Religiös motivierter Terrorismus, Sammelthread.

  • Um die Leute wird echt viel Aufsehen gemacht. Ich kann mich nicht erinnern, dass es bei deuschen Opfern soviel Reden und Gedenken gab. Demnächst werden wir dann wohl einige Straßennamenänderungen haben.

    Vielleicht sollte man, so wie in der USA, die Straßen nur Zahlen als Name geben.:)


    https://www.swp.de/panorama/sc…nda-loefven-55462708.html


    Zitat

    Acht Verletzte bei mutmaßlicher Terror-Attacke in Schweden

    In Südschweden hat offenbar ein Mann acht Menschen mit einer Stichwaffe angegriffen und verletzt. Die Polizei hat den mutmaßlichen Attentäter angeschossen und festgenommen. Er kam ins Krankenhaus. Die Ermittler gehen von einem Terrorakt aus.

  • Aus lauter Dankbarkeit für die Aufnahme, werden Einheimische von eingewanderten Muslimen massakriert:

    Zitat

    Der Mann, der gestern in der schwedischen Kleinstadt Vetlanda acht Menschen verletzte, bevor er von der Polizei angeschossen und festgenommen wurde, stammt entgegen früherer deutscher Medienberichte nicht aus der Gegend selbst. Laut Meldung des schwedischen Fernsehsenders SvT handelt es sich um einen 20-30jährigen Afghanen, der 2016 nach Schweden gekommen war und erst im April vergangenen Jahres nach Vetlanda zog.

    Mittlerweile gehen die Behörden den Berichten zufolge nicht mehr von Terror, sondern von einem mehrfachen Mordversuch aus. [...]

    Während der Befragung zu diesem Verbrechen gab der Mann an, zuvor wegen psychischer Störungen behandelt worden zu sein.

    https://www.tichyseinblick.de/…von-vetlanda-ist-afghane/

    Der im Grundgesetz geregelte Amtseid aller deutschen Regierungsmitglieder:

    Ich schwöre, dass ich meine Kraft dem Wohle des deutschen Volkes widmen, seinen Nutzen mehren, Schaden von ihm wenden, das Grundgesetz und die Gesetze des Bundes wahren und verteidigen, meine Pflichten gewissenhaft erfüllen und Gerechtigkeit gegen jedermann üben werde.

  • Aus lauter Dankbarkeit für die Aufnahme, werden Einheimische von eingewanderten Muslimen massakriert:

    Gut, der Mann war 22 Jahre alt. Nebensache.


    Nur, wieso keine Terrorhandlung? Laut Polizei besteht der Verdacht auf eine Terrorhandlung und es wird noch ermittelt.


    Religioes motiviert? Das steht auch noch nicht fest. Nicht jedes Verbrechen von Muslimen ist religoes motiviert.

    ( Bei Tichy vielleicht, logisch)

    "Unsere Antwort ist mehr Demokratie, mehr Offenheit und mehr Humanitaet" ( J. Stoltenberg nach den Terroranschlaegen)

  • Wenn ein Muslim meuchelt dann können es nur religiöse Motive sein.Meuchelt ein Christ oder Atheist,dann hat er/sie?? meist hehre Motive,z.B.Mordlust,Aggressionsabbau,Fremdenhass oder auch einfach Frust.

    Derlei psychologisch anspruchsvolle Motive kann ein Muslim natürlich nicht kennen,der kennt nur Allah.Das reicht zum mördern.

    Oder????????

  • Wenn ein Muslim meuchelt dann können es nur religiöse Motive sein.Meuchelt ein Christ oder Atheist,dann hat er/sie?? meist hehre Motive,z.B.Mordlust,Aggressionsabbau,Fremdenhass oder auch einfach Frust.

    Derlei psychologisch anspruchsvolle Motive kann ein Muslim natürlich nicht kennen,der kennt nur Allah.Das reicht zum mördern.

    Oder????????

    Murkst ein Deutscher seine Frau ab, nennen die Medien das Beziehungstat oder Familiendrama. Macht das ein Muslim, ist es gleich ein "Ehrenmord". :(

  • Er liebte Waffen und Gott...

    Ein christlicher Terrorist "he was big in religion" erschiesst in einem asiatischen Massagesalon noerdlich von Atlanta vier Frauen, kurz danach stuermt er in 2 weitere Massage-Salon und ermordet vier Menschen.

    Von Menschen, die ihn kannten, soll der Terrorist als ruhiger und tief religoeser Einzelgaenger beschrieben sein. Er soll Mitglied der Crabapple First Baptist Church gewesen sein, wo sein Vater Pastor ist.

    Diese Tatsache wird in den meisten Berichten ueber den Taeter nicht oder nur am Rande erwaehnt.


    https://www.thedailybeast.com/…EPvIFrgEu0lKCukPrDwOokc5o


    https://www.bild.de/news/ausla…-leben-75766646.bild.html

  • Die Bundesregierung weiß nicht, wieviele islamische Gefährder eigentlich in deutschen Gefängnissen einsitzen. Auf jeden Fall sollen viele dieser unzähligen Gefährder bald freikommen. Dann dürfen wir uns ja auf einige Terroranschläge gefasst machen.


    https://www.faz.net/aktuell/po…en%2C%20n%C3%A4mlich%2036.

    Der im Grundgesetz geregelte Amtseid aller deutschen Regierungsmitglieder:

    Ich schwöre, dass ich meine Kraft dem Wohle des deutschen Volkes widmen, seinen Nutzen mehren, Schaden von ihm wenden, das Grundgesetz und die Gesetze des Bundes wahren und verteidigen, meine Pflichten gewissenhaft erfüllen und Gerechtigkeit gegen jedermann üben werde.

  • Na klar.


    Selbst konservative Postillen sehen das zwar nicht so tendenziös, aber ist ja egal.....


    https://www.focus.de/perspekti…olitisch_id_13444544.html


    "Vergiftete Debatte um den Würzburg-Attentäter: Was viele bei ihrem Urteil übersehen..."


    "....Zu diesem Zeitpunkt ist die Schreckenstat von Würzburg rein das: eine Schreckenstat. Als jedoch im Laufe des Abends aus dem Mann der 24-jährige Somalier Abdirahman J. mit psychischen Auffälligkeiten wird, der während seiner Tat "Allahu akbar“ gerufen haben soll, greifen rasch die üblichen Mechanismen. Die Politisierung nimmt ihren Lauf. Die AfD ätzt noch am selben Abend von „Messereinwanderung“. Von der anderen Seite wird der Vorwurf laut, die psychische Vorbelastung eines Täters werde bei Ausländern kaum berücksichtigt. Immer handle es sich gleich um Islamismus.


    Psychisch krank oder Islamist? Debatte um Motiv des Würzburger Attentäters greift zu kurz


    Dabei wird von beiden Lagern allzu oft eine Dichotomie heraufbeschworen, die es so meist gar nicht gibt. Denn in den seltenesten Fällen sind Täter von Hassverbrechen "nur psychisch krank" oder "nur Extremist", sagt der Marburger Sozialpsychologe Ulrich Wagner gegenüber FOCUS Online. "In der Regel existieren sogenannte Motivationsbündel bei den Tätern. Psychische Probleme oder Erkrankungen vermischen sich mit sozialen Einflüssen." Und: „Eine Einteilung in Schwarz und Weiß lässt sich daher nur selten vornehmen“, so Wagner.


    Dementsprechend schwer tat sich auch Bayerns Innenminister Joachim Herrmann bei der Benennung des Tatmotivs vom Freitag. Keinesfalls sollte ein islamistischer Terrorakt als bloße Tat eines Verrückten heruntergespielt werden, gleichzeitig hütete sich der Minister davor, den Attentäter vorschnell als Islamisten zu deklarieren. "Es schließt sich auch nicht unbedingt gegenseitig aus“, sagte Herrmann noch verhalten auf der Pressekonferenz am Samstag. Erst am Montagmorgen, als erste Hintergrundinformationen über den Täter ausgewertet wurden, legte er nach: "Vieles spricht für eine islamistisch motivierte Tat“.



    Und:


    https://www.dw.com/de/begegnun…-w%C3%BCrzburg/a-58093600

    Demokratie ist die schlechteste aller Regierungsformen – abgesehen von all den anderen Formen, die von Zeit zu Zeit ausprobiert worden sind

  • Na klar.


    Selbst konservative Postillen sehen das zwar nicht so tendenziös, aber ist ja egal.....

    Na klar, die sehen das wahrscheinlich erst so, wenn ein ganzer Kindergarten in den Brunnen gefallen ist....so umgangssprachlich gesehen....

    Und dann ist die Überraschung wieder einmal riesig....

    Ein Land, in dem wir gut und gerne leben.....mit viel Satire....

    Allemagne? C'est un grand Bordel néolibéralement conservateur Merkel'scher l'empreinte


    AMERIKA......oder..... Alles was die Welt nicht braucht....oder....Spiel nicht mit den Schmuddelkindern....


    Ich bin zum Glück KEIN Europäer.....



  • Na klar, die sehen das wahrscheinlich erst so, wenn ein ganzer Kindergarten in den Brunnen gefallen ist....so umgangssprachlich gesehen....

    Und dann ist die Überraschung wieder einmal riesig....

    Ein Land, in dem wir gut und gerne leben.....mit viel Satire....

    Bitte ? Jemand der die letzten Jahre im Obdachlosenheimen verbracht hat und sonst auch schon psychisch auffällig geworden ist wird hier zum vernetzten, islamischen Djihadisten ?

    Was hier an diesem Fall riesig gemacht wird ist der Hintergrund an dem gestrickt wird bzw. der erstmal zur Befriedigung der einfachen Antworten dient.


    Btw, einer aus dem "Brunnen" war auch jemand der den Mann mit in Schach gehalten und dafür belobigt wurde...


    Können wir doch froh sein das der Zahnarzt aus Kiel der mit seiner UZI Amok gelaufen ist kein geborener Ägypter war...oder doch ?

    Demokratie ist die schlechteste aller Regierungsformen – abgesehen von all den anderen Formen, die von Zeit zu Zeit ausprobiert worden sind

  • A propos kriminelles Pack - Wudi, was ist bei Euch los? Da hat einer mit Pfeil und Bogen mehrere Menschen ermordet, in Oslo.

         



    Höflichkeit ist wie ein Luftkissen - scheinbar ist nichts drin, aber es mildert die Stöße.

  • A propos kriminelles Pack - Wudi, was ist bei Euch los? Da hat einer mit Pfeil und Bogen mehrere Menschen ermordet, in Oslo.

    Kongsberg, nicht Oslo. Genaueres weiss ich noch nicht.

    "Unsere Antwort ist mehr Demokratie, mehr Offenheit und mehr Humanitaet" ( J. Stoltenberg nach den Terroranschlaegen)

  • A propos kriminelles Pack - Wudi, was ist bei Euch los? Da hat einer mit Pfeil und Bogen mehrere Menschen ermordet, in Oslo.

    5 Tote, daenischer Staatsbuerger. Hintergrund?

    Irgendwie hat der Daene jagen mit Pfeil und Bogen missverstanden. Jagen mit Pfeil und Bogen ist in Daenemark erlaubt, allerdings nicht in Norwegen.

    "Unsere Antwort ist mehr Demokratie, mehr Offenheit und mehr Humanitaet" ( J. Stoltenberg nach den Terroranschlaegen)

  • 5 Tote, daenischer Staatsbuerger. Hintergrund?

    Irgendwie hat der Daene jagen mit Pfeil und Bogen missverstanden. Jagen mit Pfeil und Bogen ist in Daenemark erlaubt, allerdings nicht in Norwegen.

    Jetzt wird es bald für Pfeile und Bogen einen Waffenschein brauchen, demnächst auch für Küchenmesser! Immerhin kann ein geübter Schütze mit einem Bogen mit 70 Kp Spannkraft oder einer entsprechenden Armbrust auf 250 bis 300 m Entfernung tödlich treffen!

  • Jetzt wird es bald für Pfeile und Bogen einen Waffenschein brauchen, demnächst auch für Küchenmesser! Immerhin kann ein geübter Schütze mit einem Bogen mit 70 Kp Spannkraft oder einer entsprechenden Armbrust auf 250 bis 300 m Entfernung tödlich treffen!

    Ein Kumpel von mir war aktiver Bogenschuetze, Top - Ten in der Weltrangliste. Kaum einer glaubt was man mit dem Ding anstellen kann. Ich moechte im Wald keinem Feind mit Bogen treffen wenn ich nur mit einem Gewehr bewaffnet bin. Abartig.

    "Unsere Antwort ist mehr Demokratie, mehr Offenheit und mehr Humanitaet" ( J. Stoltenberg nach den Terroranschlaegen)

  • Ja. Ich weiß, dass der islamistische Hintergrund bisher nur vermutet wird, aber im Thread "IS-Heimkehrer" war die Diskussion komplett falsch angedockt. Worum gehts konkret?


    Zitat

    Der 37-Jährige, der in Norwegen fünf Menschen getötet haben soll, war polizeibekannt. Er sei 2020 wegen einer möglichen islamischen Radikalisierung kontaktiert worden.

    https://www.zeit.de/gesellscha…oslo-polizei-ermittlungen

  • Ein Kumpel von mir war aktiver Bogenschuetze, Top - Ten in der Weltrangliste. Kaum einer glaubt was man mit dem Ding anstellen kann. Ich moechte im Wald keinem Feind mit Bogen treffen wenn ich nur mit einem Gewehr bewaffnet bin. Abartig.

    Vor allem sind die Dinger fast völlig lautlos und waren schon im Mittelalter eine effiziente Fernwaffe, wie es die Berichte über britische Langbogenschützen und die Truppen des Dschingis-Khan bestätigen! Auch die Schussfolge ist bei geübten Schützen beeindruckend!:):):):!: