Israel: Volk ohne Raum(?)

  • Wenn Netanjahus Groupies nix mehr einfällt, müssen Plattitüden herhalten. BDS und UN-Resolutionen als "Gewalt gegen Juden" zu bezeichnen ist schon arg daneben. Merkwürdigerweise sehen das viele Bürger Israels anders.

    Und wie findest du das hier?

  • Dazu faellt mir nur ein einziger Satz ein: Don't feed the troll.

  • Die israelische Friedensorganisation Ir Amim hat hier ein paar Zahlen aus dem Jahr 2019 veroeffentlicht ueber die Zerstoerung palaestinensischer Haueser.


    https://www.middleeastmonitor.…fLdewFBYBFpgkP5OZ4PC0hu5M


    ... und unsere Politiker sprechen von gemeinsamen Werten.


    Auch die israelische Friedensbewegung B'Tselem hat Zahlen veroeffentlicht mit einem Rueckblick auf 2019, kein Ruhmesblatt fuer die "humanste Armee der Welt."

    https://www.btselem.org/press_…/20200101_2019_fatalities

  • "Allein im letzten Monat hat sich die Zahl rechtsradikaler Gewalttaten gegen Palästinenser*innen in den besetzten Gebieten, trotz Corona-bedingter Ausgangssperre und Ansteckungsgefahr, mehr als verdoppelt. Der Widerwille der Polizei gegen rechte Gewalt wirkungsvoll vorzugehen und das Schweigen der israelischen Regierung dazu, ist kein Fehler im System - sondern das Ergebnis langjährig koordinierter Anstrengungen eines bestens organisierten Netzwerkes antidemokratischer und rechtsradikaler Organisationen. Der Aktivist Ran Yosef Cohen recherchierte für uns über die führenden Akteure der rechten Szene in Israel und beschreibt ausführlich wie sie langsam, aber sicher, den Mainstream erobert haben:""


    https://www.rosalux.org.il/israels-radikale-rechte/.


    Davon ist nichts zu lesen im Israelnetz, gelle.

  • "Allein im letzten Monat hat sich die Zahl rechtsradikaler Gewalttaten gegen Palästinenser*innen in den besetzten Gebieten, trotz Corona-bedingter Ausgangssperre und Ansteckungsgefahr, mehr als verdoppelt. Der Widerwille der Polizei gegen rechte Gewalt wirkungsvoll vorzugehen und das Schweigen der israelischen Regierung dazu, ist kein Fehler im System - sondern das Ergebnis langjährig koordinierter Anstrengungen eines bestens organisierten Netzwerkes antidemokratischer und rechtsradikaler Organisationen. Der Aktivist Ran Yosef Cohen recherchierte für uns über die führenden Akteure der rechten Szene in Israel und beschreibt ausführlich wie sie langsam, aber sicher, den Mainstream erobert haben:""


    https://www.rosalux.org.il/israels-radikale-rechte/.


    Davon ist nichts zu lesen im Israelnetz, gelle.

    Und davon ist bei deinen Statements auch nichts zu lesen. "Tödenhöfer" ist ja offenbar dein Held, der versteht die Leute...


    Denn nun wollen die Muslime die Corona-Krise ausnutzen. Europa und Deutschland sind in Gefahr. Das sind keine Menschen, das sind Monster! Allahu akbar, gelle?


    „Der IS beobachtet die Corona-Krise schon seit Februar, sagt Yan St-Pierre, Geschäftsführer der Mosecon Group, die Regierungen in Sicherheits- und Terrorismusfragen berät. Die Pandemie kommt den Dschihadisten sehr gelegen: "Das Chaos, das das Virus in den westlichen Ländern auslöst, wird vom IS als Chance für deren Kämpfer angesehen, ihr Ziel, also den Sturz der westlichen Zivilisation, zu beschleunigen."


    https://www.n-tv.de/politik/Der-IS-will-...le21689632.html

  • Wirtschaftssanktionen sind doch nicht ungewöhnlich.

    Eben. Allerdings, da sich nahezu alle angeblich freiheitlich demokratischen Rechtsstaaten hinter die Kriegstreiber, Massenmörder und Landräuber aus Israel stellen, gibt es nur eine private Organisation, die sich BDS nennt.

    Religion wird von den einfachen Leuten als wahr, von den Weisen als falsch und von den Herrschern als nützlich angesehen.

    Lucius Annaeus Seneca

  • Eben. Allerdings, da sich nahezu alle angeblich freiheitlich demokratischen Rechtsstaaten hinter die Kriegstreiber, Massenmörder und Landräuber aus Israel stellen, gibt es nur eine private Organisation, die sich BDS nennt.

    Antisemitische Selbstjustiz. "Kauft nicht beim Juden!"

    Welche Nazi-Gang steckt denn hinter BDS? Ist das bekannt?

  • Antisemitische Selbstjustiz. "Kauft nicht beim Juden!"

    Welche Nazi-Gang steckt denn hinter BDS? Ist das bekannt?

    Kauft nicht von Israelis trifft es wesentlich besser.

    Religion wird von den einfachen Leuten als wahr, von den Weisen als falsch und von den Herrschern als nützlich angesehen.

    Lucius Annaeus Seneca

  • "Die Muslime." :talktalk:Ich glaub's nicht ... :auweja:


    Der IS macht jetzt Home Office. Wegen Corona.

    Ja hast du das denn nicht gewusst?

    Coralie sprach extra deswegen mit den Verantwortlichen....

    Allemagne? C'est un grand Bordel néolibéralement conservateur Merkel'scher l'empreinte


    AMERIKA......oder..... Alles was die Welt nicht braucht....oder....Spiel nicht mit den Schmuddelkindern....



  • Und Israel ist von seinem Selbstverständnis her ein westlicher Staat.

    Das hätte Israel wohl gerne...

    Westliche Staaten haben kein großes, abgeschlossenes KZ (Vielleicht die USA mit Guantanamo) und schießen keine Unbewaffneten so einfach ab....

    Allemagne? C'est un grand Bordel néolibéralement conservateur Merkel'scher l'empreinte


    AMERIKA......oder..... Alles was die Welt nicht braucht....oder....Spiel nicht mit den Schmuddelkindern....



  • Das hätte Israel wohl gerne...

    Westliche Staaten haben kein großes, abgeschlossenes KZ (Vielleicht die USA mit Guantanamo) und schießen keine Unbewaffneten so einfach ab....

    Das sind die speziellen Rahmenbedingungen. Andere westliche Staaten sind nicht von lauter Nachbarn umgeben, die sie vernichten wollen.

  • "Die Muslime." :talktalk: Ich glaub's nicht ...

    DIE MUSLIME sind MONSTER! So ist es vollständig. Pauschal alle? So steht es da.


    Wo auf der einen Seite Differenzierung gefordert wird, wird andererseits pauschal diffamiert. DAS ist für mich Rassismus! ...zu mindest rhetorisch.


    Ab jetzt hat sich eine Auseinandersetzung mit diesem Account erledigt, mit Fundamentalisten diskutiere ich nicht.

  • Das sind die speziellen Rahmenbedingungen. Andere westliche Staaten sind nicht von lauter Nachbarn umgeben, die sie vernichten wollen.

    Na, das hat ja manchesmal auch einen Grund....

    Und um die zukünftige Vernichtung der "Nachbarn" schon mal zu testen, legt man in regelmäßigen Abständen aus dem armseligen Haufen Palästinenser ein paar unbewaffnete um, damit die Truppen bei Laune gehalten werden....na dein Benny ist ja mal ein Spezi....und der Rest der dämlichen westlichen Staaten sowie unsere gloreiche Republik machen dazu Augen, Ohren und Mund zu....

    Und jetzt darfst du weiter deine Propaganda streuen....

    Allemagne? C'est un grand Bordel néolibéralement conservateur Merkel'scher l'empreinte


    AMERIKA......oder..... Alles was die Welt nicht braucht....oder....Spiel nicht mit den Schmuddelkindern....



  • Ich habe keinen "Helden". Todenhoefer bereist seit Jahrzehnten den Nahen und Mittleren Osten und kennt Land und Leute. Dies liest man aus jeder einzelnen Zeile seiner zahlreichen Buecher. Das schaetze ich sehr, die ich selbst einige bescheidene Kenntnisse dieses Teils der Welt habe.

    Ja, die rechtsradikalen Gewalttaten gegen Palaestinenser in den besetzten Gebieten haben trotz der Corona- Ausgangssperre sich mehr als verdoppelt. Dies wurde von verschiedenen NGOs und Friedensbewegungen berichtet.


    Soll diese Tatsache durch den Bezug zum IS relativiert oder gerechtfertigt werden? Sorry - duemmer gehts nimmer.

  • Und um die zukünftige Vernichtung der "Nachbarn" schon mal zu testen, legt man in regelmäßigen Abständen aus dem armseligen Haufen Palästinenser ein paar unbewaffnete um ...

    Die sind nicht unbewaffnet. Oft sind das Einzelne, die mit Messern oder sonstigen Werkzeugen die Sicherheitskräfte angreifen. Dass sie selbst den Angriff nicht überleben, wollen sie sogar. Denn als Märtyrer bekommt man einen Ehrenplatz im Paradies. Islam ist eine Krieger-Religion, wie bereits gesagt.

    https://www.orientierung-m.de/muslime/minikurs/maertyrer/