Flüchtlingsretterin muss ins Gefängnis ...

  • wer nach libyen darf und wer nicht, sollten eu und de doch ziemlich egal sein. oder nicht?

    Nein, denn Libyen liegt an der Mittelmeerküste. Und jeder Flüchtling, der diese erreicht, trachtet danach, auf ein Boot in Richtung Europa zu kommen, also sorgen ein paar Staaten der EU vor, indem die Länder, die genau das schon im Vorfeld verhindern bzw. verzögern können, entsprechend gebrieft werden. Das ist weit genug weg, um das Sterben nicht mehr direkt vor Augen geführt zu bekommen, im Moment verdursten und sterben vermutlich mehr Menschen in der Sahara als auf dem Mittelmeer.

    Aus den Augen, aus dem Sinn.

    Religion wird von den einfachen Leuten als wahr, von den Weisen als falsch und von den Herrschern als nützlich angesehen.

    Lucius Annaeus Seneca

  • meiner erfahrung nach existiert in allen politischen foren eine vorherrschende agenda. in anderen politikforen, aus denen ich rausgeflogen bin, waren rechtsextremisten und rechtspopulisten die platzhirsche. in politik-forum.eu haben zionisten das sagen. ebenso bei spin.de.


    hier habe ich noch hoffnung, dass nicht allzuviele verschwörungs-deppen das klima vergiften und letztlich ihre krude meinung durchdrücken. ich hoffe, dass noch ein paar normalos dieses board besuchen. bitte gib mir noch etwas zeit, bevor du mich raushaust.

    Hier ist weder die eine noch die andere Meinung Richtungsbestimmend. Und hier wird auch keine "vorgegeben".


    Und hier "vergiftet" auch niemand das Klima, da sei die Moderation vor, es sei denn jemand fühlt sich ganz persönlich intoxiert.


    Und unter der jetzigen Admin. ist auch niemand wegen irgendeiner konträren Meinung rausgeflogen, das wird nur bewerkstelligt wenn dieser Forist gegen die Forenregeln verstößt. Und evtl. gegen die Netiquette.


    Aber an letzerer kann jeder persönlich dran arbeiten, so zum Bsp. das Unterlassen eine über den Kamm scherende Einteilung anderer Mitstreiter in "Marxisten" oder "Verschwörungsdeppen".....

  • Hier ist weder die eine noch die andere Meinung Richtungsbestimmend. Und hier wird auch keine "vorgegeben"

    ihr forenbetreiber toleriert einen 'extremismus der besonderen art'. das ist euer gutes recht, aber mir fällt sowas nunmal besonders auf.


    Aber an letzerer kann jeder persönlich dran arbeiten, so zum Bsp. das Unterlassen eine über den Kamm scherende Einteilung anderer Mitstreiter in "Marxisten" oder "Verschwörungsdeppen".....

    mitstreiter oder widersacher, lol :D

    ich bitte dich, bruder: wer sich eindeutig selbst als marxist oder vt-spinner outet, der sollte auch als solcher benannt werden dürfen.

  • ....oder vt-spinner outet, der sollte auch als solcher benannt werden dürfen.

    Da bist du ganz nah dran. ;)

    Ich hab dir schon mal gesagt/geschrieben, dass deine Tonage hier recht "laut" ist.

    Nun hat es dir ein Mod geschrieben.


    Also entspann dich, bleib sachlich und versuche ein wenig die Argumente anderer nicht leichtfertig als VT oder ähnliches zu betrachten, denn tiefe Einblicke und genaues Wissen sind weder krude Theorien noch Hirngespinste.


    Und ja, hier wird genau auf Quellen geachtet. Klar sind da hin und wieder welche dabei, die man kritisieren kann, nur im Gros verwenden wir hier authentische und sachliche Quellen.


    So weit, so gut.


    ...

    Wer in Grenzen denkt, denkt begrenzt.