blödheit aller anderen auslässt ... Aber um das selbst zu erkennen, wäre ja 'eigene Nase' und so nötig ... ;)

    Stimmt....bei vielen Sachen bin ich manchmal auch unsagbar blöd.....wenn ich irgendwelchen vorgegebenen Schwachsinn so einfach mitmache....

    Aber das wird zum Glück bei mir immer weniger......aber leider bei anderen immer mehr.....

    Allemagne? C'est un grand Bordel néolibéralement conservateur Merkel'scher l'empreinte


    AMERIKA......oder..... Alles was die Welt nicht braucht....oder....Spiel nicht mit den Schmuddelkindern....


    Ich bin zum Glück KEIN Europäer.....



  • Geschehen tatsächlich mal Wunder?

    Zitat

    Prozess in München IS-Rückkehrerin zu zehn Jahren Haft verurteilt

    Die IS-Rückkehrerin Jennifer W. soll für zehn Jahre ins Gefängnis. Das Oberlandesgericht München gibt ihr eine Mitschuld daran, dass eine Fünfjährige in der Mittagssonne im Irak starb. Sie soll tatenlos zugesehen haben.

    https://www.spiegel.de/panoram…3e-4b1f-a664-e4bd91cb7bc1

    Sie ist natürlich das Opfer....

    Zitat

    Jennifer W. selbst erhob Vorwürfe gegen die Justiz. »Der viel zitierte Satz ›Im Zweifel für den Angeklagten‹ kam in meinem Fall nicht zum Tragen«, sagte sie in ihrem Schlusswort vor Gericht. An ihr solle offenbar ein Exempel statuiert werden für alles Unrecht, das unter der Terrororganisation geschehen sei.


    Allemagne? C'est un grand Bordel néolibéralement conservateur Merkel'scher l'empreinte


    AMERIKA......oder..... Alles was die Welt nicht braucht....oder....Spiel nicht mit den Schmuddelkindern....


    Ich bin zum Glück KEIN Europäer.....



  • Mal wieder etwas Lustiges zum Klima....


    Zitat

    Klimakrise CO₂-Konzentration ist so hoch wie nie

    Die Konzentration von Treibhausgasen in der Atmosphäre hat im Jahr 2020 Höchstwerte erreicht, so die Weltorganisation für Meteorologie (WMO). Die Coronakrise bremste den Anstieg kaum – der Handlungsdruck steigt.

    https://www.spiegel.de/wissens…cb-4dc2-bff1-695df746e3d3

    .....der Handlungsdruck steigt......na, da ist man ja richtig gespannt....:cornut:

    Allemagne? C'est un grand Bordel néolibéralement conservateur Merkel'scher l'empreinte


    AMERIKA......oder..... Alles was die Welt nicht braucht....oder....Spiel nicht mit den Schmuddelkindern....


    Ich bin zum Glück KEIN Europäer.....



  • Mal wieder etwas Lustiges zum Klima....


    .....der Handlungsdruck steigt......na, da ist man ja richtig gespannt....:cornut:

    Dieses Bild zeigt anschaulich, dass der Klimawandel nicht überall beachtet wird.


    https://www.tagesschau.de/mult…test-101~_v-gross20x9.jpg


    https://www.tagesschau.de/ausl…ika/sudan-putsch-103.html


    Zudem schießen sich unsere jungen Schickimickigroßmäuler ein Eigentor, wenn sie sich ständig den letzten Modeschrei meinen kaufen zu müssen:


    Zitat

    Mit ihrem Turbo-Modekonsum wird die Generation Z selbst zum Klimakiller

    https://www.welt.de/wirtschaft…taAT1Du12hoxg2KCOz1uztS-s

  • Jetzt geht es dem Tierpark Hagenbeck in Hamburg an den Kragen.


    Die haben sie doch nicht alle.


    https://www.tagesschau.de/inve…rschau-rassismus-101.html

  • Jetzt geht es dem Tierpark Hagenbeck in Hamburg an den Kragen.


    Die haben sie doch nicht alle.


    https://www.tagesschau.de/inve…rschau-rassismus-101.html

    Früher war alles schlechter. Mein Reden.

    Warum versuchen, diese Zeit schönzureden?

    Jeder hat das Recht, Fehler zu begehen und dafür gehasst zu werden!

    Manche macht das zu besseren Menschen. Andere lernen es nie.

    Fake News und Glaube an unbewiesene Verschwörungen, haben offensichtlich Konjunktur, wenn Politik (aufgrund ihrer Übereinstimmung mit der Wissenschaft) als alternativlos erscheint.

    -- aus "Epistemisierung des Politischen"

  • Zudem schießen sich unsere jungen Schickimickigroßmäuler ein Eigentor, wenn sie sich ständig den letzten Modeschrei meinen kaufen zu müssen:


    https://www.welt.de/wirtschaft…taAT1Du12hoxg2KCOz1uztS-s

    Die Welt und Qualitätsjournalismus..... :brav:


    Differenzieren war beim Springer-Verein noch nie wirklich angesagt und der verlinkte Artikel stellt das wieder frisch unter Beweis:

    Zitat

    Ausgerechnet die Generation Greta treibt den CO2-Ausstoß so auf Rekordstände.

    https://www.welt.de/wirtschaft…taAT1Du12hoxg2KCOz1uztS-s


    Wer bitte sehr ist die " Generation Gerta"?

    Alle die so alt wie Greta sind?

    Und wenn ja, wer hat der dem "Welt-Schreiberling gezwitschert,

    dass alle aus dieser Gruppe so denken wie Greta?


    Gehören laut dieser undifferenzierten Denke nicht auch alle über 95 Jahre alt sind zur Generation Adolf?

    Haben dann nicht alle, die in 1970 so zwischen 45 und 100 Jahren alt waren zu dieser Generation gehört?

    War der olle Springer nicht selber "Generation Adolf"?


    Na ja, Hauptsache die meist älteren Leser/innen der Welt bekommen wieder ihr Feindbild gewienert, mit dem die bequemeren unter diesen ihr eigenes Versagen in billiger Projektion zu leugnen versuchen. Für diesen Müll jeden Tag hunderte Tonnen unschuldiges Papier zu opfern tut nur leider weder dem physikalischen noch geistigem Klima gut. Aber Klimaschutz war ja noch nie unsere Stärke und wenn es nach den ewig gestrigen Omas und Opas ging würde das so bleiben. Das ist aber ein dummer Irrtum, den die dümmste Journallie nicht schönschreiben kann.

  • Jetzt geht es dem Tierpark Hagenbeck in Hamburg an den Kragen.


    Die haben sie doch nicht alle.


    https://www.tagesschau.de/inve…rschau-rassismus-101.html

    Wer ist denn "die" ?


    Und die Diskussion um die "Völkerschauen" ist ja nun nicht neu und auch nicht nur auf Hagenbeck bezogen.


    Die kritische Betrachtung und Auseinandersetzung damit ist doch schon lange usus. Das da natürlich dann zeitversetzt immer welche auf diesen Wagen aufspringen wollen steht auf einem anderen Blatt. Und viele "Jungjournalisten" die solche Themen für sich und völlig neu mal wieder für sich entdecken....

    Demokratie ist die schlechteste aller Regierungsformen – abgesehen von all den anderen Formen, die von Zeit zu Zeit ausprobiert worden sind

  • Die japanische Prinzessin Mako hat einen Bürgerlichen geheiratet und ist nun keine Prinzessin mehr.


    Zitat

    Prinzessin Mako, Tochter des japanischen Kronprinzen, hat ihre große Liebe geheiratet: einen Bürgerlichen. Mit der Hochzeit verliert sie ihren Status - und die wenigsten freuen sich für sie.

    https://www.tagesschau.de/ausl…in-mako-hochzeit-101.html


    https://www.japantimes.co.jp/n…n-princess-mako-marriage/


    Den Stress kann ich mir gut vorstellen.


    Mein damaliger Hauswirt, ein Baron, war Jahrzehnte vorher Chef der Imperial Household Agency.