Israel: Volk ohne Raum(?)

  • Habe gerade ein passendes Zitat von Moshe Zuckermann gelesen:

    "Was man nicht begreift, ist, dass der Hauptfoerderer von Antisemitismus auf der Welt - und es gibt Antisemitismus in der Welt, der ueberall bekaempft gehoert - heute Israel ist."


    Wie wahr. Man bekaempft die Kritiker der israelischen Politik und verleumdet diese aufs Uebelste.

  • Dieser boese, boese palaestinensische Kulturminister. Wer scharfe Kritik an der zionistischen Geschichtsschreibung uebt, -- nennt man Leugner juedischer Geschichte - schlimmer noch - er greife das Existenzrecht Israels an.

    Es würde mich gar nicht wundern, wenn dieser Bursche auch den Holocaust leugnet.

    Holocaustleugnung ist die Königsdisziplin aller Judenhasser.

  • Es würde mich gar nicht wundern, wenn dieser Bursche auch den Holocaust leugnet.

    Macht er es? Wenn ja, bitte Belege.


    Deine spekulativen Äußerungen und emotionalen Bewertungen schießen dich langsam aber sicher ins Aus.


    Holocaustleugnung ist die Königsdisziplin aller Judenhasser.

    Es ist vornehmlich die Königsdisziplin der Verfechter des Neofaschismus und 3. Reich-Verteidiger.

    Warum sollte ein Judenhasser denn die industrielle Vernichtung seiner Erzfeinde leugnen?

  • Etwas Aktuelles, woran man erkennen kann, wie manche ticken!

    Wo trotz Corona Terror-Finanzierung wichtiger ist als Lehrergehälter

    "Die PA macht mit dem Zeitpunkt der jeweiligen Zahlungen ihre Prioritäten klar: Wenn das medizinische Personal und das der Sicherheitsdienste sein Geld als erstes und zweites erhält, dann ist das ist logisch. Dass die PA jedoch Terroristen an die dritte Stelle und damit vor die Sozialfälle und Lehrer setzt, macht das Wertesystem der Autonomiebehörde deutlich. Die Terroristen sind immer noch die Helden der PA“, sagte Itamar Marcus, Direktor von Palestinian Media Watch."



    https://www.mena-watch.com/wo-…iger-ist-als-sozialhilfe/







  • Dieses Wertesystem kann man natuerlich kritisieren wie viele andere Punkte. Allerdings sieht "Terroristenfinzanzierung" meiner Meinung nach anders aus. Auf zionistisch heissen die Palaestinenser Terroristen. auf palaestinensich Maertyrer. Dieses kritikwuerdige Werteseystem hat durchaus etwas mit der Rechtlosigkeit zu tun, die hier dokumentiert wurde - und die ein fast alltaegliches Ereignis in diesem Teil der Welt ist. :


    https://www.spiegel.de/video/n…nenser-video-1198031.html


    Die angekuendigte Untersuchung der israelischen Armee erfolgt so gut nie. Schliesslich handelt es sich bei den vermeintlichen oder tatsaechlichen Steinewerfern um "Terroristen" und die sind frei gegeben zum Abschiessen. Oder man steckt sie ins Gefaengnis . ohne Anklage, ohne Prozess, monatelang, ja jahrelang. Die Familien dieser "Helden" brauchen auch in Zeiten von Corona finanzielle Hilfe.

  • "Die Hamas wird von Israel, den Vereinigten Staaten und der EU als Terrororganisation eingestuft. Sie hat sich die Zerstörung Israels auf die Fahnen geschrieben. Zwischen Israel und militanten Palästinensern im Gazastreifen kommt es immer wieder zu Konfrontationen. Unterhändler Ägyptens und der Vereinten Nationen setzen sich regelmäßig für eine Beruhigung der Lage ein."


    https://www.faz.net/aktuell/po…hamas-ziele-16700610.html


    Direkte Leugnung von Absichten in Bezug auf die „Auslöschung Israels“ werden von „Kritikern“ – wie immer man sie nennen will, seien es Antisemiten, Judenhasser, Antizionisten o.ä – niemals direkt gebracht sondern in Form von Relativierungen. Oder direkten Leugnungen, dass gar niemand Israel ein Existenzrecht absprechen würde…. Das ist schlicht und einfach falsch, es ist Beschönigung, Relativierung, Heuchelei und Verschleierung.

  • Eine einfache Frage:

    Um dem ganzen Treiben ein Ende zu setzen...was machen wir nun mit den pöhsen Palis?

    Wegschließen....im Meer versenken....alle Umlegen....soll das der Virus für dich erledigen?

    Dann sind die schon mal weg....schade, dann schießt ja keiner mehr lächerliche Ofenrohre auf Israel, damit man im Umkehrschluß seine Kriegswaffen austesten kann...wer ist dann der nächste, Benny? Komm schon, bei deiner Paranoia wird sich doch bestimmt jemand finden....der Iran vielleicht?

    Allemagne? C'est un grand Bordel néolibéralement conservateur Merkel'scher l'empreinte


    AMERIKA......oder..... Alles was die Welt nicht braucht....oder....Spiel nicht mit den Schmuddelkindern....



  • Etwas Aktuelles, woran man erkennen kann, wie manche ticken!

    Dazu muss man nur ein wenig nachforschen, wer hinter der Webseite Mena-watch steckt, und siehe da


    Thomas Eppinger - der Verantwortliche schreibt auf diversen rechten und rechtspopulistischen Webseiten.


    Alexander Gruber - Autor des Buches "Soziologische Analysen des Holocaust", in dem er ausführlich die Schuld der Beteiligten aus Polizei und anderen Sicherheitsbehörden schönfärbend relativiert.


    Christian Ortner - Neoliberaler Journalist mit marktradikalen, islamophoben und nach rechts tendierenden Ansichten.


    usw. usw.


    Dass du hier laufend eine von rechten Spinnern betriebene Propagandawebseite verlinkst spricht Bände.

    Religion wird von den einfachen Leuten als wahr, von den Weisen als falsch und von den Herrschern als nützlich angesehen.

    Lucius Annaeus Seneca

  • Mach dir nix draus...die kommt nur mit so irren Webseiten um die Ecke...und will den Leute damit die Wahrhaftigkeit verkaufen....

    Ich habe ja gedacht, sie hätte ihren Gartenurlaub auch mal zum Nachdenken genutzt....aber wenn man jeden Tag von so einem Haufen Antisemiten und palästinensischen BDS-Terroristen umgeben ist....

    Allemagne? C'est un grand Bordel néolibéralement conservateur Merkel'scher l'empreinte


    AMERIKA......oder..... Alles was die Welt nicht braucht....oder....Spiel nicht mit den Schmuddelkindern....



  • Wenn es Leuten nicht möglich ist, die in Artikeln getroffenen Aussagen zu widerlegen, oder auch sich gezielt und seriös mit der Meinung Andersdenkender auseinander zu setzen, dann werden sie persönlich diskreditierend. Schwaches Bild.

  • "Die Hamas wird von Israel, den Vereinigten Staaten und der EU als Terrororganisation eingestuft. Sie hat sich die Zerstörung Israels auf die Fahnen geschrieben. Zwischen Israel und militanten Palästinensern im Gazastreifen kommt es immer wieder zu Konfrontationen. Unterhändler Ägyptens und der Vereinten Nationen setzen sich regelmäßig für eine Beruhigung der Lage ein."


    https://www.faz.net/aktuell/po…hamas-ziele-16700610.html


    Direkte Leugnung von Absichten in Bezug auf die „Auslöschung Israels“ werden von „Kritikern“ – wie immer man sie nennen will, seien es Antisemiten, Judenhasser, Antizionisten o.ä – niemals direkt gebracht sondern in Form von Relativierungen. Oder direkten Leugnungen, dass gar niemand Israel ein Existenzrecht absprechen würde…. Das ist schlicht und einfach falsch, es ist Beschönigung, Relativierung, Heuchelei und Verschleierung.

    Wie oft schreibst du hier noch, dass die Hamas - (fehlt die "radikal - islamische") von der EU und den Vereinigten Staaten ( fehlt Israel) - als Terrororgansiation eingestuft wird? Ich denke, mittlerweile hat sich das nicht nur hier rumgesprochen und eine weitere Wiederholung duerfte ueberfluessig sein.

    Akualisiere bitte dein Wissen. Wiederholungen, auch was die "Loeschung Israels" betrifft, sind weder informativ noch konstruktiv geschweige denn richtig . Noch ein Tipp: Es gibt sehr viel Literatur zu diesem Thema, das Suchen im Internet nach Medien mit "passenden" Artikeln zeugen nicht von einem wirklichen Wissensstand. Danke.

  • Wie oft schreibst du hier noch, dass die Hamas - (fehlt die "radikal - islamische") von der EU und den Vereinigten Staaten ( fehlt Israel) - als Terrororgansiation eingestuft wird? Ich denke, mittlerweile hat sich das nicht nur hier rumgesprochen und eine weitere Wiederholung duerfte ueberfluessig sein.

    Akualisiere bitte dein Wissen. Wiederholungen, auch was die "Loeschung Israels" betrifft, sind weder informativ noch konstruktiv geschweige denn richtig . Noch ein Tipp: Es gibt sehr viel Literatur zu diesem Thema, das Suchen im Internet nach Medien mit "passenden" Artikeln zeugen nicht von einem wirklichen Wissensstand. Danke.

    Sollten dir Vokabeln fehlen, dann wende dich an den Artikelersteller. Schon klar, dass solche zutreffenden Aussagen nicht den Geschmack von "Israelkritikern" und Verherrlichern der anderen Seite treffen, nichtsdestotrotz jedoch wichtig sind, weil der Problempunkt bei solchen Leuten liegt, die Attituden, sprich Verhaltensweisen und Lesarten der palästinensischen Seite sich zu eigen gemacht haben.


    Mein Wissen ist auf gutem Stand. Ich gebe es immer gerne weiter! Auch, was die Einstufung der Hamas als Terrororganisation anbelangt. Oder die Tatsache, dass Israel ein gefährdetes Land ist, da es der muslimischen Welt ein Dorn im Auge ist.