Corona auf dem Weg um die Welt

  • Genauso ist es. Die Jungen stecken die Risikoleute an. Das schlägt sich auch in der Todesrate wieder, die wieder steigt.

    Eben. Zum Thema grenzenloser Egoismus der ja noch im Frühjahr der "alten" Generation" vorgeworfen wurde. (Sarakasmus off )

    Die "Jungen" haben noch wesentlich länger die Möglichkeit Paadie zu machen, ergo ist es wohl nicht zu viel verlangt mal eine gewisse Zeit die Füsse still zu halten. Und wieder Sarkasmus on, wo sind da die Vernünftigen dieser Generation die dafür mal ein großes Wort der Erziehung übrig haben in diesen Zeiten ?

    Momentan sind es ja die unbeliebten Politiker ( old school) die als Spaßbremse fungieren und die deshalb als Frustventil herhalten müssen.

    So schnell kann ein Spiegel entstaubt werden....

    Demokratie ist die schlechteste aller Regierungsformen – abgesehen von all den anderen Formen, die von Zeit zu Zeit ausprobiert worden sind

  • Erziehung :yikes::yikes::yikes::yikes::yikes:

    Das ist ja Diktatur

    :grinsweg:

    Die Denke verwöhnter Wohlstandskinder.

    :hut:

    Wobei diese "Denke" den Erziehungsberechtitrn angelastet werden muss.Die haben nämlich häufig versäumt,die Blagen auf die Einhaltung von Regeln zu trainieren.Ohne die Einhaltung dieser Regeln geht nämlich so ein Gemeinwesen wie die Bundesrepublik vor die Hunde.Langsam,aber stetig und im schlimmsten Falle endgültig. Egal,ob es Verkehrsregeln sind,oder aber Verhaltensregeln oder andere.Wir sind alle Individuen,die aber nur in einer Gemeinschaft -in der Regeln gelten und eingehalten werden müssen -überleben können.

  • Gesellschaft? Das ist doch sowasvon Mainstram! Und ein Hoch auf antiautoritäre Erziehung.

    Die hat den Neumenschen vermittelt, dass Autorität etwas ist, das man nicht braucht.

    Regeln? ...igitt..

    Gesetze? ...man darf sich halt nicht erwischen lassen...

    Umgangsformen? ...hä?..


    Und jetzt kommts: Disziplin! ....boar ey, voll Diktatur!


    Ich bin der Überzeugung, dass wir zwar die Welt für unsere Nachkommen bestmöglich erhalten sollten, nur weiß ich jetzt schon, wie die damit umgehen werden. In so fern frönt eurer Lebensfreude, damit sich die nächsten Generationen nicht auf unserem Verzicht einen fetten machen können.

    ...irgendwie fang ich an CO2 zu mögen und langsam aber sicher auf Umweltschutz zu sch.... ähm ihn doch etwas kritischer zu sehen. ;)


    mfg

  • Wobei diese "Denke" den Erziehungsberechtitrn angelastet werden muss.Die haben nämlich häufig versäumt,die Blagen auf die Einhaltung von Regeln zu trainieren....

    Naja.... was "einige" ( = FfF ) von den Alten gelernt oder Ihnen beigebracht wurde ist wenn man klare Feindbilder ( die Alten, fast unisono ) schafft, sich besser akzentuiert und die Stoßrichtung effektiver ist. Altes Divide et...


    Ist ja so das wir als Halbstarke ebenso fast alles nicht eingesehen haben was uns erzählt wurde nur haben wir ja eben bis vor Kurzen genau diesen Prozess gehabt wo uns der "bessere" Teil der globalen Jugend vertellt hat das die Alten in Ihrem Handeln Strunzdumm und gefährlich waren.


    Und genau dieser "bessere" sprich intelligentere Teil der Jugend in seiner Wortmeldung, den vermisse ich jetzt in diesen Zeiten.


    Was ich jetzt sehe, also in Interviews sind gefrustete Partygänger die nicht mehr so cornern können wie Sie wollen.....

    Demokratie ist die schlechteste aller Regierungsformen – abgesehen von all den anderen Formen, die von Zeit zu Zeit ausprobiert worden sind

  • Eben. Zum Thema grenzenloser Egoismus der ja noch im Frühjahr der "alten" Generation" vorgeworfen wurde. (Sarakasmus off )

    Die "Jungen" haben noch wesentlich länger die Möglichkeit Paadie zu machen, ergo ist es wohl nicht zu viel verlangt mal eine gewisse Zeit die Füsse still zu halten. Und wieder Sarkasmus on, wo sind da die Vernünftigen dieser Generation die dafür mal ein großes Wort der Erziehung übrig haben in diesen Zeiten ?

    Momentan sind es ja die unbeliebten Politiker ( old school) die als Spaßbremse fungieren und die deshalb als Frustventil herhalten müssen.

    So schnell kann ein Spiegel entstaubt werden....

    Ich hoffe ein gewisser Forist zumindest nutzt diese Steilvorlage und kommt mit dem Argument "Saufen gegen den Wirtschaftszusammenbruch".. oder so. Na, ich bin da guter Hoffnung....

    Demokratie ist die schlechteste aller Regierungsformen – abgesehen von all den anderen Formen, die von Zeit zu Zeit ausprobiert worden sind

  • Man vergißt leicht, dass niemand so richtig weiß, was angebracht ist und die Meinungen darüber auch noch unterschiedlich sind. Dazu kommt, dass es in der Bevölkerung auch wissens- und meinungsmäßig drunter und drüber geht und dass niemand, nicht mal die Virologen, Zwerge Allwissend sind.

         



    Höflichkeit ist wie ein Luftkissen - scheinbar ist nichts drin, aber es mildert die Stöße.

  • Mir ist völlig unklar, warum ständig über die Politiker gelabert wird, was sie falsch oder was sie richtig machen, ob die Regelungen sinnvoll sind oder nicht. Es liegt doch jetzt an jedem Einzelnen, ob wir in einen neuen Lockdown schlittern […]

    In der Tat gibt es immer wieder Leute, denen die beschlossenen und inkraftgesetzten Maßnahmen nicht weit genug gehen - und die eigenverantwortlich den öffentlichen Raum und private Kontakte weiter schränken. Dass damit allerdings der nächste Lockdown verhindert würde, ist eine Illusion, schließlich ist Corona ein Politikum, ein soziales Experiment sozusagen, mittels dessen sich die Entscheider der vom im Grundgesetz geregelten Dienstweg enthebenden Tagespolitik ermächtigen, ihren gerichtlich für unzulässig erklärten Feuchttraum von der Vorratsdatenspeicherung durch die Hintertür des Seuchenschutzes zu verwirklichen…

  • In der Tat gibt es immer wieder Leute, denen die beschlossenen und inkraftgesetzten Maßnahmen nicht weit genug gehen - und die eigenverantwortlich den öffentlichen Raum und private Kontakte weiter schränken. Dass damit allerdings der nächste Lockdown verhindert würde, ist eine Illusion, schließlich ist Corona ein Politikum, ein soziales Experiment sozusagen, mittels dessen sich die Entscheider der vom im Grundgesetz geregelten Dienstweg enthebenden Tagespolitik ermächtigen, ihren gerichtlich für unzulässig erklärten Feuchttraum von der Vorratsdatenspeicherung durch die Hintertür des Seuchenschutzes zu verwirklichen…

    Zuallerst ist Corona ein Virus. Besser gesagt, Covid-19 ist ein Virus der Coronagruppe, das krank macht, bleibende Schäden nach sich ziehen oder zum Tod führen kann. Wenn überhaupt, ist ein Experiment der Natur und kein soziales Experiment von Politikern.

    Dass einige das Virus zur permanenten Selbstdarstellung benutzen, Politiker als auch andere Menschen, will ich gar nicht bestreiten.

  • In der Tat gibt es immer wieder Leute, denen die beschlossenen und inkraftgesetzten Maßnahmen nicht weit genug gehen - und die eigenverantwortlich den öffentlichen Raum und private Kontakte weiter schränken. Dass damit allerdings der nächste Lockdown verhindert würde, ist eine Illusion, schließlich ist Corona ein Politikum, ein soziales Experiment sozusagen, mittels dessen sich die Entscheider der vom im Grundgesetz geregelten Dienstweg enthebenden Tagespolitik ermächtigen, ihren gerichtlich für unzulässig erklärten Feuchttraum von der Vorratsdatenspeicherung durch die Hintertür des Seuchenschutzes zu verwirklichen…

    So ein gequirlter Mist. Woe groß die Eigenverantwortlichkeit eiter Teile der Bevölkerung ist, sehen wir an den derzeit steigenden Infektionszahlen. Und wenn es dann zu einem Lockdown kommt, hat das mit Politikum nichts zu tun.

    Wer genau ist es denn Deiner Meinung nach, der das Virus zu einem sozialen Experiment macht? Welche Entscheider, und wer begutachtet hernach das Ergebnis des Experiments?

    Ich bin ehrlich fast versucht, Dich auf Igno zu setzen, weil man Deinen derzeitigen bullshit kaum aushalten kann. Dir fehlt wahrscheinlich jegliche soziale Kontrolle in Deinem privaten Umfeld.

         



    Höflichkeit ist wie ein Luftkissen - scheinbar ist nichts drin, aber es mildert die Stöße.

  • Ich bin ehrlich fast versucht, Dich auf Igno zu setzen

    Menschenskinder Argo, dann hättest du ja nix mehr zu kümen.....(meckern, echauffieren)

    Allemagne? C'est un grand Bordel néolibéralement conservateur Merkel'scher l'empreinte


    AMERIKA......oder..... Alles was die Welt nicht braucht....oder....Spiel nicht mit den Schmuddelkindern....


    Ich bin zum Glück KEIN Europäer.....



  • :cornut: Wie beschlossen, so zerschossen.....

    Zitat

    Gericht kippt Berliner Sperrstunde

    11.40 Uhr: Das Berliner Verwaltungsgericht hat die wegen der Corona-Pandemie vom Senat beschlossene Sperrstunde in der Hauptstadt gekippt. In Bayern läuft indes das Beherbergungsverbot aus.

    https://www.spiegel.de/wissens…f2-4be0-ad86-873c78d03b7d

    Allemagne? C'est un grand Bordel néolibéralement conservateur Merkel'scher l'empreinte


    AMERIKA......oder..... Alles was die Welt nicht braucht....oder....Spiel nicht mit den Schmuddelkindern....


    Ich bin zum Glück KEIN Europäer.....



  • Auch, wenn der Impfstoff gefunden, zugelassen und eingesetzt ist, werden die "Maßnahmen" beibehalten. Das RKI und das Bundeskanzleramt sind sich in diesem Punkte schon mal einig… und weil der Vorschlag des Beherberungsverbotes gerichtlich gekippt wurde, und mit dem nächsten Lockdown fest gerechnet wird, fordern Politiker, dass das Weihnachtsgeld (welche Unternehmen zahlen das eigentlich noch?) jetzt schon zu Auszahlung kommt. Dann macht wenigstens Amazon gute Geschäfte…

  • Also ein Gutes hat Corona ja: Die fetten Jahre mögen ja längst vorbei sein, aber die Deutschen legen wieder an Gewicht zu! Frustessen, Kontakteinschränkungen, Reiseverbote verstärken sich halt gegenseitig… jetzt wird das RKI eine neue Studie in Auftrag geben müssen: Machen Masken eigentlich dick?

    Auf jeden Fall müssen sie mehr kacken. Wozu sonst dieser immense Klopapierbedarf?

    Oder essen sie das Zeug?

  • Wozu sonst dieser immense Klopapierbedarf?

    Oder essen sie das Zeug?

    Ganz normale Vorratshaltung auf der Basis von Erfahrungen. Die negativen Erfahrungen sind ja nun noch nicht sooo lange her. Sicher war das ein sich selbst verschärfender Prozess. Was nichts daran ändert, dass der Letzte nun mal kein Klopapier hatte :zwink:

  • Ganz normale Vorratshaltung auf der Basis von Erfahrungen. Die negativen Erfahrungen sind ja nun noch nicht sooo lange her. Sicher war das ein sich selbst verschärfender Prozess. Was nichts daran ändert, dass der Letzte nun mal kein Klopapier hatte :zwink:

    Ich halte Klopapierhamsterei für einen Ausdruck schlimmster Dekadenz. Bei einer echten Katastrophe, wo gar nichts mehr funktioniert, würde diese Leute vermutlich verdursten, weil sie nicht wissen wie man an Wasser kommt. Aber sämtliche Schränke voller Klopapier, lol :D

  • Bei einer echten Katastrophe, wo gar nichts mehr funktioniert, würde diese Leute vermutlich verdursten

    Ich denke mal, Dieter und auch ich eher weniger...wir haben diese netten Wasseraufbereitungstabletten.....und ein Bach lässt sich immer finden....

    Allemagne? C'est un grand Bordel néolibéralement conservateur Merkel'scher l'empreinte


    AMERIKA......oder..... Alles was die Welt nicht braucht....oder....Spiel nicht mit den Schmuddelkindern....


    Ich bin zum Glück KEIN Europäer.....