Die EU und die Flüchtlinge

  • Quark, Kater, Kriege und Konflikte wird es in 500 Jahren noch geben....

    In ca. 400 Jahren werden bereits die ersten Siedlungen auf dem Mond entstehen.

    Was einige schreiben klingt wie: "der Mensch wird niemals Fliegen können".


    Warum gibt es bei manchen in der Zukunft eigentlich nur immer ganz sicher die schlechten Dinge? Aber gute Sachen wie neue Friedensverträge, neue Erkenntnisse, neuer Wohlstand etc. pp. werden ausgeblendet.... :!:

    „Probleme kann man niemals mit derselben Denkweise lösen, durch die sie entstanden sind.“

  • Warum gibt es bei manchen in der Zukunft eigentlich nur immer ganz sicher die schlechten Dinge? Aber gute Sachen wie neue Friedensverträge, neue Erkenntnisse, neuer Wohlstand etc. pp. werden ausgeblendet....

    Weil es einfacher ist, sich an das zu erinnern, was mal war.

    Zu denken, dass Gutes sich etablieren wird, Destruktivität als das erkannt wird, was sie ist, nämlich schlicht destruktiv, fällt eben schwer. Vor allem dann, wenn solch Denke der eigenen widerspricht. ;)

  • Die Erde kann locker 10 bis 12 Milliarden Menschen ernähren, wenn man es richtig macht! Und Platz ist auch genug, sonst hätten keine Superreichen Latifundien von mehreren 1000 ha Größe, während andere obdachlos sind! Das sind gesellschaftliche Verwerfungen!

    Jetzt komm mir aber nicht auf die Idee, die Superreichen würden das freiwillig abgeben....

    Allemagne? C'est un grand Bordel néolibéralement conservateur Merkel'scher l'empreinte


    AMERIKA......oder..... Alles was die Welt nicht braucht....oder....Spiel nicht mit den Schmuddelkindern....


    Ich bin zum Glück KEIN Europäer.....



  • In ca. 400 Jahren werden bereits die ersten Siedlungen auf dem Mond entstehen.

    Ok...und auf der Erde schlagen sich derweil wieder zwei oder mehrere uneinige Parteien den Schädel ein....

    Allemagne? C'est un grand Bordel néolibéralement conservateur Merkel'scher l'empreinte


    AMERIKA......oder..... Alles was die Welt nicht braucht....oder....Spiel nicht mit den Schmuddelkindern....


    Ich bin zum Glück KEIN Europäer.....



  • Ok...und auf der Erde schlagen sich derweil wieder zwei oder mehrere uneinige Parteien den Schädel ein....

    Es hat doch in der Geschichte der Menschheit Fortschritte gegeben. Die Lebenserwartung ist gestiegen, der Lebensstandard, Erfindungen wie Penicillin, oder Computer, Frauenrechte, Verbot von Kinderarbeit in vielen Ländern, Alphabetisierung.

    Warum also so pessimistisch in die Zukunft schauen?

    „Probleme kann man niemals mit derselben Denkweise lösen, durch die sie entstanden sind.“

  • Warum also so pessimistisch in die Zukunft schauen?

    Und?

    Haben kriegerische Auseinandersetzungen großartig abgenommen?

    Aus ethnischen Gründen? Aus religiösen Gründen? Aus sonstigen Gründen wie z.B. ganz einfach nur Macht über andere zu haben??

    Nicht?

    Na also......


    Ich schaue nicht pessimistisch, ich betrachte nur die Realitäten, und die prophezeihen etwas ganz anderes als eine zukünftige, friedfertige Welt.....

    Allemagne? C'est un grand Bordel néolibéralement conservateur Merkel'scher l'empreinte


    AMERIKA......oder..... Alles was die Welt nicht braucht....oder....Spiel nicht mit den Schmuddelkindern....


    Ich bin zum Glück KEIN Europäer.....



  • Es hat doch in der Geschichte der Menschheit Fortschritte gegeben. Die Lebenserwartung ist gestiegen, der Lebensstandard, Erfindungen wie Penicillin, oder Computer, Frauenrechte, Verbot von Kinderarbeit in vielen Ländern, Alphabetisierung.


    Warum also so pessimistisch in die Zukunft schauen?


    Die Entwicklung ist nicht in allen Teilen der Welt gleichmäßig erfolgt. Viele hängen noch im Mittelalter fest. Deren Vermehrungsrate ist enorm im Vergleich zur westlichen und ostasiatischen Welt.


    Was wir hier in diesem Land brauchen, sind mutige Bürger, die die roten Ratten dorthin jagen, wo sie hingehören - in ihre Löcher.

    Franz Josef Strauß


  • In der Mehrzahl der Länder herrscht Frieden.

    „Probleme kann man niemals mit derselben Denkweise lösen, durch die sie entstanden sind.“

  • Die Entwicklung ist nicht in allen Teilen der Welt gleichmäßig erfolgt. Viele hängen noch im Mittelalter fest. Deren Vermehrungsrate ist enorm im Vergleich zur westlichen und ostasiatischen Welt.

    Mir gegenseitiger Unterstützung lässt sich da sicherlich noch was machen. Lernen können alle noch dazu.

    „Probleme kann man niemals mit derselben Denkweise lösen, durch die sie entstanden sind.“

  • Mir gegenseitiger Unterstützung lässt sich da sicherlich noch was machen. Lernen können alle noch dazu.

    Das sehe ich auch so. Selbst wenn viele noch im Mittelalter hängen. Internet gibt es überall und die Leute bekommen mit was in der Welt passiert. Da kann man nicht einfach einen Zaun drum machen und abschotten. Das funktioniert nicht.

  • Du wirst es nicht für möglich halten aber selbst in D habe ich jemanden googeln gesehen :biggrin:

    Das war Einbildung, ganz klar.....

    Allemagne? C'est un grand Bordel néolibéralement conservateur Merkel'scher l'empreinte


    AMERIKA......oder..... Alles was die Welt nicht braucht....oder....Spiel nicht mit den Schmuddelkindern....


    Ich bin zum Glück KEIN Europäer.....



  • Das werden sie auf keinen Fall,aber die gesellschaftlichen Realitäten könnten extremen Reichtum als unmoralisch werten und reduzieren.

    Aber bevor da irgendetwas reduziert wird, dürfte erstmal viel Blut fließen.....

    Allemagne? C'est un grand Bordel néolibéralement conservateur Merkel'scher l'empreinte


    AMERIKA......oder..... Alles was die Welt nicht braucht....oder....Spiel nicht mit den Schmuddelkindern....


    Ich bin zum Glück KEIN Europäer.....



  • Die Entwicklung ist nicht in allen Teilen der Welt gleichmäßig erfolgt. Viele hängen noch im Mittelalter fest. Deren Vermehrungsrate ist enorm im Vergleich zur westlichen und ostasiatischen Welt.

    Erstens sind das auch Menschen mit dem Recht auf Leben und zweitens verringert sich die Geburtenrate enorm, wenn der Wohlstand steigt, sich Chancen entwickeln und vor allem die allgemeine Bildung sich erhöht, insbesondere aber die Stellung der Mädchen und Frauen als voll gleichberechtigt durchgesetzt wird.:):):):!:

  • Erstens sind das auch Menschen mit dem Recht auf Leben und zweitens verringert sich die Geburtenrate enorm, wenn der Wohlstand steigt, sich Chancen entwickeln und vor allem die allgemeine Bildung sich erhöht, insbesondere aber die Stellung der Mädchen und Frauen als voll gleichberechtigt durchgesetzt wird.:):):):!:

    Wieviele Jahrhunderte möchtest du für deine Wunschtraumverwirklichung ansetzen?

    Allemagne? C'est un grand Bordel néolibéralement conservateur Merkel'scher l'empreinte


    AMERIKA......oder..... Alles was die Welt nicht braucht....oder....Spiel nicht mit den Schmuddelkindern....


    Ich bin zum Glück KEIN Europäer.....



  • Man braucht maximal 20 bis 30 Jahre vernunftgetragene Politik, um effizient alle Probleme, die vor der Menschheit stehen zu lösen.

    Und wer soll das umsetzen?

    Menschenskinder, Kater, stell dich doch nicht so dumm an, du weißt doch genau, worauf ich hinaus will....es gibt schlichtweg niemanden, der das umsetzt.

    Das kostet nämlich auch und ist dem überwiegenden Teil der Menschen in den Ländern, die das Kapital besitzen, nicht vermittelbar.

    Dann biste nämlich als Politprofi weg vom Fenster....

    Du lebst doch gerade im Anschauungsbeispiel DE und EU.....

    Allemagne? C'est un grand Bordel néolibéralement conservateur Merkel'scher l'empreinte


    AMERIKA......oder..... Alles was die Welt nicht braucht....oder....Spiel nicht mit den Schmuddelkindern....


    Ich bin zum Glück KEIN Europäer.....



  • Oder meinst du wirklich, dass, wenn es den Westen nicht geben würde, die Menschen in den übrigen Ländern im Paradies leben könnten?

    Manchmal würden sie sich gegenseitig die Schädel einschlagen, wenn wir sie nicht zur Ruhe zwingen würden. Siehe die Taliban. Kaum zieht der Westen sein Militär ab, kommen sie alle wieder aus ihren Löchern und morden weiter.


    Song zum Thema:



    Zitat
    Forces united the choice is yours ...
    ...
    Force you to be nice to each other
    Kill you before you kill each other