Julian Assange

  • Nein, sondern ein klassisches Beispiel von Idioten, die Dinge verschwurbeln, die überhaupt keine Beziehung zueinander haben.


    Nawalnys Gefangennahme durch das Putin-Regime ist relativ jung, daher sprechen viele davon. Hätte man Assange erst gestern eingebuchtet, wär's genau umgekehrt. :)

    Tatsaechlich? Ist das nicht eher so gewesen: Zitat:


    „Es ist unfassbar, dass die Bundesregierung schweigt und die Augen schließt, wenn mitten in Europa ein Mensch wegen der Veröffentlichung unliebsamer Informationen monatelang inhaftiert und schweren Menschenrechtsverletzungen unterzogen wird“, so Kai Weber vom Flüchtlingsrat Niedersachsen. „


    https://www.nds-fluerat.org/41…uelles/asyl-fuer-assange/


    Lautes Schweigen also zum Fall Assange - ganz anders jedoch im Fall Nawalny, bei dem Merkel mehr als deutliche Worte fand und die Kalten Krieger obenauf kamen.

  • „Es ist unfassbar, dass die Bundesregierung schweigt und die Augen schließt, wenn mitten in Europa ein Mensch wegen der Veröffentlichung unliebsamer Informationen monatelang inhaftiert ...„

    Die Bundesregierung hält selber nichts davon, wenn Dinge veröffentlicht werden, die einer Geheimhaltungsstufe unterliegen. Das kann die nationale Sicherheit gefährden.

  • Die Bundesregierung hält selber nichts davon, wenn Dinge veröffentlicht werden, die einer Geheimhaltungsstufe unterliegen. Das kann die nationale Sicherheit gefährden.

    Aaah,das ist doch die Version vom früheren BMI,Herrn de Misere!

  • Die Aussage eines Schlüsselzeugen des FBI im Fall gegen Assange scheint nichts Wert zu sein:


    https://stundin.is/grein/13627/


    In fact, Thordarson now admits to Stundin that Assange never asked him to hack or access phone recordings of MPs. His new claim is that he had in fact received some files from a third party who claimed to have recorded MPs and had offered to share them with Assange without having any idea what they actually contained. He claims he never checked the contents of the files or even if they contained audio recordings as his third party source suggested. He further admits the claim, that Assange had instructed or asked him to access computers in order to find any such recordings, is false.


    :::

    Ich bin nur für das verantwortlich was ich schreibe, nicht für das was du verstehst!


    "Der Zynismus ist meine Rüstung, der Sarkasmus mein Schwert und die Ironie mein Schild."

  • Gab es in dieser Nacht auch einen Artikel von TELEPOLIS zu.

    https://www.heise.de/tp/featur…alschaussage-6129348.html


    Unterm Strich bleibt wohl, dass jetzt etwas neues erfunden werden muß, um ihn in Haft zu lassen.

    Ganz oben auf der Liste: Sexueller Mißbrauch von Aliens, rituelles töten von Insektenlarven und widerrechtliche Benutzung des eigenen Gehirns.


    Zeugen finden sich doch immer.


    :party:

  • Ehrliche und aufrichtige Menschen, wie Assange sperrt man ohne Urteil ein. Anderen huldigt man, wie diesem Typen Nawalny!

  • Was ist denn der Unterschied zwischen beiden? Und wer ist "man"?

    Man ist jeweils derjenige der es wagt Nawalny auch nur annähernd mit der Lichtgestalt Assange zu vergleichen. Sarkasmus off. Ausserderm kann es bei dem ruhmreichen und komplett fehlerfreien Wladimir Illyitsch Putin gar keinen Anlass geben jemanden wie Nawalny zu haben. Es bedarf ja nichtmal einer Opposition. Und wer es dennoch wagt das zu erwähnen ist ein Agent der CIA und ein Vasall der USA sowieso. Hatte ich das mit dem Sarkasmus schon erwähnt gehabt ?

    Der Kommunismus ist die Vorhaut des Proletariats, wenn es Ernst wird zieht Sie sich zurück.:love:

  • Also es ist verdammt nochmal scheißegal wer hier gut und wer böse ist. Es geht um ein Prinzip!

    Klar ist dieser Nawalny ne Luftnummer. Das steht doch außer Frage. Wer sich von verbrämten Oligarchen finanzieren läßt, nur weil er von Putins Gnaden gewogene Oligarchen auf den Schlips tritt, der ist schlicht lächerlich dämlich.

    Und ja, man hat ihn hier in D medizinisch versorgt und danach in den Urlaub geschickt, der sogar von unseren Polizisten beschützt wurde. Also unsere Steuergelder für diesen Trottel noch verschwendet.

    Wer sich solch Unding leistet, darf bei einem Assange keine Ausnahme machen, denn sachlich betrachtet ist es die gleiche Nummer. Warum nehmen wir den nicht auf und lassen ihn im Schwarzwald auf Kur?

    Es gibt keine Anklagepunkte gegen ihn. Er hat sich hier in D keines Verbrechens strafbar gemacht und er unterstützt auch keine kriminellen Oligarchen.


    Also, wo ist das Problem. ...und Sarkasmus ist immer gut, nur bitte da, wo er auch angebracht ist.


    mfg

  • Man ist jeweils derjenige der es wagt Nawalny auch nur annähernd mit der Lichtgestalt Assange zu vergleichen. Sarkasmus off. Ausserderm kann es bei dem ruhmreichen und komplett fehlerfreien Wladimir Illyitsch Putin gar keinen Anlass geben jemanden wie Nawalny zu haben. Es bedarf ja nichtmal einer Opposition. Und wer es dennoch wagt das zu erwähnen ist ein Agent der CIA und ein Vasall der USA sowieso. Hatte ich das mit dem Sarkasmus schon erwähnt gehabt ?

    Richtig erkannt! Auch ohne Sakasmus!:):):):!: