Greta Thunberg, Fridays for Future - Sammelthread

  • Menschenskinder, da ist sie ja wieder....und diesmal in der "Vogue".....

    Zitat

    Klimaaktivistin Greta Thunberg posiert für »Vogue« – und kritisiert die Modebranche

    Im Trenchcoat und mit Pferd hat sich Greta Thunberg für »Vogue Scandinavia« fotografieren lassen. Die Klimakämpferin wies zugleich auf die Verfehlungen der Kleidungsindustrie hin.

    https://www.spiegel.de/kultur/…7c-43e6-b040-69509b2823a6

    Na dann, Gretel, auf auf zum fröhlichen Jagen....

    Allemagne? C'est un grand Bordel néolibéralement conservateur Merkel'scher l'empreinte


    AMERIKA......oder..... Alles was die Welt nicht braucht....oder....Spiel nicht mit den Schmuddelkindern....


    Ich bin zum Glück KEIN Europäer.....



  • Na dann, Gretel, auf auf zum fröhlichen Jagen....

    Sie kritisiert die Bekleidungsindustrie, indem sie sich in einem viel zu großen, offensichtlich neuen Mantel mit Pferd ins Gebüsch hockt. Muss man auch erst mal drauf kommen. Wobei mich dann doch noch interessiert hätte, wie viel Plastik in diesem "nachhaltig" produzierten Lappen nun tatsächlich steckt.

  • Wenn der nicht aus dicker Seide ist, ist es ein Plastiktrench, sogar einer, den man nach einmal tragen waschen muss. Was daran umweltbewusst sein soll, weiß keiner, es sieht aber gut aus.

         



    Höflichkeit ist wie ein Luftkissen - scheinbar ist nichts drin, aber es mildert die Stöße.

  • Wenn ihr beide keine Ahnung habt, aus welchem Material der ist, dann bringen eure Spekulationen und die daraus resultierenden Gemeinheiten, die ihr euch nicht sparen konntet, rein gar nix.

    Doch, etwas bringen sie, nämlich euch in Schwierigkeiten, wenn das DIng aus Jute ist.


    ^^

  • Wenn ihr beide keine Ahnung habt, aus welchem Material der ist, dann bringen eure Spekulationen und die daraus resultierenden Gemeinheiten, die ihr euch nicht sparen konntet, rein gar nix.

    Doch, etwas bringen sie, nämlich euch in Schwierigkeiten, wenn das DIng aus Jute ist.


    ^^

    Wenn das Ding aus Jute ist, ist es allerding prima umweltverträglich. Ich hätte dann bitte gerne eine Herstellungsanleitung.

         



    Höflichkeit ist wie ein Luftkissen - scheinbar ist nichts drin, aber es mildert die Stöße.

  • Wenn das Ding aus Jute ist, ist es allerding prima umweltverträglich. Ich hätte dann bitte gerne eine Herstellungsanleitung.

    Hätte mich auch schwer gewundert, wenn du an dem "Jute Lappen" nicht interessiert wärst.....

    Vielleicht besteht der auch aus gentechnisch veränderten Pferdekötteln......im Wald gesammelt....:peace2::reddevil:

    Allemagne? C'est un grand Bordel néolibéralement conservateur Merkel'scher l'empreinte


    AMERIKA......oder..... Alles was die Welt nicht braucht....oder....Spiel nicht mit den Schmuddelkindern....


    Ich bin zum Glück KEIN Europäer.....



  • Naja, an nicht wohlriechenden, im Wald gesammelten Materialien bin ich weniger interessiert. Sie sollten schon eine gewisse Testphase durchlaufen haben.

    Pferdeköttel am Meter, nach Pinien duftend. Das wär´s.

         



    Höflichkeit ist wie ein Luftkissen - scheinbar ist nichts drin, aber es mildert die Stöße.

  • Naja, an nicht wohlriechenden, im Wald gesammelten Materialien bin ich weniger interessiert. Sie sollten schon eine gewisse Testphase durchlaufen haben.

    Pferdeköttel am Meter, nach Pinien duftend. Das wär´s.

    Das ihr aber immer auch alles fertig getestet haben wollt....mach das doch selbst......

    Allemagne? C'est un grand Bordel néolibéralement conservateur Merkel'scher l'empreinte


    AMERIKA......oder..... Alles was die Welt nicht braucht....oder....Spiel nicht mit den Schmuddelkindern....


    Ich bin zum Glück KEIN Europäer.....



  • Da das Interesse an Gretas Mangel so groß gewesen ist - hier die Auflösung:


    Zitat

    Im Gespräch mit der "Vogue Scandinavia" erzählt Thunberg unter anderem, sie habe seit Jahren keine neue Kleidung mehr gekauft. Das letzte Mal sei vor drei Jahren gewesen, und das auch lediglich gebrauchte Kleidung. "Ich leihe mir einfach Sachen von Leuten, die ich kenne." Schwedischen Medienberichten zufolge gibt die neue Modezeitschrift an, Thunberg und das Journal teilten die Werte zu nachhaltigem Leben und Umweltschutz. Die Kleidung, die die Klimaaktivistin auf den Bildern trage - auf dem Cover ist sie beispielsweise in einer Art übergroßem Trenchcoat abgelichtet - bestehe aus nachhaltigem, recycelten Material.

    https://www.tagesschau.de/wirt…erg-fast-fashion-101.html

  • Aus PET-Flaschen? Dann kann man den Trench auch wieder recyclen und wir haben ihn später als Haarwasser im Bad.

         



    Höflichkeit ist wie ein Luftkissen - scheinbar ist nichts drin, aber es mildert die Stöße.