Gutmensch & Co

  • Oh mann o mann wo sollen wir noch hinkommen?

  • […] wer Kolonialzeit und jetzige Zustände dort etc. zum Rechtfertigungsgrund für Wirtschaftsmigration machen will, bitte, ich mach das nicht […]

    Die pöhse eigene Vergangenheit ist doch der beste Anlass, die Verpflichtung zur Wiedergutmachung auf die moralische und politische Prioritätenliste zu setzen… erst letztes Jahr hatte doch die Klimaschutzbewegung des alten weißen Mann als Sündenbock für alle Übel dieser Welt entdeckt, jetzt schließen sich andere Interessengruppen an… das nennt sich dann "Antirassismus". Oder "Willkommenskultur". Die Gesellschaften des Westens, der Industrienationen, der parlamentarischen Demokratien, der vormaligen Ersten Welt, also des Abendlandes, werden zunehmend als zerfallend beschrieben

  • Die pöhse eigene Vergangenheit ist doch der beste Anlass, die Verpflichtung zur Wiedergutmachung auf die moralische und politische Prioritätenliste zu setzen… erst letztes Jahr hatte doch die Klimaschutzbewegung des alten weißen Mann als Sündenbock für alle Übel dieser Welt entdeckt, jetzt schließen sich andere Interessengruppen an… das nennt sich dann "Antirassismus". Oder "Willkommenskultur". Die Gesellschaften des Westens, der Industrienationen, der parlamentarischen Demokratien, der vormaligen Ersten Welt, also des Abendlandes, werden zunehmend als zerfallend beschrieben

    Und wenn jetzt das alles noch ohne Ironie auskommen sollte, lägst du goldrichtig.

  • Nö, Fragen nicht, aber eine Antwort....

    In Europa können sich die 75 Einwohner ganz locker ernähren, in Afrika die 43 aber nicht....

    Noch Fragen, oder ist die Aussage gelogen?

    Und komm mir nicht mit so Sachen wie, das wären nur wir Schuld..

    Schuld tragen alle, die lieber Geld für Rüstung und Kriege ausgeben, die vom "Stamme Nimm" versorgen, anstatt eine vernünftige Entwicklung in den Problemstaaten der Erde, nicht nur in Afrika, zu befördern.

  • Schuld tragen alle, die lieber Geld für Rüstung und Kriege ausgeben, die vom "Stamme Nimm" versorgen, anstatt eine vernünftige Entwicklung in den Problemstaaten der Erde, nicht nur in Afrika, zu befördern.

    Deren Schuld sehe ich als sehr komplex angelegt:


    a) Führte und führt sich der Westen (old and new Europe, später auch Amerika) auf dem Globus wie die Axt im Walde auf

    b) wollen sich die oben benannten Aggressoren durch diejenigen bedroht sehen, die sie selber Jahrhundertelang unterdrückt haben.

    c) verballern sie das Geld ehrlicher Steuerzahler in einen depperten Rüstungswettlauf, den keiner gewinnen und in dem viele nur verlieren können

    d) in Folge von a)-c) kommt es zu sinnlosen verlogenen Stellvertreterkriegen, die Millionen unschuldigen Zivilisten (z.B. im Jemen aktuell alle 10 Minuten einem Kind) das Leben gekostet haben bzw. kosten.


    Ich könnte allein den Edersee vollkotzen, wenn ich das lese was ich da schreiben muss. Mache ich auch, wenn das Kanonenflittchen von AKK mal Nordhessen besuchen kommen sollte.