Staatsanwaltschaft Halle: "Sieg Heil" ist erlaubt

  • Wie kam es denn aber, dass sich eine solche Vielzahl der Bürger der Bildung verweigern konnte? .....................

    15 bis 25 % einer jeweiligen Population haben eben immer eine eingeschränkte Begabung und sind nicht bildungsaffin. Zudem sind infolge der Treuhandaktivitäten nochmals nach der Wende rund 2 Millionen Bürger nach Westen oder ins Ausland gegangen und haben dort die Wirtschaft gestützt. Ganze Regionen an der polnischen und tschechischen Grenze sind wirtschaftlich ins Abseits geraten. In der Fläche gibt es heute noch eine prekäre Situation für zu viele Menschen. Und eine extreme Unzufriedenheit mit der GroKo. Die nächsten Wahlen werden interessant werden, Die CSU darf jetzt schon zu zittern beginnen.

  • Mal naiv gefragt: Welchen Grund genau hatte die DDR, die alle reinzulassen?

    Anfangs gab es die offene Grenze, danach gab es staatliche Beziehungen und die Sonderrechte der Alliierten und ab 1989 erotierte die staatliche Führung, so dass es wieder für alle leicht wurde, in der sich auflösenden DDR Propaganda zu betreiben.