Corona auf dem Weg um die Welt

  • Nein, das ist nicht zu verstehen, denn beides sind "triftige Gründe" gemäß der in Brandenburg geltenden Verordnung. Beide Dinge sind in §4 sogar ausdrücklich aufgelistet, siehe Punkte 5 und 7.

    Hier ist aber nicht Brandenburg, sondern Sachsen. Und hier herrschen diese 15-km Regelungen schon seit Dezember und mit den Änderungen wurde auch der Passus gestrichen, dass Schutz Leib, Leben, Eigentum ein triftiger Grund seien und ersetzt durch eine bewusst schwammige Formulierung... Brandenburg ist mir egal, die notwendigen Fahrten dorthin kann ich unter geschäftlich abbuchen.


    Was mich allerdings zunehmend aufregt ist, dass neben diesen teils abenteuerlichen Ge- und Verboten erlassen der Staat nicht bereit ist, seinerseits einige Regelungen der bürokratischen Verwaltung zumindest temporär außer Kraft zu setzen bzw. Ausnahmeregelungen oder eben andere Möglichkeiten der Erfüllung zu finden.

  • […] bis dato 38000 Menschen […]

    […] sind in Relation zu Bevölkerungszahlen und normalen Todesfallzahlen nicht weiter auffallend. Gegen Anregungen zum Infektionsschutz ist ja nichts zu sagen - aber die gezielte Zerstörung von Wirtschaft, Kultur, Zivilgesellschaft und Privatleben ist in jedem Falle unangemessen…

    Es erstaunt allerdings, mit welcher Hingabe weite Teile der Bevölkerung dies hinnehmen und gar nach nochmals mehr staatlicher Autorität schreien…

  • ...


    Was mich allerdings zunehmend aufregt ist, dass neben diesen teils abenteuerlichen Ge- und Verboten erlassen der Staat nicht bereit ist, seinerseits einige Regelungen der bürokratischen Verwaltung zumindest temporär außer Kraft zu setzen bzw. Ausnahmeregelungen oder eben andere Möglichkeiten der Erfüllung zu finden.

    Na, hier https://www.cdu.de/corona/lock…0zX5WSzxi1IkfrKZ8Fsq5oXfq macht sich der Staat ganz kreativ einen schlanken Fuß, wie ich finde: Zu finden in den verlinkten Beschlüssen, S. 5, Pkt. 10


    "Angesichts der SARS-CoV2-Pandemie kann der bestehende Anspruch in manchen

    Fällen nicht ausreichen. Deshalb wird der Bund gesetzlich regeln, dass das

    Kinderkrankengeld im Jahr 2021 für 10 zusätzliche Tage pro Elternteil (20

    zusätzliche Tage für Alleinerziehende) gewährt wird. Der Anspruch soll auch für die

    Fälle gelten, in denen eine Betreuung des Kindes zu Hause erforderlich wird, weil

    die Schule oder der Kindergarten bzw. die Klasse oder Gruppe pandemiebedingt

    geschlossen ist oder die Präsenzpflicht im Unterricht ausgesetzt bzw. der Zugang

    zum Kinderbetreuungsangebot eingeschränkt wurde."


    Beitragserhöhungen sind bereits auf dem Postweg angekündigt, Gesetz folgt später, sehr kreativ wie ich meine, sogen. gesamtgesellschaftliche Aufgaben den gesetzl. Krankenversicherten aufzudrücken.


    Frdl. Grüße

    Christiane

  • Wenn Admin "techniker1" geschrieben, wie Du zitierst, […]

    […] irgendjemand hier würde Dieter wegen seines Beispiels als Querulanten, Volksschädling ... Verbrecher, Mörder, Menschenausrotter ... bezeichnen oder in eine dieser Schubladen stecken. […]

    […] dann wird Dieter sicher verstehen, wie's gemeint war, und auch wissen, wer aus dem Kreise unserer Forumskollegen hier mit derartigen "Schubladen" (oder heute neudeutsch "framing") großzügig hantiert…


    Es ist übrigens bezeichnend für die politische Kultur, bei wie vielen redaktionellen Meldungen in Tageszeitungen oder TV-Nachrichtensendungen die Kommentarfunktion von vornherein deaktiviert wurde… Beschlussfassungen sind also nicht nur alternativlos, sondern ohne Murren hinzunehmen… erinnert das nicht irgendwie an vordemokratische Zeiten?

  • […] sind in Relation zu Bevölkerungszahlen und normalen Todesfallzahlen nicht weiter auffallend. Gegen Anregungen zum Infektionsschutz ist ja nichts zu sagen - aber die gezielte Zerstörung von Wirtschaft, Kultur, Zivilgesellschaft und Privatleben ist in jedem Falle unangemessen…

    Welche "Anregungen" schweben Dir den vor, Menschen und vor allen Risikogruppen von den Du ja nun ein Teil von bist zu schützen ?


    Ach nee, lieber nicht was fragt man denn einen Westentaschen Attila hildmann unseres Forums.....


    Und die Unterstellung einer "gezielte Zerstörung" der Zivilgesellschaft oder sogar des Privatlebens, gemessen an den was Du als Vorstellung dessen schon von Dir geben hast, mehr als lächerlich. Dein Teils hanebüchenes Geschwurbel aus irgendeinem isolierten Elfenbeinturm welches nicht nur manfestiert das Du wenig im Austausch mit der realen Welt bist bzw. einen für dich erkenntnisgewinnenden Mehrwert ziehst und einen kaum zu versteckener Egoismus und vor allen eine fundamentale Emphatielosigkeit hier an den Mann/Frau bringst....



    Es erstaunt allerdings, mit welcher Hingabe weite Teile der Bevölkerung dies hinnehmen und gar nach nochmals mehr staatlicher Autorität schreien…

    Lol.... Das moniert genau der Richtige.

    Demokratie ist die schlechteste aller Regierungsformen – abgesehen von all den anderen Formen, die von Zeit zu Zeit ausprobiert worden sind

  • […] Das anderen Foristen zu unterstellen, ist ziemlich starker Tobak […]

    So? Dann schau mal, was nicht nur "andere Foristen", sondern sogar ein anderer Moderator hier bisweilen so ablässt:

    […] Westentaschen Attila hildmann unseres Forums […]

    Aber sowas gilt dann wahrscheinlich als [Blockierte Grafik: http://www.cigarety.by/img/HM0001172.jpg]


    A propos: Rauchen soll die Andockpunkte (Rezeptoren) gegen Corona-Viren schützen. Wahrscheinlich ist Covid-19 also Teil des Nichtraucherschutzes, der in den letzten Jahren kräftig vorangetrieben wurde. Und wahrscheinlich sind auch deswegen vor allem Gastronomiebetriebe jetzt vom Shutdown wirtschaftlicher Tätigkeit betroffen, denn es würde politisch ja nicht ins Bild passen, wenn die böse Pandemie ausgerechnet Raucher verschonte oder mögliche Krankheitsverläufe bei ihnen abmilderte… deswegen ist eine genau zum gegenteiligen Schluss kommende Studio grad noch rechtzeitig ebenfalls erstellt worden!

  • […] sind in Relation zu Bevölkerungszahlen und normalen Todesfallzahlen nicht weiter auffallend. Gegen Anregungen zum Infektionsschutz ist ja nichts zu sagen - aber die gezielte Zerstörung von Wirtschaft, Kultur, Zivilgesellschaft und Privatleben ist in jedem Falle unangemessen…

    Es erstaunt allerdings, mit welcher Hingabe weite Teile der Bevölkerung dies hinnehmen und gar nach nochmals mehr staatlicher Autorität schreien…

    Wenn ich so etwas lese. Wie viele Erkrankungen und Todesfaelle haette es wohl ohne Massnahmen gegeben?

    "Unsere Antwort ist mehr Demokratie, mehr Offenheit und mehr Humanitaet" ( J. Stoltenberg nach den Terroranschlaegen)

  • Weißt Du's? Zumindest zeitweilig sah es doch ganz danach aus, als sei der schwedische Weg doch mindestens ebenso wirksa wie der in anderen Ländern verhängte Stubenarrest.

    Und wann soll das gewesen sein? Komischerweise habe ich das vermutlich nicht mit bekommen. Schweden steht bei uns seit Ausbruch der Pandemie auf knallrot und die Grenze ist dicht. Auf der Insel Gotland sah es mal eine zeit lang gut aus. Vaermland war auch mal ganz kurz offen.

    "Unsere Antwort ist mehr Demokratie, mehr Offenheit und mehr Humanitaet" ( J. Stoltenberg nach den Terroranschlaegen)

  • […] Schweden steht bei uns seit Ausbruch der Pandemie auf knallrot und die Grenze ist dicht. […]

    Gut, Schwedens Grenzen hätte man bereits im Jahr der Weltreisen Greta Thunbers hermetisch abriegeln dürfen, Dieser Anders Tagnell meinte halt, dass die gewünschte Herdenimmunität sich eher einstellt, wenn man dne Bürger weiterleben lässt wie bisher - die besonders gefährdeten Personengruppen leben doch sowieso bereits in relativer Isolaation… schade, dass Daniel Craig nicht nochmals in die Rolle des James Bond schlüpfen will, denn ausgerechnet der Film mit dem Titel "No Time to Die" musste seinen Start mehrmals verschieben, und wenn er irgendwann starten sollte, gibt es keine Kinos mehr… "James Bond an the Covid-19-Supremacy" wird folglich, wenn überhaupt, nur per Streaming anzuschauen sein… "James Bond, M und Q in their Homeoffices" floppt dann sowieso.

  • Die Gefährlichkeit des Covid-19 ähnelt fatal derjenigen des Dihydrogenmonoid, dessen Verbot ja auch immer gleich gefordert wird, wenn mit laufender Kamera eine Umfrage veranstaltet wird…

    Cool...das Video.....ja, der DOITSCHE......mit dem nächsten Video wird dann endgültig der DOITSCHE verboten, woll.....

    Und Prost......:rofl::rofl:

    Allemagne? C'est un grand Bordel néolibéralement conservateur Merkel'scher l'empreinte


    AMERIKA......oder..... Alles was die Welt nicht braucht....oder....Spiel nicht mit den Schmuddelkindern....


    Ich bin zum Glück KEIN Europäer.....



  • Wer issen das eigentlich? DER Doitsche? Ist das sowas wie DER Muslim, DER Jude, DER Christ, DER Schwarze, Der Weiße? Oder was soll das sein?

    Was issen das eigentlich?

    Eine spitzfindige Fragestellung?

    Was möchtest du jetzt von mir hören?

    Eine Bestätigung deiner eventuellen inneren Vermutung?

    Allemagne? C'est un grand Bordel néolibéralement conservateur Merkel'scher l'empreinte


    AMERIKA......oder..... Alles was die Welt nicht braucht....oder....Spiel nicht mit den Schmuddelkindern....


    Ich bin zum Glück KEIN Europäer.....



  • Wahrscheinlich wird Dein Verhalten nach Deinen Erzählungen eingeschätzt (von mir jedenfalls), und da knallt es nur so vor Besuchen, gemeinsamen Gartenfesten, Feiern treppauf, treppab und so fort. Wer sich wie ein depperter Party-Querdenker äußert, den hält man auch für einen.

         



    Höflichkeit ist wie ein Luftkissen - scheinbar ist nichts drin, aber es mildert die Stöße.

  • Wahrscheinlich wird Dein Verhalten nach Deinen Erzählungen eingeschätzt (von mir jedenfalls), und da knallt es nur so vor Besuchen, gemeinsamen Gartenfesten, Feiern treppauf, treppab und so fort. Wer sich wie ein depperter Party-Querdenker äußert, den hält man auch für einen.

    Gerade du hast von mir oft das gehört, was du hören wolltest.....

    Und gemeinsame Gartenfeste?

    Natürlich, an frischer Luft, ist doch cool....und in der Sommerzeit obendrein, was ist daran auszusetzen??

    Und natürlich schaue ich auch mal bei den Feiern im Haus rum....und bin trotzdem nicht krank oder krank geworden, da mit Maske, die ich nur abnehme, wenn ich ein Bierchen trinke....sonst noch Fragen?

    Und ich treib mich auch nicht jeden Tag unter Leuten rum.

    Eben eigenverantwortlich...und ich habe bis heute noch von keinem einzigen Krankheitsfall bei den Leuten gehört, wo ich mich aufgehalten habe.

    Und da ich ansonsten beim Einkauf, Arzt oder so die Maske trage, hätte ich im Fall der Fälle auch keinen anstecken können.

    Ansonsten ist diese Diskussion, was ich mache oder nicht, nicht zielführend.

    Ich werde mich auch zukünftig nicht in "Einzelhaft" begeben....

    Allemagne? C'est un grand Bordel néolibéralement conservateur Merkel'scher l'empreinte


    AMERIKA......oder..... Alles was die Welt nicht braucht....oder....Spiel nicht mit den Schmuddelkindern....


    Ich bin zum Glück KEIN Europäer.....



  • Wer issen das eigentlich? DER Doitsche? […]

    Nun der Terminus "German Angst" ist wohl von ausländischen Medien kreiert worden, um eine volkstümliche Eigenheit auszudrücken, die, von Ferne betrachtet, den deutschen Bürger charakterisiert… ich erinnere mich, dass in den letzten Jahrzehnten, also in denen, in denen Deutschland wirtschaftlich, aber auch auf zahlreichen anderen Gebieten, eine führende Position einnahm, Deutschlands politische Entscheidungsstärke als eher schwächlich eingeschätzt wurde.
    Jetzt, wo Deutschlands "Politik" sich dynamisch "wandlungswillig" zeigt, bedeckt die Lethargie stattdessen alle anderen Lebensbereiche… der Kickdown light mutiert zur allgemeinen Agonie, während die schützenden Maßnahmen bloß bewirken, dass Deutschlands Gesellschaft jetzt durchmacht, was Griechenland zur Zeit der Bankenkrise und der Rettungspakete aufgezwungen wurde, und was dort keineswegs so bereitwillig hingenommen wurde…

  • Hä? Was wollte ich denn von Dir hören?

    Na genau das, was du bekommen hast.

    Allemagne? C'est un grand Bordel néolibéralement conservateur Merkel'scher l'empreinte


    AMERIKA......oder..... Alles was die Welt nicht braucht....oder....Spiel nicht mit den Schmuddelkindern....


    Ich bin zum Glück KEIN Europäer.....