Terroranschlag - Neuseeland

  • Auf welt online lesen wir:

    "Bei Angriffen auf zwei Moscheen im neuseeländischen Christchurch wurden 49 Menschen erschossen."

    Die grausame Inszenierung eines Massenmordes

    klick


    Zum ideologischen Hintergrund des Attentäters

    Vom Amselfeld zum belagerten Wien nach Christchurch

    Zitat

    Auf Waffen und Ausrüstung des Attentäters von Christchurch sind zahlreiche Namen und Daten zu sehen, die offenbar eine Botschaft aussenden sollen. Es handelt sich um Personen und Orte, die für blutige Kämpfe gegen den Islam stehen.


    Und spiegel online klick legte seine Akzente auf folgende Gesichtspunkte

    Nationalistischer Eifer, Waffenkult, Rassenhass

    Zitat

    Am Freitag ereignete sich in Neuseeland der schlimmste Terroranschlag in der Geschichte des Landes. Zwei Moscheen wurden mit Schusswaffen angegriffen. Der oder die Täter töteten mindestens 49 Menschen, 48 weitere liegen zum Teil schwer verletzt im Krankenhaus, darunter mehrere Kinder.


    In seinem Manifest habe der Attentäter "den norwegischen Terroristen Anders Breivik als Inspiration" bezeichnet.



    Aktuelle Entwicklung

    Das wird man doch wohl noch Fragen dürfen!!


    Uneingeschränkte Solidarität für Israel - gegen Antisemitismus und Antizionismus.



    So geht Internet heute

  • Ich verfolge das seit heute morgen. Ich habe Freunde in der Nähe von Christchurch, die sind fassungslos und tief betroffen. So ein erbärmliches Drecksstück von menschlichem Abschaum wird aber dort genau den entgegengesetzten Effekt erzielen. Das sind auch auch keine Terroristen, sondern schlicht Massenmörder.


    Besonders eklig allerdings mal wieder Reaktionen aus unserer rechten Ecke, die BLÖD online clickbaitet mit der Schlagzeile "17 Minuten Mord-Feldzug" mit dem Hinweis "Mit Video". Von @BildBlog darauf aufmerksam gemacht, dass die neuseeländischen Behörden darum bitten, dieses Video nicht zu verbreiten antwortet der Chef persönlich:

    oxnkubw.png


    Hat diese Karikatur eines Menschen eigentlich auch mal drüber nachgedacht, dass es auch um die Persönlichkeitsrechte der Opfer, immerhin fast 100 an der Zahl, gehen könnte?


    Und natürlich springt kurz darauf auch einer der AfD-Clowns aus der Kiste und lässt diesen unausgegorenen Müll ab:


    https://i.imgur.com/8Y1bAeY.png


    Wie tief kann man sein Niveau eigentlich senken? Bei der AfD scheint die Grenze dafür nach unten offen zu sein.

    Religion wird von den einfachen Leuten als wahr, von den Weisen als falsch und von den Herrschern als nützlich angesehen.

    Lucius Annaeus Seneca

  • Ich bin skeptisch bei solchen Fakten wie

    " Breivik " mein Vorbild. So etwas würde ich gerne mal selbst mit eigenen Augen beurteilen. ;)

    „Probleme kann man niemals mit derselben Denkweise lösen, durch die sie entstanden sind.“

  • Das sind die Früchte, die der Saat derer entspringen, die überall ihren Dreck absondern.

    Das sollte jedem klar sein. Auch hier.

    Genau so ist es! Die Verteufelung des ISLAM, der eine der großen monotheistischen Religionen darstellt, über Jahre in den öffentlichen Medien widerspricht voll unserem Grundgesetz, das Religions- und Glaubensfreiheit garantiert. Und wenn Drohnenmorde als Mittel militärischer Auseinandersetzung legitimiert werden, finden sich solche Kreaturen, die sich durch Mordorgien auszeichnen und keinerlei Achtung vor dem Leben haben. Man sollte ja aus der Zeit des "Dritten Reiches" Schlußfolgerungen gezogen haben, jeglichen Rassismus und die Phrasen von "elitären Völkern" als unerträglich ansehen, jedoch scheint es schon wieder zu lange her zu sein und das Vermächtnis der Opfer des Faschismus dient nur noch für Sonntagsreden.

  • Die Vermengung ganz unterschiedlicher thematischer Gesichtspunkte ist ganz unerträglich.


    Mich treibt eher die Sorge um: wird in Deutschland der rechtsradikale Angriff, der jetzt nur durch Agitation gegen den Liberalen Staat geführt wird, in offenen braunen Terror umschlagen, sollen mögliche Taten der rechtsextremen Mordbrenner eine Reaktion islamischer Terroristen in Deutschland provozieren und eine Bürgerkrieg entfachen?


    Es war 2015 ein Fehler die Grenzen zu öffnen. Die Handlungsfähigkeit zusammen mit der Handlungsfähigkeit der Berliner Regierung ist ein Skandal. Viele lehnen die Veränderungen, die schon seit zwei bis drei Jahrzehnten stattfinden ab, die Öffnung der Grenzen im Herbst 2015 hat ökonomischen und soziologischen Prozesse der Veränderung, gemeinhin als Globalisierung bezeichnet, die bei vielen Ängsten auslöst, beispielsweise vor einer Islamisierung, beschleunigt. Viele, die die Globalisierung und die Politik der Berliner Koalition ablehnen, sind fernab jeder Radikalisierung, aber sie haben keine Möglichkeit ihr berechtigtes Anliegen - beispielsweise durch die Wahl einer Partei aus dem demokratischen Spektrum und die AfD schließe ich davon a priori aus - Ausdruck zu verleihen.


    Die Radikalisierung des öffentlichen Lebens in Deutschland, eventuell ein größerer Terroranschlag oder gleich eine Serie von Anschlägen, kann jene, die von Ängsten und Sorgen getrieben werden, zwingen, Partei für diejenigen zu ergreifen, die schnelle und radikale Lösungen versprechen. Die Zahl derer, die von Ängsten und Sorgen getrieben werden, ist groß und eher im steigen als im sinken begriffen. Das ist die Situation, in der die Höckes und die Gaulands ihre Zuraten in die braue Suppe rühren, die ihr Chefkoch Putin köchelt und dem freien Westen verabreichen möchte. Dazu welt online: Deutschland eines der Länder mit höchstem Anschlags-Risiko Geheimdienstreport Gegen dieses vergiftete Mahl hilft im Innern ein gesunder und demokratischer Staat und nach Außen eine starke und machtvolle Europäische Union mit der NATO als Backup im Hintergrund.

    Das wird man doch wohl noch Fragen dürfen!!


    Uneingeschränkte Solidarität für Israel - gegen Antisemitismus und Antizionismus.



    So geht Internet heute

    Einmal editiert, zuletzt von conscience ()

  • ....................die bei vielen Ängsten auslöst, beispielsweise vor einer Islamisierung, beschleunigt. ......................

    Man kann den Unsinn bald nicht mehr lesen! Wo soll in einem weitgehend nicht religiösen Land, wie Deutschland der Boden für eine "Islamisierung" vorhanden sein??? Und die Globalisierung findet statt, Deutschland als Staat, der vom Export abhängt, ist Profiteur und zugleich abhängig davon. Zudem zeigt jede wissenschaftliche Forschung zum Thema Einwanderung, dass innerhalb von spätestens 3 Generationen eine fast vollständige Integration und Assimilation der "fremden" Ethnien an die indigene Bevölkerung zu verzeichnen ist.

  • Was soll da sein?


    Wenn wir so weitermachen ist es vollkommen egal, ob dann der Islam die Weltherrschaft hat - auf einem Planeten der nicht mehr bewohnbar ist.

    Religion wird von den einfachen Leuten als wahr, von den Weisen als falsch und von den Herrschern als nützlich angesehen.

    Lucius Annaeus Seneca

  • Na gut, dann können wir also nach deiner Meinung über die gut vier Dutzend Toter Muslime hinwegsehen und zur Tagesordnung übergehen. Es sind nur Menschen und gegen das Klima können wir auch nichts tun.

    Das wird man doch wohl noch Fragen dürfen!!


    Uneingeschränkte Solidarität für Israel - gegen Antisemitismus und Antizionismus.



    So geht Internet heute

  • "Wir" können darüber hinwegsehen? Also mich meinst du garantiert nicht damit, ich sehe nämlich weder über dieses Thema noch über das Thema Klimawandel hinweg, das tun nur Leute, denen es am Arsch vorbei geht. Wir können vielleicht nichts "gegen das Klima" tun, aber durchaus etwas dagegen, dass es durch den menschlichen Einfluss darauf schlimmer wird als nötig. Dafür gibt es in der Wissenschaft einen Konsens, und die 2-3% "wissenschaftlichen" Leugner (Geisterfahrer) des menschlichen Einflusses auf den Klimawandel sind irrelevant.

    Religion wird von den einfachen Leuten als wahr, von den Weisen als falsch und von den Herrschern als nützlich angesehen.

    Lucius Annaeus Seneca