Ursula von der Leyen

  • Für mich ist sie die größte Niete von allen im Bundestag vertretenen Entscheidungsträgern. Eine Person, die von Anfang an durch Profilneurosen „glänzte“ und durch Unfähigkeit in allen ihr übertragenen Ministerien auffiel. Oder gibt es irgendetwas Positives zu vermelden, das auf ihre Kappe – oder besser gesagt „angewachsene Sturmhaube“ geht?:biggrin:

    Besonders unangenehm empfand ich persönlich einen Talkshow-Auftritt, wo sie ihren dementen Vater quasi „vermarktete“, um sich selbst hervorzuheben. Zum Lachen auch ihre anfänglichen Aktionen, als man ihr das „Kriegsministerium“ anvertraute nach dem Motto: Alle sollen schöner wohnen.


    Ganz unangenehm an dieser Frau fällt auf, wenn ihre kalten Augen ihren verlogen lächelnden Mund Lügen strafen. Ihren Vorteil, so weit gekommen zu sein, verdankt die Albrecht Tochter ihrer Herkunft und nicht ihrem Können.


    Hoffentlich wird sie jetzt einmal nach den letzten Ereignissen entfernt. Auch ihre Mitarbeiter würden nicht traurig sein, da sie auch als unangenehme Chefin bekannt ist.

    Sorry, aber diese Person war immer schon ein rotes Tuch für mich. Es gibt wenige - außer den AfDeppen - die mir so unangenehm aufstoßen.