Skandale, Banken, Manager und andere "Kleinigkeiten"

  • Deutschland, das Sauberland, frei von Filz und Korruption. Was denn sonst.

    Da hilft uns die Frauenquote auch nicht weiter ;)

    Man kann anscheinend immer noch unterschreiben:

    Wow! Bereits 128.000 Bürgerinnen und Bürger engagieren sich gegen Steuerraub und Cum Ex Geschäfte.

    https://www.handelsblatt.com/f…-JXlLUYjFOmbxkx7p1nKs-ap3

    Nicht nur damit können die Banken gut leben. Kein Eigenkapital, kein Risiko tragen, Betrug Stuervergünstigungen und Wegsehen gestützt von Oben, Gesetze selbst schreiben, Verluste sozialisieren...


    https://www.change.org/p/olafs…D1wfKgdGTFbwEBKwimy7ig%3D


    TM, die meint, dass der Souverän ein solch lockeres und schlankes Leben verdient hätte

  • Aus gegebenem Anlass, hier mal was zu Friedrich Merz. Es ist ja nicht ausgeschlossen, dass er in der 2. Runde einen Sieg erringt.

    https://lobbypedia.de/wiki/Friedrich_Merz

    Erinnert mich irgendwie an Draghi.

    Verschwörungstheoretisch könnte man durchaus meinen dass ein großes Interesse daran besteht, die EU zu zerschlagen. Was durch deren zu schneller Erweiterung in eine Splitterunion, ja nicht gerade schwierig ist.


    TM, die gar nicht daran denken mag, wie sich die Politik entwickelt, wenn dieses *bitte eigenes Schimpfwort einfügen* Subjekt Parteichef oder gar Kanzler wird