Dumme und unseriöse Werbung

  • - Du schreibst Kritiken und tust so, als ginge es um die Sache. Najut...

    - Interpretationen braucht man nicht zu belegen...

    - Belege für Deinen besonderen Tonfall gibt es hier reichlich. Allerdings könnte es sein, dass Du ihn normal findest und deshalb auch beim Nachlesen nicht findest.

    - Wenn Du meine Kritik als unsachlich und beleidigend empfindest, dann ist das eine Sache von Kaktus mit Mimosenseele. Persönlich stört mich Deine ordinäre Ausdruckweise aber mehr.

    - Mir hat hier außer Dir noch niemand unterstellt, unsachlich herumzugiften.


    Und nein, ich werde mich jetzt nicht damit befassen, aus Deinen Beiträgen ordinäre und aggressive Formulierungen aufzuzählen. Sicher nicht. Vielmehr werde ich Dich dorthin verfrachten, wo Du im alten Forum bereits zu meinem Besten warst.

  • Mach es doch. Ignoriere du mich, ich sollte das umgekehrt genauso machen.


    Auf deine dumme blöde persönliche Anmache, die ohne Belege daher kommt und auf Nachfrage solche verweigert, auf die kann ich gut verzichten. Ich habe dir belegt klar zu machen versucht, wo du m.E. unsachlich wirst, wenn ich aber eine solche Kritik gegen dich selbst ernannten Suttenwächter ausspreche, dann soll ich plötzlich den Kaktus mit Mimosenseele abgeben.


    Eines muss ich dir lassen: Wenn ein Psychologe ein Paradebeispiel für Projektionen suchen würde, deine Beiträge wären gutes Futter. Ich wünsche deiner Mimosenseele bestes Gedeien.

  • Mach es doch. Ignoriere du mich, ich sollte das umgekehrt genauso machen.


    Auf deine dumme blöde persönliche Anmache, die ohne Belege daher kommt und auf Nachfrage solche verweigert, auf die kann ich gut verzichten. Ich habe dir belegt klar zu machen versucht, wo du m.E. unsachlich wirst, wenn ich aber eine solche Kritik gegen dich selbst ernannten Suttenwächter ausspreche, dann soll ich plötzlich den Kaktus mit Mimosenseele abgeben.


    Eines muss ich dir lassen: Wenn ein Psychologe ein Paradebeispiel für Projektionen suchen würde, deine Beiträge wären gutes Futter. Ich wünsche deiner Mimosenseele bestes Gedeien.

    :lach-m::lach-m::samepng: Also, leider habe ich nicht "den Knopf" gefunden, wie man jemanden für sich abschalten kann, deshalb sei versichert, ich les es einfach nicht mehr. Die Sache ist ganz einfach: Ich KANN mich über Deine Beiträge ärgern, aber ich MUSS nicht.

  • :lach-m::lach-m::samepng: Also, leider habe ich nicht "den Knopf" gefunden, wie man jemanden für sich abschalten kann, deshalb sei versichert, ich les es einfach nicht mehr. Die Sache ist ganz einfach: Ich KANN mich über Deine Beiträge ärgern, aber ich MUSS nicht.

    Argo, Du klickst einfach auf den Nicknamen desjenigen, den Du auf ignorieren setzen möchtest. Dann siehst Du unten rechts drei Zeichen. Das wie ein Stopschild aussehende ist der Ignore-Knopf! :D

  • :lach-m::lach-m::samepng: Also, leider habe ich nicht "den Knopf" gefunden, wie man jemanden für sich abschalten kann, deshalb sei versichert, ich les es einfach nicht mehr. Die Sache ist ganz einfach: Ich KANN mich über Deine Beiträge ärgern, aber ich MUSS nicht.

    Das Ziel meiner Beriträge war und ist es nicht dich zu ärgern.

    Und wenn du dich dann so oft ärgerst, wie du dich zu ärgern scheinst

    (nur so kann ich mir deine genervte spitze Tour deiner Repliken erklären),

    dann wundere sich nicht, dass ich auf diese deine genervte spitze Tour genauso spitz und kantig reagiere,

    Wie man in den Wakd kackt, kackt es oft aus deisem heraus.


    Du sollst dich nicht über meine Beiträge ärgern, du musst das auch nicht.

    lass es also auch wenn es vielleicht manchmal schwer fällt.

  • Argo, Du klickst einfach auf den Nicknamen desjenigen, den Du auf ignorieren setzen möchtest. Dann siehst Du unten rechts drei Zeichen. Das wie ein Stopschild aussehende ist der Ignore-Knopf! :D

    Das wie ein Stopschild aussehende heißt "Inhalt melden". Wenn ich nur auf den Nicknamen klicke, kommt gar nicht rechts unten. Bin ich verblödet?

  • […] Wenn ich nur auf den Nicknamen klicke, kommt gar nicht rechts unten. […]

    Die Ignore-Funktion hatte doch im Januar einen eigenen Thread bekommen, und Forumsbetreiber Dieter hatte eine Funktionsbeschreibung dort gepostet. Die Funktion nennt sich in diesem Forum "blockieren", und das Ikon ähnelt eher dem Verkehrsschild für ein eingeschränktes Halteverbot als einem Stopschild… Naja, der Automobilthread ist ja der beste Beleg, dass hier verkehrszeichenkennende Verkehrsteilnehmer in der Minderzahl sind…

  • Werbung mag vielleicht unserioes sein. Aber dumm? Ganz bestimmt nicht.

    Naja, ich denk grad an die Check24 Familie - und muss dir leider widersprechen ^^

    Religion wird von den einfachen Leuten als wahr, von den Weisen als falsch und von den Herrschern als nützlich angesehen.

    Lucius Annaeus Seneca

  • Werbung soll auffallen und das geht mit richtig dummer Werbung hervorragend.

    Wudi wollte sicher zum Ausdruck bringen, dass Werbung, wie unseriös sie bzw. ihre Botschaft auch erscheinen mag, wenn sie ihren Zweck erfüllt, Neugier auf das beworbene Produkt (oder nur den ihm zugehörenden Markennamen) zu wecken, nicht als "dumm" bezeichnet werden könne.


    Dass Geiz "geil" sei, war schließlich keine verbraucherfreundliche Aussage, hat den Saturn-Elektronikmärkten seinerzeit schließlich Kundenzulauf beschert - so sehr, dass manch mittelständischer Händler dieser Branche (ob Haushaltsgeräte, ob Unterhaltungselektronik, ob Tonträger, Fotografie o.ä.) seine Existenzgrundlage verloren hat und selbst den großen Kaufhäusern ein beträchtlicher Teil des Umsatzes wegbrach.

  • Richtig auffallen, also durchdacht.

    Da geben sich manche Helden richtig Mühe sich etwas richtig Dummes auszudenken, dass dann so (meist unterbewusst) im Gedächtnis bliebt,dass gedankenlos jeder Schwachsinn konsumiert wird. Wirtschaftswachstum braucht gesteigerte Dummheit.

  • […] Wirtschaftswachstum braucht gesteigerte Dummheit.

    Die Frage ist natürlich, welchen "Vorteil" der Verbraucher nun davon hätte, als Konsumverweigerer in Erscheinung zu treten - die Schrumpfung des Warenangebotes und der Angebotsbreite, die auf sinkende Nachfrage nachweislich folgen, würde die Auswahlmöglichkeiten ja nicht gerade vergrößern.

  • Bayern-Stars machten Werbung für DHL, in der sie sich als DHL-Paketboten verkleideten ("Werde einer von uns").


    Man kann davon ausgehen, dass sie dafür eine mittlere sechsstellige Summe kassierten. Stellt man das Jahresgehalt eines DHL-Paketboten und dessen Arbeitsbedingungen dagegen, muss der sich regelrecht verar.... vorkommen.


    Höre ich schon was von "Neiddebatte"?

  • Hier kann man den neuesten Werbespot der DB "Deutsche Bahn - Diese Zeit gehört Dir 2019" sehen.



    Es ist wirklich eine Crux: Nur Bahnkunden mit Migrationshintergrund. Die AfD hat völlig Recht, Boris Palmer dankbar zu sein, "diese wichtige Debatte angestoßen" zu haben.

    Der Bahn gehe es bei der Werbung, für die „ausschließlich Personen mit Migrationshintergrund“ ausgewählt worden seien, nicht darum, die Realität in den Zügen abzubilden.


    Wahrscheinlich wäre es tatsächlich realistischer, einen Werbespot mit Fußballanhängern ohne Migrationshintergrund als Bahnkunden zu drehen. Prost.