Totalüberwachung

  • :thumbup:

    Mir hat meine Zivildienst-Zeit im Altersheim gereicht.

    Das ist ähnlich wie "Handwerk(er)", da ist auch nicht jeder geeignet für.

    Vollkommen richtig. Ich habe einige Jahre in der Schwerstpflege gearbeitet. Man sollte nach einer Zeit wirklich pausieren oder was anderes machen. Das geht auf Dauer einfach an die Substanz.

  • Heute habe ich gehört, dass die EU 50 Milliarden Euro ausgeben will um die Haushaltsgeräte in Privathäusern miteinander zu vernetzen.


    Ziel ist natürlich eine komplette Überwachung.

    Hier wäre eine Quellenangabe schon sinnvoll....

  • Bevor hier weiter über unsichtbare Elefanten diskutiert wird, sucht bitte einmal handfeste Informationen über derartige EU-Vorhaben.

    Libertarismus. Eine einfältige rechte Ideologie, die sich ideal für diejenigen eignet,

    die nicht in der Lage oder nicht bereit sind, über ihre eigene soziopathische Haltung hinauszusehen.

    * Iain Banks

  • OBFCM? Nur so als klitzekleine Erinnerungshilfe.

    Ja und?

    So lange entsprechende Anonymisierungsverfahren greifen und keine persönlichen Bewegungsprofile erstellt werden, finde ich das absolut okay, nach dem, was sich die Hersteller an Betrug geleistet haben.

    Libertarismus. Eine einfältige rechte Ideologie, die sich ideal für diejenigen eignet,

    die nicht in der Lage oder nicht bereit sind, über ihre eigene soziopathische Haltung hinauszusehen.

    * Iain Banks

  • Ja und?

    So lange entsprechende Anonymisierungsverfahren greifen und keine persönlichen Bewegungsprofile erstellt werden, finde ich das absolut okay, nach dem, was sich die Hersteller an Betrug geleistet haben.

    Das ist schon ein sehr naive Haltung. Ich freue mich schon auf den ersten Hacker, der die schwer anonymisierten Daten vom Finanzamt hackt und ein bisschen für Wirbel sorgt.

  • Ja und?

    So lange entsprechende Anonymisierungsverfahren greifen und keine persönlichen Bewegungsprofile erstellt werden, finde ich das absolut okay, nach dem, was sich die Hersteller an Betrug geleistet haben.

    Wir sprechen doch von der selben Sache, oder? Seit wann kann man dem Einzelnen an den Bürzel fassen, wenn man Daten anonym erfasst? Das war doch jetzt u.a. das erklärte Ziel? Wie nachlesbar... Und seit wann bekommt man aus Geschwindigkeit, demzufolge Zeit und Spritverbrauch kein Bewegungsprofil? Und wieso denkt man darüber nach, die Daten bei Kontrollen auslesen zu wollen? Warum sollte man Daten, die man einmal hat, nicht für andere Dinge nutzen? Hat ja bislang prima geklappt. Siehe Corona- Wirtshausdaten. Siehe Mautdaten (selbst solche, die eigentlich sofort nach Erfassung gelöscht sein sollten). Siehe Corona- Infektionsdaten. Dir fällt was auf?

  • ... Siehe Corona- Wirtshausdaten. Siehe Mautdaten (selbst solche, die eigentlich sofort nach Erfassung gelöscht sein sollten). Siehe Corona- Infektionsdaten. Dir fällt was auf?

    Das sind alles Dinge, die mir sehr übel aufstoßen, aber leider sind gerade unsere Sicherheitsparanoiker aka Innenminister und deren Gefolge Meister darin, sich immer neue Eingriffsbefugnisse zuzueignen und dem Bürger zuzumuten. Siehe Vorratsdatenspeicherung.

    Dem muss mit aller Entschiedenheit entgegengetreten werden. In einer Demokratie leider nicht immer einfach.

    Libertarismus. Eine einfältige rechte Ideologie, die sich ideal für diejenigen eignet,

    die nicht in der Lage oder nicht bereit sind, über ihre eigene soziopathische Haltung hinauszusehen.

    * Iain Banks

  • Er zieht es wirklich durch der Herr Spahn: Eine lebenslange Nummer, die mit allen Personendaten unterlegt wird und sämtliche Behörden einschl. Körperschaften dürfen sich bedienen. An uns. Ungefragt.

    "Die Steueridentifikationsnummer soll zur zentralen Behördennummer für alle gespeicherten Personendaten werden. Auch die Patientendaten der Kassen gehören dazu. Dagegen laufen Datenschützer Sturm."


    https://m.apotheke-adhoc.de/na…termodernisierungsgesetz/


    Haben wir uns über China u. ä. jemals aufgeregt? Was ist das hier Anderes? Ich dachte immer, Spahnsinnige würden in Deutschland weggesperrt, lässt man nicht frei rumlaufen und bezahlt sie obendrein noch als zwangsweise total gläsern gemachter Bürger. Aber uns wird das wahrscheinlich wieder als "zum Wohle der Allgemeinheit" angepriesen und eingeführt. Und wir schlucken es wieder. :thumbdown::thumbdown::thumbdown:


    Frdl. Grüße

    Christiane

  • Er zieht es wirklich durch der Herr Spahn: Eine lebenslange Nummer, die mit allen Personendaten unterlegt wird und sämtliche Behörden einschl. Körperschaften dürfen sich bedienen. An uns. Ungefragt.

    "Die Steueridentifikationsnummer soll zur zentralen Behördennummer für alle gespeicherten Personendaten werden. Auch die Patientendaten der Kassen gehören dazu. Dagegen laufen Datenschützer

    Ich habe schon fast 25 Jahre solch eine Nummer und bin sehr zufrieden damit Sie erleichtert das taegliche Leben wie Bank, Behoerden

    Krankmeldungen, .....

    Es wird auch in Zukunft in Deutschland und der fortschreitenden Digitalisierung unumgaenglich sein.