Cannabis, Alkohol und Drogen

  • Um Zum Thema zurückzukommen:

    https://dubisthalle.de/aufklae…hnwache-in-halle-neustadt


    Keine Pflanze ist illegal!

    In Italien wurde das Verbot des Eigenanbaus als verfassungswidrig eingestuft.


    https://m.tagesspiegel.de/poli…baut-werden/25370534.html


    Immer mehr Menschen begreifen, dass die Gefährlichkeit von Cannabis kein Verbot rechtfertigt.

    „Probleme kann man niemals mit derselben Denkweise lösen, durch die sie entstanden sind.“

  • In Italien wurde das Verbot des Eigenanbaus als verfassungswidrig eingestuft.


    https://m.tagesspiegel.de/poli…baut-werden/25370534.html


    Immer mehr Menschen begreifen, dass die Gefährlichkeit von Cannabis kein Verbot rechtfertigt.

    Ja natürlich...und die größten Kiffer in der EU stehen da an erster Stelle.....ich hoffe nur, das unsere Politiker nicht so dämlich sind....

    Allemagne? C'est un grand Bordel néolibéralement conservateur Merkel'scher l'empreinte


    AMERIKA......oder..... Alles was die Welt nicht braucht....oder....Spiel nicht mit den Schmuddelkindern....



  • Immer mehr Menschen begreifen, dass die Gefährlichkeit von Cannabis kein Verbot rechtfertigt.

    Zumindest ein Verbot rechtfertigt es: Im Cannabis-Rausch, Finger weg von Kraftfahrzeugen und gefährlichen Maschinen!


    Solange die Leute zu Hause kiffen und erst wieder rauskommen, wenn sie nüchtern sind, ist es nur halb so wild. Ein Bekannter von mir ist in den Straßengraben gerauschst, weil er bekifft gefahren ist. Hat sich zum Glück nur ein paae Rippen gebrochen.

    Frag nicht, was dein Land für dich tun kann.

    Frag, was du gegen die AfD tun kannst!

  • Ja natürlich...und die größten Kiffer in der EU stehen da an erster Stelle.....ich hoffe nur, das unsere Politiker nicht so dämlich sind....

    Das folgende Zitat passt da bestens:

    „NUR DUMME POLITIKER WOLLEN CANNABIS VERBIETEN“

    „Probleme kann man niemals mit derselben Denkweise lösen, durch die sie entstanden sind.“

  • Das folgende Zitat passt da bestens:

    „NUR DUMME POLITIKER WOLLEN CANNABIS VERBIETEN“

    Ich ändere das mal insoweit um:


    „NUR DUMME POLITIKER WOLLEN CANNABIS NICHT VERBIETEN“

    Allemagne? C'est un grand Bordel néolibéralement conservateur Merkel'scher l'empreinte


    AMERIKA......oder..... Alles was die Welt nicht braucht....oder....Spiel nicht mit den Schmuddelkindern....



  • Hat sich zum Glück nur ein paae Rippen gebrochen.

    Die er sich, wenn er nicht bekifft gewesen wäre, wohl nicht gebrochen hätte und somit die Krankenkasse, also die Solidargemeinschaft nicht belastet hätte.....wenn wir das mal von diesem Aspekt aus beleuchten....

    Allemagne? C'est un grand Bordel néolibéralement conservateur Merkel'scher l'empreinte


    AMERIKA......oder..... Alles was die Welt nicht braucht....oder....Spiel nicht mit den Schmuddelkindern....



  • Die er sich, wenn er nicht bekifft gewesen wäre, wohl nicht gebrochen hätte und somit die Krankenkasse, also die Solidargemeinschaft nicht belastet hätte.....wenn wir das mal von diesem Aspekt aus beleuchten....

    Ach Gottchen - wenn du dich darüber aufregst, da gibt es weit schlimmere Baustellen, angefangen bei A wie Alkohol bis Z wie Ziplining (stellvertretend für jegliche Extremsportart).

    „Fürchte nicht menschlich zu sein, fürchte, nicht menschlich zu sein.“

    (Manfred Hinrich)


  • Ach Gottchen - wenn du dich darüber aufregst, da gibt es weit schlimmere Baustellen, angefangen bei A wie Alkohol bis Z wie Ziplining (stellvertretend für jegliche Extremsportart).

    Ach Gottchen, selbst in deiner humanistischen Umgebung handelt es sich hier um Drogen....und die sind Gott sei Dank verboten...wie Alk.....

    Kann ja nicht sein, das jetzt alle auch noch völlig stoned durch die Gegend knallen....

    Jetzt stell dir einmal vor, was passiert, wenn ich denen auf meiner High Riser Tour durchs Bergische am Wochenende begegne....

    Wieviele man von den Bekifften aus dem Feld ziehen müsste.....:lach-m:

    Allemagne? C'est un grand Bordel néolibéralement conservateur Merkel'scher l'empreinte


    AMERIKA......oder..... Alles was die Welt nicht braucht....oder....Spiel nicht mit den Schmuddelkindern....



  • Ach Gottchen, selbst in deiner humanistischen Umgebung handelt es sich hier um Drogen....und die sind Gott sei Dank verboten...wie Alk.....

    Kann ja nicht sein, das jetzt alle auch noch völlig stoned durch die Gegend knallen....

    Jetzt stell dir einmal vor, was passiert, wenn ich denen auf meiner High Riser Tour durchs Bergische am Wochenende begegne....

    Wieviele man von den Bekifften aus dem Feld ziehen müsste.....:lach-m:

    Hauptsache, dich nimmt keiner der alkoholabhängigen Dumpfköpfe ins Visier, sind auch alles Drogenabhängige.


    Für ein freies Recht auf Rausch ...

    „Fürchte nicht menschlich zu sein, fürchte, nicht menschlich zu sein.“

    (Manfred Hinrich)


  • Hauptsache, dich nimmt keiner der alkoholabhängigen Dumpfköpfe ins Visier, sind auch alles Drogenabhängige.


    Für ein freies Recht auf Rausch ...

    Warum sollten die das tun?

    Die sind doch froh, wenn sie ohne Police Control von A nach B kommen....

    Außerdem sind die nicht so fit auf der Strasse wie ich...

    Also keine Bange, die umfahre ich ganz elegant....selbst mit 1,5 Promille.....:lach-m:

    Allemagne? C'est un grand Bordel néolibéralement conservateur Merkel'scher l'empreinte


    AMERIKA......oder..... Alles was die Welt nicht braucht....oder....Spiel nicht mit den Schmuddelkindern....



  • Zitat

    Rainer, ein Sozialpädagoge aus Brandenburg, berichtet, wie er wegen 0,6 Gramm Gras seinen Job verloren hat. Bis dahin hatte er in einer Einrichtung in Berlin mit Jugendlichen gearbeitet. Solche Einrichtungen müssen regelmäßig das erweitere Führungszeugnis ihrer Mitarbeiter überprüfen ursprünglich eingeführt, um sexuellen Missbrauch zu verhindern. Gekündigt wird allerdings auch, wenn dort „BTM-Einträge“ zu finden sind.(3) Ein uraltes Verfahren wegen Eigenanbau von Hanf hätte eigentlich längst gelöscht werden müssen. Bei Rainer leider nicht, was ihn dann Jahre später, als er im Urlaub in einem anderen Bundesland auf einer Parkbank mit 0,6 Gramm Cannabis „erwischt“ wurde, auf die Füße fiel.

    Und dafür werden Millionen Euro an Steuergeldern verwendet....<X

    „Probleme kann man niemals mit derselben Denkweise lösen, durch die sie entstanden sind.“