Die EU und die Flüchtlinge

  • Das (man beachte "s") solltest du mal näher begründen....


    Ich finde, die Reihenfolge hätte auch so aussehen können:

    Erst Afrika, dann den Rest der Welt, dann Europa und wenn noch etwas Kohle übrig ist (was eher dann einer Wunschvorstellung entspricht), die deutschen Pfandflaschensammler.....

    Die einzelnen Staaten würden sich alle alleine retten können, wenn das Weltwirtschaftssystem gerechter ausfiele, Neokolonialismus als Straftat gegen das Völkerrecht gelten und man internationalen Konzernen und Finanztrusts Zügel anlegen würde.

  • Ich finde, die Reihenfolge hätte auch so aussehen können:

    Erst Afrika, dann den Rest der Welt, dann Europa und wenn noch etwas Kohle übrig ist (was eher dann einer Wunschvorstellung entspricht), die deutschen Pfandflaschensammler.....

    Die reale Reihenfolge sieht so aus: Erst die Banken und die Großkonzerne, dann ein paar weitere Günstlinge, dann ein paar Brösel für die Stammwähler der eigenen Partei und wenn noch etwas Kohle übrig ist (was eher dann einer Wunschvorstellung entspricht) die deutschen Pfandflaschensammler und der arme Rest der Welt.


    Das bedeutet, dass die Flüchtlinge un dieser Hackordnung auch eher weit hinten rangieren und dass wer sich über diese als zu kurz gekommener Kleinbürger aufregen will, nicht mitbekommen hat, von wem er wirklich satt verarscht wird.


    Dieser Irrtum folgt dem feigen Verhaltenschema, das der Kleinbürger von klein auf beigebracht bekommen hat: Wenn ihm was nicht passt, dann soll er sich halt irgendeinen hinkenden Sündenbock suchen gegen den er gerne stänkern darf, damit die eigentlichen Verursacher seiner Probleme ungeschoren ihn weiter schamlos ausziehen können.

  • Deine Parolen werden immer primitiver. Passt soweit zu dir.

    Es gibt Menschen, die können nicht bei der Sache bleiben. Perfide Menschen versuchen immer andere zu beleidigen; um sich damit größer zu machen?

    In meinen Freundeskreis gibt’s auch Menschen die andere Meinungen haben als ich. Die beleidige ich doch nicht. Das sind doch nicht deshalb meine Feinde.

  • Es gibt Menschen, die können nicht bei der Sache bleiben. Perfide Menschen versuchen immer andere zu beleidigen; um sich damit größer zu machen?

    In meinen Freundeskreis gibt’s auch Menschen die andere Meinungen haben als ich. Die beleidige ich doch nicht. Das sind doch nicht deshalb meine Feinde.

    Wieso ist ein Urteil über Deine Texte eine Beleidigung Deiner Person??? Mit etwas mehr Sorgfalt lässt sich das doch vermeiden:):)

  • Es gibt Menschen, die können nicht bei der Sache bleiben. Perfide Menschen versuchen immer andere zu beleidigen; um sich damit größer zu machen?

    In meinen Freundeskreis gibt’s auch Menschen die andere Meinungen haben als ich. Die beleidige ich doch nicht. Das sind doch nicht deshalb meine Feinde.

    Wie das Kater richtig anmerkte, hab ich nicht dich beleidigt, ich hab meinen Eindruck, wie du diskutierst thematisiert. Ich kenn dich doch gar nicht persönlich.

    Nur wenn jemand in einer Diskussion mit kurzen und wenig hilfreichen Anmerkungen daher kommt, dann mach ich genau darauf aufmerksam. Und weil ich von dir noch nicht wirklich substantielles gelesen hab....das Fazit: "Passt so weit zu dir" ..also zu deinem Auftreten hier.


    Ich nehme mir sogar die Freiheit, weil es eben meine Meinung ist, solches jemanden persönlich zu sagen, wenn es so wäre.

  • hab ich nicht dich beleidigt, ich hab meinen Eindruck, wie du diskutierst thematisiert. Ich kenn dich doch gar nicht persönlich.

    Nur wenn jemand in einer Diskussion mit kurzen und wenig hilfreichen Anmerkungen daher kommt, dann mach ich genau darauf aufmerksam. Und weil ich von dir noch nicht wirklich substantielles gelesen hab....das Fazit: "Passt so weit zu dir" ..also zu deinem Auftreten hier.

    Ich nehme mir sogar die Freiheit, weil es eben meine Meinung ist, solches jemanden persönlich zu sagen, wenn es so wäre.

    Nun mal Klartext: Ich habe dich bisher über einen langen Zeitraum als einen richtigen „Stinkstiefel“ empfunden. Wegen deiner verbalen unqualifizierten persönlichen Angriffe, nicht nur als Geschenk an mich. Wollte dich nur mal darauf aufmerksam machen. Ist mir eigentlich egal und ist auch nicht wichtig!

  • Wieso ist ein Urteil über Deine Texte eine Beleidigung Deiner Person??? Mit etwas mehr Sorgfalt lässt sich das doch vermeiden:):)

    Dann hast du wohl nur den ersten Satz gelesen. Gunny schrieb:


    "Deine Parolen werden immer primitiver. Passt soweit zu dir."


    Das ist jetzt keine schlimme Beleidigung aber eine Anspielung auf ihn als Person. Auch wenn ich zu den meisten Themen eine andere Meinung habe als der Brummelbär, wollte ich das mal angemerkt haben.