• Na, dann sollte D jetzt mal anfangen die USA zu sanktionieren, ..................

    "Politik ist die Kunst des Möglichen!", hat der große Otto von Bismarck es definiert. Und Europa, auch Deutschland, muss sich vor den USA weder ducken, noch zum "Heinz" machen. Letztendlich sind die USA das am höchsten verschuldete Land der Erde.

  • "Politik ist die Kunst des Möglichen!", hat der große Otto von Bismarck es definiert. Und Europa, auch Deutschland, muss sich vor den USA weder ducken, noch zum "Heinz" machen. Letztendlich sind die USA das am höchsten verschuldete Land der Erde.

    Das ist dem Kerl mit dem blonden Biber auf dem Kopf aber nicht bewusst.Wenn China ihm gegenüber jemals richtig böse werden sollte und die amerikanischen Schuldverschreibungen auf den Markt bringt,dann ist Trumpistan perdu,aber richtig!

    Kopp hoch und wenn der Hals ooch dreckig ist!

  • Das ist dem Kerl mit dem blonden Biber auf dem Kopf aber nicht bewusst.Wenn China ihm gegenüber jemals richtig böse werden sollte und die amerikanischen Schuldverschreibungen auf den Markt bringt,dann ist Trumpistan perdu,aber richtig!

    Das dürfte dem Trump jedoch dann klar werden, wenn die europäische Politik sich konsequent auch Russland und China öffnen würde, die irren Sanktionen nicht unterstützen würde, auch nicht gegenüber dem Iran.

  • Das ist dem Kerl mit dem blonden Biber auf dem Kopf aber nicht bewusst.Wenn China ihm gegenüber jemals richtig böse werden sollte und die amerikanischen Schuldverschreibungen auf den Markt bringt,dann ist Trumpistan perdu,aber richtig!

    Das ist wohl der Grund, warum man bei China so Kompromissbereit ist. ;)

    Die sitzen eben am längeren hebel.


    Die USA ist wirtschaftlich eigentlich ein Entwicklungsland. Verbrauch ist hoch, Konsum hinkt dem hinterher und die meisten Produkte, die man in den USA erwerben kann, kommen aus dem Ausland. Die eigene Wirtschaft ist am Boden, Konzerne bleiben mit ihren Sitzen nur noch in diesem Land, wegen der Steuern.


    Das ist weder nachhaltig noch ist es konstruktiv. Und wenn die USA mit ihren Erpressungs-Kampagnen weiter machen, dann werden sie, egal welch Markt dort existiert, auf kurz oder lang isoliert werden.


    mfg

    Wer in Grenzen denkt, denkt begrenzt.

  • Na ja, zumindest tut sich in Richtung Pipeline weiterhin etwas....


    Zitat

    Ausnahmeantrag für Nord Stream 2 bei Bundesnetzagentur gestellt

    https://www.focus.de/finanzen/…gestellt_id_11564303.html

    Allemagne? C'est un grand Bordel néolibéralement conservateur Merkel'scher l'empreinte


    AMERIKA......oder..... Alles was die Welt nicht braucht....oder....Spiel nicht mit den Schmuddelkindern....


    Manchmal gibt es Situationen nur zu lesen, nur nachzudenken und dann einfach zu schweigen.:lach-w::uglybrav:

  • Na ja, zumindest tut sich in Richtung Pipeline weiterhin etwas....

    Einfacher wäre es, wenn man auf die US Amis pfeifen würde und mit ausgestrecktem Mittelfinger denen sagt: Klappe und verpißt euch!


    Zumindest würde man sich so dem Niveau der US Administration ein wenig annähern.


    mfg

    Wer in Grenzen denkt, denkt begrenzt.