Die EU und die Flüchtlinge

  • Aus den EU - Laendern kommen meist Facharbeiter die in ihren Berufen arbeiten. Ohne sie koennt z.B. Norwegen kaum noch Oel und Gas foerdern.

    Reinigung und Pakete erledigen bei uns meist ehemalige Fluechtlinge die ohne Fachausbildung ins Land gekommen sind.


    Billig? Die meisten bekommen mindestens Tariflohn, Mindestlohn haben wir nicht.

    Wenn das Verhältnis aber irgendwann nicht mehr stimmt, d.h. es kommen statt Facharbeiter nur noch Analphabeten und Ungelernte, gehst du mit deinem Land den Bach runter, besonders, wenn die Sozialsysteme gestürmt werden.

    Und daher liebäugel ich weniger mit diesem Humanistendummfug, sondern eher mit einem Einwanderungsgesetz, welches man so auch bezeichnen kann.

    Und wenn die Kontingente erreicht sind, können sich noch so viele Tränen von Afrika aus auf die Reise machen....

    Wir können ja dann sagen, das Boot ist für dieses Jahr voll...:lach-m:

    Allemagne? C'est un grand Bordel néolibéralement conservateur Merkel'scher l'empreinte


    AMERIKA......oder..... Alles was die Welt nicht braucht....oder....Spiel nicht mit den Schmuddelkindern....


    Ich bin zum Glück KEIN Europäer.....



  • Aus den EU - Laendern kommen meist Facharbeiter die in ihren Berufen arbeiten. Ohne sie koennt z.B. Norwegen kaum noch Oel und Gas foerdern.

    Reinigung und Pakete erledigen bei uns meist ehemalige Fluechtlinge die ohne Fachausbildung ins Land gekommen sind.


    Billig? Die meisten bekommen mindestens Tariflohn, Mindestlohn haben wir nicht.

    Aus dem Migrationsbericht 2018:



    Mehr Details gibt es im jährlichen Migrationsbericht.

  • Wer aus der EU kommt, muss einen Arbeitsplatz vorweisen, sonst muss er nach drei Monaten wieder zurück. Asylbewerber dürfen nicht arbeiten. Familiennachzug betrifft häufig Kinder. Studenten (sollten) studieren. Erwerbsmigranten arbeiten.


    Aber wie gesagt, im Migrationsbericht findet man jede Menge Details. Sich zu informieren ist leider manchmal mühsam.

  • Neues aus Flüchtlingshausen


    Zitat

    Griechenland: NGO-Schlepperring gesprengt – 33 NGO-Mitglieder festgenommen

    https://www.epochtimes.de/poli…g-gesprengt-a3348384.html

    Zitat

    Die griechische Polizei hat auf Lesbos einen Schlepperring gesprengt, unter den 33 festgenommenen NGO-Mitglieder aus Deutschland, Österreich, Spanien und der Schweiz, gegen die ein Strafverfahren eingeleitet wurde. Ihnen wird unter anderem vorgeworfen, Menschenhandel zu organisieren und kriminelle Vereinigung gebildet zu haben.

    Leider mit Bezahlschranke...

    Aber in der bösen Jungen Freiheit steht the Same....

    Zitat

    Griechische Polizei verhaftet deutsche NGO-Mitarbeiter wegen Schlepperei



    ATHEN. Die griechische Polizei hat auf Lesbos einen Schlepperring gesprengt, zu dem auch vier Nichtregierungsorganisationen (NGO) gehören sollen. Unter den 35 Festgenommenen befanden sich 33 NGO-Mitglieder aus Deutschland, Österreich, Spanien, Norwegen, Frankreich, Bulgarien und der Schweiz, berichtet die Zeitung Protothema am Montag online. Zudem werde gegen einen Iraner und einen Pakistaner ermittelt.

    https://jungefreiheit.de/polit…echische-ngo-schlepperei/


    Gutmenschen?

    Allemagne? C'est un grand Bordel néolibéralement conservateur Merkel'scher l'empreinte


    AMERIKA......oder..... Alles was die Welt nicht braucht....oder....Spiel nicht mit den Schmuddelkindern....


    Ich bin zum Glück KEIN Europäer.....



  • Kann man drüber streiten. Natürlich ist es nicht gut, wenn man die Not von Flüchtlingen ausnutzt. Andererseits, aus Sicht der Flüchtlinge ist es manchmal die einzige Chance. Was meinst du, wie viele Menschen zu Zeiten des Dritten Reiches dank Schleppern überlebt haben.

  • Was meinst du, wie viele Menschen zu Zeiten des Dritten Reiches dank Schleppern überlebt haben.

    Überwiegend Wirtschaftsflüchtlinge wie heute?

    Glaub ich kaum....da ging es um's echte überleben und nicht um Schlaraffia.....

    Allemagne? C'est un grand Bordel néolibéralement conservateur Merkel'scher l'empreinte


    AMERIKA......oder..... Alles was die Welt nicht braucht....oder....Spiel nicht mit den Schmuddelkindern....


    Ich bin zum Glück KEIN Europäer.....



  • Und noch was...Europarat, wasn das für eine Veranstaltung?

    Haben die auch was zu melden?

    Zitat

    Europarat kritisiert Griechenlands Umgang mit Flüchtlingen scharf

    Schlechte Bedingungen in Camps, unmenschliche Behandlung, illegale Zurückweisungen: Das Anti-Folter-Komitee des Europarats erhebt heftige Vorwürfe gegen Griechenland – Athen weist diese zurück.

    https://www.spiegel.de/politik…4f-4369-ba5f-673db469c323

    Jeder Idiot meldet sich mittlerweile zu Wort.....

    Und mittlerweile gibt es auf den Inseln einen Ratgeber in mehreren Sprachen:

    Wie gründe ich in Europa, speziell in Deutschland erfolgreich einen kriminellen Clan?

    Zahlen, Daten, Fakten, Gesetzeslagen, Anschriften von Rechtsverdrehern, Antiabschiebungsunterschlupfe, Sprengstoffbezugsquellen und Moscheen mit Hassideologie....

    Allemagne? C'est un grand Bordel néolibéralement conservateur Merkel'scher l'empreinte


    AMERIKA......oder..... Alles was die Welt nicht braucht....oder....Spiel nicht mit den Schmuddelkindern....


    Ich bin zum Glück KEIN Europäer.....



  • Wie war das eigentlich, als vor Jahrhunderten unsere Vorfahren Afrika, Amerika, Australien........"eroberten"?

    Dazu die Kirchen mit ihren Hassideologien......

  • Wie war das eigentlich, als vor Jahrhunderten unsere Vorfahren Afrika, Amerika, Australien........"eroberten"?

    Dazu die Kirchen mit ihren Hassideologien......

    Vor ein paar hundert Jahren herrschten noch andere Sitten, zudem hatten die "Eroberer" meist Widerstand. Sie bekamen keine Sozialhilfe, keine Wohnung zugewiesen und in vielen Faellen wurden sie erschlagen, wenn man sie erwischte.

    Nur weil du an alte Zeiten erinnerst. Oder willst du alte Gebraeuche wieder beleben und Eindringlinge erschlagen und das Recht des Staerkeren zaehlt?


    Wenn schon das ganze Paket. Nix da mit halben Sachen.

    "Unsere Antwort ist mehr Demokratie, mehr Offenheit und mehr Humanitaet" ( J. Stoltenberg nach den Terroranschlaegen)

  • Die Lösung ist einfach. Die Durchführung aber komplex und schwierig! Es gibt einfach zu viele Menschen auf unserem Planten und es werden immer mehr!!!


    Leider sprechen nur sehr wenige Klartext.

    Du stellst da ein Problem fest, beschreibst aber nicht, wie dieses von dir erkannte Problem angegangen werden soll.

  • Du stellst da ein Problem fest, beschreibst aber nicht, wie dieses von dir erkannte Problem angegangen werden soll.

    Dazu müsste man erst mal die Missionare nach Hause schicken, die in Entwicklungsländern Verhütungsmittel verteufeln. Vorher muss man über Familienplanung nicht reden.

  • Du stellst da ein Problem fest, beschreibst aber nicht, wie dieses von dir erkannte Problem angegangen werden soll.

    Mehr Wohlstand = weniger Kinder. Nur wie man das global bewaeltigen soll? Hilfe von aussen bringt nur bedingt was.

    "Unsere Antwort ist mehr Demokratie, mehr Offenheit und mehr Humanitaet" ( J. Stoltenberg nach den Terroranschlaegen)

  • "Gutmenschen" ist ein interessanter Begriff. Damit sollen gute, empathische Menschen verhöhnt werden.

    Wer dieses Wort ernsthaft verwendet, ist sowas wie ein Soziopath. Einer dem alle anderen völlig egal sind. :(

    Ich verwende dieses Wort bisweilen auch wenn ich damit notorische Wichtigtuer bedenke, die sich für den besseren Teil der Menschheit halten und sich damit bigott moralisch über andere soziale Gruppen erheben wollen. Die letzteren sollen dann als Stellvertreter allein für die Übel der Welt zuständig sein sollen, für die diese selbstgerechten Schwätzer aber auch mit verantwortlich sind. Gerade im Fall der Fluchtproblematik raucht dieses Problem auf, wenn z.B. die Ursachen von Vertreibung und Flucht auch von denjenigen kaum thematisiert werden, die Unterstützung und Verständnis für die Flüchtlinge fordern.

  • Überwiegend Wirtschaftsflüchtlinge wie heute?

    Glaub ich kaum....da ging es um's echte überleben und nicht um Schlaraffia.....

    Das ist bei manchen Flüchtlingen auch heute noch so.


    Und mittlerweile gibt es auf den Inseln einen Ratgeber in mehreren Sprachen:

    Wie gründe ich in Europa, speziell in Deutschland erfolgreich einen kriminellen Clan?

    Zahlen, Daten, Fakten, Gesetzeslagen, Anschriften von Rechtsverdrehern, Antiabschiebungsunterschlupfe, Sprengstoffbezugsquellen und Moscheen mit Hassideologie....

    Das gehört eindeutig in den Müll, nicht mal in den Pott.

         



    Höflichkeit ist wie ein Luftkissen - scheinbar ist nichts drin, aber es mildert die Stöße.

  • Das ist bei manchen Flüchtlingen auch heute noch so.


    Das gehört eindeutig in den Müll, nicht mal in den Pott.

    Natürlich....Herausgeber sind die Visegrad Staaten....die dann weiterhin von Anschlägen verschont bleiben....

    Irgendwie habe ich das Gefühl, die wussten, warum sie keine reinlassen...gar nicht so dumm....

    Allemagne? C'est un grand Bordel néolibéralement conservateur Merkel'scher l'empreinte


    AMERIKA......oder..... Alles was die Welt nicht braucht....oder....Spiel nicht mit den Schmuddelkindern....


    Ich bin zum Glück KEIN Europäer.....



  • Mehr Wohlstand = weniger Kinder. Nur wie man das global bewaeltigen soll? Hilfe von aussen bringt nur bedingt was.

    Ich setze mein Pferd auf die Wissenschaft. Fortschritte und neue Erkenntnisse werden den Homosapiens irgendwann im Einklang mit dem blauen Planeten leben lassen und diese Fragen sind gelöst.


    Ich schätze aber, das wird so lange dauern, dass bis dahin schon die Evolution den "Homosapiens 2.0" hervorgebracht hat und das wird auf jeden Fall noch spannend. :whistling:

    „Probleme kann man niemals mit derselben Denkweise lösen, durch die sie entstanden sind.“

  • Fortschritte und neue Erkenntnisse werden den Homosapiens irgendwann im Einklang mit dem blauen Planeten leben lassen und diese Fragen sind gelöst.

    Ja, aber keine 10, 15 oder 20 Mrd. Homosapiens.....und der dusselige Humanismus mit seinem Motto "Der Sapiensdingsbums über alles" ist dann abgeschafft...so im Jahr 3000 oder so.....

    Allemagne? C'est un grand Bordel néolibéralement conservateur Merkel'scher l'empreinte


    AMERIKA......oder..... Alles was die Welt nicht braucht....oder....Spiel nicht mit den Schmuddelkindern....


    Ich bin zum Glück KEIN Europäer.....