Totalüberwachung

  • Die Sicherheit steigt in meinen Augen einfach nicht, durch die Abkehr vom Verdachtsprinzip hin zu präventiven Maßnahmen, welche die Freiheit aller Bürger einschränken. Prävention funktioniert besser, wenn sie freiwillig ist (im Gegensatz zur Strafverfolgung).

    Ich kann als Person überwacht werden, ohne eine Straftat zu begehen? Mit einem Bundestrojaner? Also wäre ich Diktator, wäre das gut für mich. Aber als Bürger, ist ja der Staat da.


    Und dann dazu der Slogan: "Wer nichts zu verbergen hat, hat nichts zu befürchten." - gibt es noch mehr Untertanen-Geist? Würde auch in Nordkorea gut klingen.


    Von Doppelmoral ist da keine Spur. Meine Sicherheit erhöht sich durch diese Gesetzeslage nicht. Aber das Missbrauchspotential ist völlig ersichtlich!


    8)

    „Probleme kann man niemals mit derselben Denkweise lösen, durch die sie entstanden sind.“

  • Einst war er oberster Verfassungsschützer, nun will er für die CDU in den Bundestag: Hans-Georg Maaßen. In einem Interview fordert er jetzt eine Überprüfung von Journalisten der "Tagesschau". Er wirft ihnen Verbindungen zu Linksextremisten vor, ohne aber Beweise zu liefern. Das erntet scharfe Kritik.


    https://www.n-tv.de/politik/Ma…sten-article22660892.html


    Gesinnungstest.

    Einen Zusammenhang ... nö.

    :rolleyes:

    „Probleme kann man niemals mit derselben Denkweise lösen, durch die sie entstanden sind.“

  • Frage:darf ein Rechter mit ziemlich extremen Ansichten in den Bundestag oder darf er dafür kandidieren ??

  • Frage:darf ein Rechter mit ziemlich extremen Ansichten in den Bundestag oder darf er dafür kandidieren ??

    Nach vorhandenen moralischen Gesichtspunkten nicht. Eine andere Variante unter anderen Gesichtspunkten dürfte diese Frage zu Linksextremen zu stellen sein. Die Demokratie und das Grundgesetz erlauben höchstmögliche politische Entfaltung, sofern sie mit den Werten vereinbar sind.

  • Maaßen müsste ja erst mal in den Parteigremien (Parteitag) kandidieren, dann müsste er auch gewählt werden, und ich könnte mir vorstellen, dass aus unseren liebreichen Ostverbänden ein Ruf erschallt, nach dem er dort irgend was Wichtiges werden kann. Genug Zeit, das zu verhindern, es sei denn, er hat Gesinnungsfreunde in der CDU, die sich noch nicht geoutet haben.

         



    Höflichkeit ist wie ein Luftkissen - scheinbar ist nichts drin, aber es mildert die Stöße.

  • Frage:darf ein Rechter mit ziemlich extremen Ansichten in den Bundestag oder darf er dafür kandidieren ??

    Wenn eine bstimmte Klientel in der CDU ihn nominiert und wählt, er nicht vorbestraft ist, wäre höchstens ein zentraler Parteiausschluß möglich, um das zu verhindern, doch dann hätte er alle Chancen, als parteiloser Direktkandidat in den Bundestag einzuziehen und seine gewiß unzureichende Pension mittels der Diäten aufzubessern!:D:D:D:thumbdown::!:

  • PEGASUS ist wie viele andere Überwachungstechnologien das digitale Giftgas gegen Menschenrechte


    Und nicht nur für Menschen in despotischen Staaten gefährlich.

    Geruch- und geschmacklos schleicht es sich in unsere Zivilisation und zersetzt mit der korrumpierenden Macht, die es seinen Anwendern gibt, auch demokratische Gesellschaften.

    Der "Hunger" nach solchen Instrumenten ist nicht zu beherrschen, solange diese in der Welt und in Reichweite sind.


    Das Problem ist die Naivität und Bequemlichkeit all der Menschen, die darin kein Problem sehen. Weil diese die Folgen ihrer Naivität nicht begreifen können. Weil sie intellektuell nicht in der Lage sind die Gefahren zu verstehen, auch wenn man versuchen würde, es ihnen zu erklären. Es geht nicht um den Einzelnen sondern um die langfristige Massenwirkung die unsere Demokratie gefährdet. Und das ist für so Einfaltspinsel die da sagen: "Ich habe nichts zu verbergen" einfach ein paar Nummern zu groß.


    Ausgerechnet Israel sollte wissen, was das in den Händen von verbrecherischen Regierungen anrichtet. Sie bereiten damit die Transporte vor, mit denen die "politische Opposition" despotischer Staaten in deren Folterkeller und Vernichtungslager überführt werden.


    gun0815: Dein Link zeigt, dass Israel eine noch giftigere Software CANDIRU in die Welt gesetzt hat. Warum gerade Israel. Wollen die sich an den Rest der Welt rächen?

  • gun0815: Dein Link zeigt, dass Israel eine noch giftigere Software CANDIRU in die Welt gesetzt hat. Warum gerade Israel. Wollen die sich an den Rest der Welt rächen?

    Israel praktiziert seit Jahrzehnten ein perfektes Überwachungssystem. Die Überwachungs- und Repressionsmaßnahmen gegen die Palis haben schon einige "Produkte" für den Weltmarkt generiert.

    Start Up fpr a better watching! ;)


    Ich kann mir auch gut vorstellen, dass der international sehr aktive Mossad da seine Finger mit im Spiel hat.


    An "Rache" glaub ich eher nicht. Vllt ist es nur guter Geschäftssinn. ....oder das "Angebot und Nachfrage" Prinzip.


    mfg

  • Lest Jeff HALPER im Original: "WAR AGAINST THE PEOPLE" und es ist Euch klar, weshalb der Westen Israel bedingungslos unterstützt, denn es ist der Teststaat, der erprobt, wie sich der Imperialismus in seinem letzten Gefecht gegen die legitimen Interessen der Menschheit behaupten kann.

    Leider ist das Buch in Deutschland nicht verlegt, weil kein dt.Verlag sich wagt, die Wahrheiten über Israels Politik zu veröffentlichen, doch über Amazon hat man es in etwa drei Tagen auf dem Tisch!:):):):!: