Corona auf dem Weg um die Welt

  • denn hier in Deutschland wirst Du bald nur noch vegane Ersatzprodukte (zum doppelten Preis) bekommen - und nach Tschechien wirst Du bald nicht mehr einreisen dürfen…

    Also was ich vor drei Jahren für den genannten Preis im Rahmen einer Elbe- Kajaktour bekommen habe, hat auch geschmeckt wie vegan. Kam definitiv aus der Metro und dann aus der Mikrowelle. Und das mit Tschechien hatte sich schon vor drei Wochen wieder erledigt. Ich kann damit umgehen, nun 20 km zum Einkaufen zu fahren. Schließlich herrschten im Nachbarland Zahlen um die 800. Ein bisschen Selbsterhaltungstrieb hab ich da schon, vom Verbot des kleinen Grenzverkehrs mal abgesehen. Ansonsten verweigere ich mich den betreffenden Lokalen. Vor, während und nach Corona. Leider werde ich gezwungen, sie über Steuern und demnächst Corona- Soli zu unterstützen. Während solche Betreiber, die bislang tatsächlich ein Herz für Region und Bewohner hatten, gerade den Bach runtergehen.

  • Antisemitismusbeauftragter spricht von Verharmlosung des Holocausts

    Zitat

    Die Gleichsetzungen von aktuellen Corona-Beschränkungen mit der Verfolgung von Juden während des Nationalsozialismus auf Querdenken-Demos sorgen für scharfe Kritik. Antisemitismus fungiere hier als Bindeglied zwischen Rechtsextremen, Linken, Esoterikern, aber auch Islamisten, sagte der Antisemitismusbeauftragte der Bundesregierung, Felix Klein, auf einer Pressekonferenz in Berlin. "In unserer Kulturgeschichte" sei das antisemitische Narrativ so eingeübt.

    Klein hatte dem RedaktionsNetzwerk Deutschland zuvor gesagt, die zunehmenden Vergleiche von Protestierenden gegen die Corona-Maßnahmen mit Opfern des Nationalsozialismus verhöhnten die tatsächlichen Opfer und relativierten die Shoah. "

    https://www.zeit.de/politik/de…st-corona-beschraenkungen



    Dieser kaum versteckte Antisemitismus nimmt mehr und mehr überhand bei den Covidioten.

  • Dieser kaum versteckte Antisemitismus nimmt mehr und mehr überhand bei den Covidioten.

    Ach komm, hör doch auf....

    Heute wird aber auch jeder mittlerweile als Antisemit verschrien, der nicht so tickt wie die Juden, vor allem, der die Sauereien im Freiluftgefängnis nicht gutheißt....

    Und wer dann noch darüber schimpft, das wir denen auch noch Fregatten und U-Boote schenken, das ist ein ganz übler Deutscher....

    Und deshalb sollte man nicht so eine Welle machen....

    Allemagne? C'est un grand Bordel néolibéralement conservateur Merkel'scher l'empreinte


    AMERIKA......oder..... Alles was die Welt nicht braucht....oder....Spiel nicht mit den Schmuddelkindern....


    Ich bin zum Glück KEIN Europäer.....



  • https://linkezeitung.de/2020/1…ofitlogik-von-big-pharma/


    Hier mal ein interessanter Artikel zu den Impfstoffen.

    Wer finanziert die Forschung, wer verdient daran und für wen wird produziert.

    Und vor allem: Welcher Impfstoff macht Sinn?

    Deine ganzen Fragen könnten beantwortet werden, wenn wir das Zeug zuerst in Afrika testen....

    Allemagne? C'est un grand Bordel néolibéralement conservateur Merkel'scher l'empreinte


    AMERIKA......oder..... Alles was die Welt nicht braucht....oder....Spiel nicht mit den Schmuddelkindern....


    Ich bin zum Glück KEIN Europäer.....



  • Die Gastronomie hofft auf einen kurzen Winter, um wenigstens auf ihren Außenflächen in absehbarer Zeit wieder Gäste bewirten zu dürfen… die Branche wird sich noch wundern, wie lang die dunkle Jahreszeit diesmal anhalten wird!

    Nach Stand jetzt wird die Gastronomie wie auch andere von den Verboten betroffene Branchen bis mindestens Mitte April geschlossen bleiben. Die Hüttchen für die Reichen und Schönen werden es dank finanzkräftiger Investoren überleben. Spätestens wenn ab 01.01.21 die CO2- Steuer greift, hat es sich dann endgültig für das Wirtshaus ums Eck. Damit stirbt in der Fläche endgültig der Ort, wo man noch preisgünstig vernünftig essen konnte, wo man sich traf oder Vereine gemütlich zusammenkommen konnten.

  • Spätestens wenn ab 01.01.21 die CO2- Steuer greift, hat es sich dann endgültig für das Wirtshaus ums Eck. Damit stirbt in der Fläche endgültig der Ort, wo man noch preisgünstig vernünftig essen konnte, wo man sich traf oder Vereine gemütlich zusammenkommen konnten.

    Das ist doch gewollt, Dieter...

    Die Öko Freaks werden dazu tanzen.

    Spaß wird verboten, unnütz das Haus verlassen um mal ein Bier zu trinken oder mal schön was zu essen wird auch verboten, wo kommen wir denn da hin.

    Und im Winter wird die neue "Wohnzimmeraufenthaltsgarderobe" vorgestellt, mit der du die Minustemperaturen im Haus ertragen kannst, weil Heizen?

    Kannste nicht mehr bezahlen und Stromverbrauch, wenn du nicht gerade 1000 qm Solar auffem Dach hast, wird auch unerschwinglich.....

    Wir werden also zukünftig ein mehr an Flaschensammlern bei gleichzeitiger Abnahme an zu sammelnden Flaschen erleben....

    All das ist erwünscht.....man wird die Leute so arm maqchen, das die Demut vor den gutverdienenden Öko's sprichwörtlich zu Tage tritt....

    Richte dich schon mal darauf ein, daß du die 20 Km tägllich zum Einkaufen entweder zu Fuß oder mit dem Fahrrad zurück zu legen hast, weil Auto kannste vergessen.....aus Kostengründen....

    Meinste nicht, daß es besser wäre, sich zu Wladimir in eine Datscha auf zu machen?

    Rente nach dahin überweisen lassen und dort den Lebensabend verbringen?

    Da haste mit dem ganzen Scheiß nix zu tun und kannst weiter nach Herzenslust mit dem Diesel durch die Gegend brettern, Strom verbrauchen und Lagerfeuerchen machen, und das passende Fleisch für den Nicht Öko Grill gibt es auch preiswert dazu.....

    Allemagne? C'est un grand Bordel néolibéralement conservateur Merkel'scher l'empreinte


    AMERIKA......oder..... Alles was die Welt nicht braucht....oder....Spiel nicht mit den Schmuddelkindern....


    Ich bin zum Glück KEIN Europäer.....



  • Meinste nicht, daß es besser wäre, sich zu Wladimir in eine Datscha auf zu machen?

    Rente nach dahin überweisen lassen und dort den Lebensabend verbringen?

    Zu spät. 2x so etwas ähnliches versucht, 2x hat mich die EU eingeholt. Noch einmal werde ich es nicht versuchen. Zu alt. In der derzeitigen Politik von DE und der EU zu risikobehaftet.


    Ich werde also hierbleiben und mich den erwartbaren Entwicklungen stellen müssen.

  • […] Die Öko Freaks werden dazu tanzen. […]

    Auch wenn die Weihnachtsfeierlichkeiten wegen Infektionsrisiko, Lockdown light usw. in diesem Jahr de facto ausfallen, sind auf den traditionellen Verkaufsflächen für Weihnachtsbaumhändler die saisonalen Halteverbotsschilder schon aufgestellt. Und tatsächlich ist der nächste Sonntag schon der 1. Advent, an dessen Vortag das Weihnachtsgeschäft üblicherweise an Lebhaftigkeit zunimmt… etwa gleichzeitig haben die Einkaufsquellen für den täglichen Bedarf ihre Abendöffnungszeiten schon jetzt ein wenig verkürzt - das spart Personalkosten, und der Umsatz ist ja ebenfalls nirgendwo mehr zufriedenstellend… nachdem in den Vorjahren ja Kaufhäuser reihenweise geschlossen wurden, werden im kommenden Jahr die Supermärkte und Discounter ihre Filialnetze ausdünnen, wie's die Banken bereits vorgemacht haben.

  • So, seit heute 14 Uhr ist es amtlich. Meine Holde ist in Garandähne!

    Eine Kollegin wurde gestern positiv getestet und heute wurde die Grundschule geschlossen.

    https://www.l-iz.de/melder/wor…ch-7-Dezember-2020-361298


    Natürlich ist das jetzt kein Grund die Belegschaft auch zu testen. Sie sollen bis zum /.12. zu hause bleiben und dann soll es wieder los gehen. Ich frage mich, warum man dann so akribisch versucht Kontakte nachzuverfolgen? Man schickt sie lediglich nach hause und gut is oder was? Nicht mal ein Test der Belegschaft? Jetzt wäre es doch angebracht zu schauen, wer noch infiziert ist.

    Ich hab das meinem AG gemeldet und ich soll erstmal weiter auf Arbeit gehen. Die Quarantäne meiner Lebensgefährtin ist unerheblich für irgendwelche Maßnahmen.

    Getestet soll nur werden, wenn man Symptome hat.


    Kann mir mal jemand die Logik dahinter erklären?


    mfg

  • Tja, deshalb hab ich ja gesagt, bleibt mal ganz locker und geht mit eure Kollegen ein Bier trinken....

    Wird alles nicht so heiß gegessen, wie's getrunken wird....:party:

    In DE ist mittlerweile jeder Tag der 1. April....

    Und Spahn und Drosten?

    Sind beide nicht mehr ernst zu nehmen....

    Allemagne? C'est un grand Bordel néolibéralement conservateur Merkel'scher l'empreinte


    AMERIKA......oder..... Alles was die Welt nicht braucht....oder....Spiel nicht mit den Schmuddelkindern....


    Ich bin zum Glück KEIN Europäer.....