„erweiterte Toleranz in Richtung rechts“ ....

  • Für mich ist die USA ein gesellschafts- und sozialpolitisches Experiment, wie weit man einem Volk gehen kann. Und so wie es aussieht, fressen die einfach alles.

    das hört sich aber ziemlich vt-lastig an.


    die usa sind deshalb entstanden, weil sich die leute nicht länger auf der nase rumtanzen lassen wollten. sie waren der bevormundung und gängelung in den ländern europas überdrüssig, also wanderten sie aus. staatliche eingriffe wie z.b. obamacare sieht man daher dort nicht gern. der us-bürger steht der regierung grundsätzlich misstrauisch gegenüber. das ist dort tradition.


    daher auch das lockere waffenrecht. der bürger soll u.a. in der lage sein, sich gegen den staat mit waffengewalt zu wehren. ein zustand, der auf hiesige reichsbürger geradezu paradiesisch wirkt.

  • was berlusconi & co anstellen ist irrelevant wenn es um russland geht. putin ist ein feind europas. nicht umsonst lieben ihn alle rechtsradikalen. schon seine ganze lügengeschichten, in bezug auf den ukraine-krieg, den mh17-abschuss und den skripal-vorfall, machen diesen kerl extrem unsympathisch. aber er lässt sich beim nacktangeln ablichten. was für eine armselige gestalt.

    Sorry aber das ist keine sachliche Diskussion mehr.


    Alles, was du hier anführst ist astreine und nicht bewiesene Propaganda.


    Ist nicht mein Niveau.


    mfg

  • ......

    Wer mit sowas da rumwandert ist genauso wie Ihr politisches Gegenüber, der schwarze Block etc. politisch nicht mehr resozialisierbar.....

    Sorry, aber das ist falsch. Ich kenne Leute (Klassenkameraden aus der Schule), die während ihres Studiums regelmäßig vermummt und gewalttätig auf Hausbesetzerdemos auftauchten - heute sind sie ganz biedere Familienväter (2017 war 40-jährige Abifeier). Manche erkennt man überhaupt nicht wieder, und damit meine ich nicht das Äußere.

    Religion wird von den einfachen Leuten als wahr, von den Weisen als falsch und von den Herrschern als nützlich angesehen.

    Lucius Annaeus Seneca

  • […] Putin hat einen eigenen Thread.

    Eben - und hier geht es ja mehr darum, wie sich die einstige Teilung Deutschlands im Wählerverhalten und in der gegenseitigen Wahrnehmung der Landsleute beiderseits der einstigen Demarkationslinie fortsetzt und verfestigt… wenn, wie in einem anderen Thread zur Diskussion gestellt wurde, Mitteldeutschland sich tendenziell entvölkert, breitet sich dort doch jenes von unseren Umwelt- und Klimaaktivisten angestrebte paradiesische Vision plastikmüllfreien Lebensraums ohne menschengemachte klimaschädlicher Emissionen aus - jene blühenden Landschaften, die schon Helmut Kohl einst dort entstehen sah… komisch nur, dass die autochtone Bevölkerung jener Landstriche dies nicht so schätzen weiß, was wiederum andernorts auf blankes Entsetzen stößt. .

  • Sorry, aber das ist falsch. Ich kenne Leute (Klassenkameraden aus der Schule), die während ihres Studiums regelmäßig vermummt und gewalttätig auf Hausbesetzerdemos auftauchten - heute sind sie ganz biedere Familienväter (2017 war 40-jährige Abifeier). Manche erkennt man überhaupt nicht wieder, und damit meine ich nicht das Äußere.


    Also analog zu dem freundlichen Nachbarnazi von nebenan, mir Einfamilienhaus und kurzgeschnittenen Rasen der den Walter Lübcke erschossen hat ?

    So kann man es auch sehen.

  • Was sich die dt. Wehrmacht in den mit Krieg überzogenen Staaten geleistet hat, nebst anderen faschistischen Organisationen, blendet man besser aus. :?::?::?:

    Und wo hast Du "Schönfärberei" bei mir lesen können - es waren die Realitäten, denen wir im Ostblock unterworfen waren.

    Ich blende gar nix aus, aber wenn mir alte Leute erzählen, dass ihre Familie und deren Freunde mächtig Angst vor den Russen hatten, dann ist der Hinweis auf die Verbrechen der Wehrmacht nicht hilfreich.

    Außerdem habe ich Familie in der Ex-DDR, und war immer sehr interessiert, wie es ihnen im Einflussgebiet der Russen gegangen ist. Es ist ihnen besser gegangen als vielen, es ist auch keiner verhaftet worden, aber immerhin hat sich die dortige Familie darüber völlig entzweit, dass eine Großtante und ihr Mann zwei Kinder adoptiert haben - ich habe erst später verstanden, warum diese Adoptionen so ein Skandal innerhalb der Familie waren und warum man mit diesem Familienteil nicht mehr sprach.


    Die Realitäten, denen "Ihr im Osten unterworfen" wart, sind Euch von Russland oktroyiert worden.

    das hört sich aber ziemlich vt-lastig an.


    die usa sind deshalb entstanden, weil sich die leute nicht länger auf der nase rumtanzen lassen wollten. sie waren der bevormundung und gängelung in den ländern europas überdrüssig, also wanderten sie aus. staatliche eingriffe wie z.b. obamacare sieht man daher dort nicht gern. der us-bürger steht der regierung grundsätzlich misstrauisch gegenüber. das ist dort tradition.


    daher auch das lockere waffenrecht. der bürger soll u.a. in der lage sein, sich gegen den staat mit waffengewalt zu wehren. ein zustand, der auf hiesige reichsbürger geradezu paradiesisch wirkt.

    Sie wanderten keineswegs aus, weil sie Gängelei satt hatten, daran waren sie gewöhnt, sondern weil sie nichts zu essen hatten.


    Obamacare wurde als sozialistisch verleumdet, und weil Joe Normalo keine Ahnung hat, was Sozialismus ist außer böse, war Obamacare eben auch böse. Das lockere Waffengesetz ist das Ergebnis der Verherrlichung der Siedleranfänge.

    200 € pro Hut. Plus Porto.

    Du wirfst Schäuble, Berlusconi, Trump und Netanyahu in einen Topf? Das zeigt ein sehr geringes Differezierungsvermögen, aus dem sich die VTs sehr gut erklären.



    "Oh Tor, im Unglück ist Trotz nicht förderlich!" (Sophokles: Ödipus auf Kolonos)

  • Also analog zu dem freundlichen Nachbarnazi von nebenan, mir Einfamilienhaus und kurzgeschnittenen Rasen der den Walter Lübcke erschossen hat ?

    So kann man es auch sehen.

    Nö, der hat sich eben nicht "resozalisiert", sondern radikalisiert. Da liegt der Unterschied.

    Religion wird von den einfachen Leuten als wahr, von den Weisen als falsch und von den Herrschern als nützlich angesehen.

    Lucius Annaeus Seneca

  • ....

    Du wirfst Schäuble, Berlusconi, Trump und Netanyahu in einen Topf? Das zeigt ein sehr geringes Differezierungsvermögen, aus dem sich die VTs sehr gut erklären.

    Naja, auf der Skala der Politkriminellen nehmen die jeweils eigene Stufen ein und die Fidel der Arschgeigen ist bei den Einen eine Violine, bei den Anderen eher Cello oder Bassgeige, so viel Differenzierung muss schon sein.

    Religion wird von den einfachen Leuten als wahr, von den Weisen als falsch und von den Herrschern als nützlich angesehen.

    Lucius Annaeus Seneca

  • Sie wanderten keineswegs aus, weil sie Gängelei satt hatten, daran waren sie gewöhnt, sondern weil sie nichts zu essen hatten.

    wer nichts zu futtern hat, kann auch keine überfahrt bezahlen. das kann also nicht der grund gewesen sein.


    z.b. sind viele anhänger religiöser splittergruppen emigriert, weil sie in europa diskriminiert wurden. in amerika suchten sie sich ein fleckchen land und konnten dort ihre eigene community etablieren. niemand war befugt ihnen das zu verwehren.


    Obamacare wurde als sozialistisch verleumdet, und weil Joe Normalo keine Ahnung hat, was Sozialismus ist außer böse, war Obamacare eben auch böse.

    das kommt hin. sozialismus ist für den gewöhnlichen us-bürger gleichbedeutend mit dem barbarischen sowjetkommunismus. das war schon immer ein schreckgespenst für die.


  • Doch, Familien haben zusammengelegt, um einige wenige über das Meer zu schicken, in der Hoffnung, dass die dort ihr Glück machen zum Nutzen aller.



    "Oh Tor, im Unglück ist Trotz nicht förderlich!" (Sophokles: Ödipus auf Kolonos)

  • Nö. der war schon immer so. Und woher weiß ich das die gutbürgerliche Fassade nur Fassade ist, bei dem einen oder dem anderen ?

    Zwischen rechten Ansichten, selbst wenn die teilweise auch handgreiflich unterlegt wurden und einem eiskalten Mord klaffen allerdings ziemliche Abgründe, insofern ist der Schritt auf der Radikalisierungstreppe schon bemerkenswert.


    Tja, was die Gespräche bei der Abifeier angeht, habe ich da kaum Zweifel, dass aus den früheren Steinewerfern regelrechte Spießer geworden sind. Aber der Mensch schwankt halt oft zwischen den Extremen hin und her ...

    Religion wird von den einfachen Leuten als wahr, von den Weisen als falsch und von den Herrschern als nützlich angesehen.

    Lucius Annaeus Seneca

  • Du wirfst Schäuble, Berlusconi, Trump und Netanyahu in einen Topf? Das zeigt ein sehr geringes Differezierungsvermögen, aus dem sich die VTs sehr gut erklären.

    Alle haben Dreck am Stecken. Und wer das hat, der hat in öffentlichen Ämtern einfach nichts zu suchen. So einfach ist das. Nur wer hier kommt und pauschal jemanden als Mafiosi bezeichnet und damit etwas begründen will, der sollte auch begründen, warum ausgerechnet DER einer ist.


    Und nur mal nebenbei, alle aufgezählten sind mit Korruption in Verbindung zu bringen. Denkst du, dass solche ein hohes Politisches Amt ausführen sollten?


    mfg

  • Erweiterte Toleranz? Tauber redet Klartext.

    Ja, nette Worte. Leider sind uns aber Netzwerke wie 218 und 318 (Blood & Honour, C18) überlegen. Nicht nur, dass die von V-Männern unterwandert sind, sie bekommen auch weiterhin Unterstützung von diversen MADs, BNDs VS......


    Schauen wir mal ob dieser Stephan Er. wirklich involviert ist und wie es überhaupt weiter geht.


    ....ach, das nächste "Rechtsrockkonzert" ist schon organisiert. Ach ne, das sind ja politische Infoveranstaltungen....lol

  • recht hat er. die rechten haben das politische klima vergiftet. sie sind wie ein virus, der....

    .. in diversen Lakmusschalen seitens des Wirtskörpers gehegt und gepflegt wurde. Wie immer, trifft es einen Politentscheider ist das Entsetzen groß und es wird gehudelt. Wird irgendwo von Rechts auf einer Normalostrasse eine Nagelbombe gezündet.....


    Ich darf mal aus dem einfachsten, zur Verfügung stehenden Nachschlagewerk, Wikipedia zitieren:


    Clemens Binninger, CDU-Obmann im ersten Bundestags-NSU-Untersuchungsausschuss, bezeichnete es als „fast schon skandalös“, dass zwei Polizisten, die in unmittelbarer Nähe des Anschlags auf Streife waren, erst neun Jahre später vernommen wurden.

    Im Juli 2013 teilte Rechtsanwalt Yavuz Selim Narin, der die Familie des 2005 getöteten Theodoros Boulgarides im Prozess gegen Beate Zschäpe u. a. vertritt, folgendes mit: Mehrere Videoaufnahmen zeigen Uwe Mundlos und Uwe Böhnhardt beim Platzieren der Nagelbombe in der Kölner Keupstraße 2004. Aber das Videomaterial wurde nur lückenhaft beachtet, es muss in Gänze betrachtet werden. Beim stundenlangen Sichten hat Narin beim Bundeskriminalamt die vollständigen Videoaufzeichnungen entdeckt. Dort in den Akten liegt deutlich mehr Bildmaterial von Überwachungskameras des Musiksenders, als die eine bisher mitgeteilte Sequenz eines radschiebenden einzelnen Mannes. Auf sechs Videokassetten sollen nach Narin Täter-Aktivitäten am 9. Juni zu sehen sein, zusätzlich auf sieben Festplatten. Narin kritisiert, dass das Bildmaterial bis 2013 nicht vollständig ausgewertet worden sei. Insgesamt wurden Mundlos und Böhnhardt an diesem Tag fünfmal von zwei verschiedenen Kameras des Senders aufgenommen. Ein Video zeigt das Vorgehen der Täter sogar im Detail: Ab 14:18 Uhr sind die beiden in den Aufnahmen zu sehen. Um 15:10 Uhr passiert Mundlos, ein Damenrad schiebend, den Eingang von Viva Richtung Keupstraße. Auf dem Gepäckträger befindet sich ein Hartschalenkoffer, in dem sich die Nagelbombe befindet. Das ist das bisher bekannte Bild. Vor dem Friseursalon Özcan stellte Mundlos dieses Fahrrad ab. Zuvor ist Böhnhardt zu sehen, wie er zwei Mountainbikes durch die Straße schiebt; es sind die Fahrräder, mit denen beide Männer sich nach der Bombenzündung entfernen. Gegen 15:50 Uhr sind beide Täter samt Rädern wieder auf der Straße zu sehen. Sechs Minuten später zünden sie die mit mindestens 5,5 Kilogramm Schwarzpulver und über 700 Zimmermannsnägeln bestückte Bombe per Fernsteuerung. Um 15:57 Uhr ist einer der beiden erneut zu sehen. Er passiert den Eingang des Musiksenders Viva und fährt dann schnell weg.

    https://de.wikipedia.org/wiki/…ben-Attentat_in_K%C3%B6ln


    Ohne weitere Worte.