Die EU und die Flüchtlinge

  • Na, wie sieht es denn bei dir aus?

    Das geht dich gelinde gesagt einen feuchten Dreck an. Ich hatte schon mehrfach etwas dazu geschrieben, evtl. findest du das ja.

    Libertarismus. Eine einfältige rechte Ideologie, die sich ideal für diejenigen eignet,

    die nicht in der Lage oder nicht bereit sind, über ihre eigene soziopathische Haltung hinauszusehen.

    * Iain Banks

  • Das geht dich gelinde gesagt einen feuchten Dreck an. Ich hatte schon mehrfach etwas dazu geschrieben, evtl. findest du das ja.

    :rofl::rofl:hab ich mir fast gedacht....

    Allemagne? C'est un grand Bordel néolibéralement conservateur Merkel'scher l'empreinte


    AMERIKA......oder..... Alles was die Welt nicht braucht....oder....Spiel nicht mit den Schmuddelkindern....


    Ich bin zum Glück KEIN Europäer.....



  • Na, da schätzt du mich aber verkehrt ein...ist gar nicht so lange her, das ich dem oder derjenigen auch mal einen 10er in die Hand gedrückt habe, und das, obwohl ich selbst nicht die Welt verdiene....

    Geld hat in meinem Leben ein anderen Stellenwert bekommen.

    Auf jeden Fall gebe ich den 10er eher einem doitschen Rentner, als einem Wirtschaftsmigranten, das ist ganz klar....

    Hast du dir den Pass zeigen lassen, bevor du was gegeben hast?

  • Hast du dir den Pass zeigen lassen, bevor du was gegeben hast?

    Brauchte ich nicht, die vier kenne ich schon sehr lange....

    Der war aber jetzt echt lustig, Zizou.....

    Allemagne? C'est un grand Bordel néolibéralement conservateur Merkel'scher l'empreinte


    AMERIKA......oder..... Alles was die Welt nicht braucht....oder....Spiel nicht mit den Schmuddelkindern....


    Ich bin zum Glück KEIN Europäer.....



  • Dir geht es auch nicht mehr ganz gut, oder?

    Das frage ich eher dich, nach den letzten Posts zu urteilen.

    Aber du fragst den in Rente wegetierenden welchen, ob er Biodeutsch ist, bevor du ihm den 10 gibst?

    Und nach welchen Aussagen von dir, sollen wir dich jetzt falsch eingeschätzt haben?


    Denk dran, deine Beiträge schreibst DU, kein anderer.

  • Ach, ist das billig, das Totschlagargument der Linken und Derjenigen, die IN sein möchten.

    Ein Rassist muss nicht benannt werden, damit sein Weltbild offensichtlich wird. Er offenbart sich selbst als Rassist durch das, was er tut oder nicht tut, was er sagt oder nicht sagt, schreibt oder nicht schreibt. Rassismus ist kein Argument. Rassismus ist eine Haltung, eine innere Einstellung - rückwärtsgewandt, egoistisch, kleingeistig.

    Und dann steht ihr noch nichtmal dazu, sondern versteckt euch hinter der Angabe, dass es euch um Deutschland und die Deutschen ginge. Dass es um euer Land ginge, an dem ihr sonst kein gutes Haar lasst.

  • Und dann steht ihr noch nichtmal dazu, sondern versteckt euch hinter der Angabe, dass es euch um Deutschland und die Deutschen ginge. Dass es um euer Land ginge, an dem ihr sonst kein gutes Haar lasst.

    Danke, brauch ich nicht mehr drauf hinweisen.


    Mir sind in meinem Leben nur wenige Rechte begegnet, die sich auch dazu bekennen. Fast alle relativieren und wiegeln ab, wenn man sie darauf anspricht. Die wenigen, die dazu stehen, waren durchaus Menschen, mit denen man tatsächlich sachlich reden konnte. Die Nachläufer sind meist jene, die sich wohl selbst gaaanz anders sehen, ist ja nur für eigenen Nation, was sie so denken und sagen. Aber Nationalist ist man deswegen doch nicht. ;)


    Ach ja, Kritik an D? Klar, geht doch gegen "Die anderen".....wenn Humanisten gefragt werden, ob sie denn auch Flüchtlinge aufnehmen, will ich mal wissen, welch Aktionismus solch Forderer an den Tag legen, um ihre Überzeugung zu demonstrieren?

  • Was wäre eigentlich, wenn jemand wie du "mit gutem Beispiel" voran geht

    Ich gehe jeden Tag mit gutem Beispiel voran....wie etliche Millionen in diesem und in vielen anderen europäischen Ländern auch...

    Z.B. fordere ich nicht inflationär jeden Tag auf's neue die Aufnahme von Migranten aus der halben Welt, deren bevorzugtes Ziel eben dieses Land hier ist, aus bekannten Gründen.

    Ist schon fast wie die Real Werbung, einmal hin, alles drin....Abschieberei fast unmöglich....

    Und wenn ich mich so europaweit umschaue...niemand, wirklich niemand will sie haben, selbst die Schweden lassen sie ins gelobte deutsche Land weiterziehen, froh, sie los zu sein...

    Und auf den Kanaren...na ja, da warten auch noch, wieviele? 20000 Facharbeiter? auf die Weiterreise?

    Also im Endeffekt ein Fass ohne Boden.....ich mag den Merz nicht, aber mit seiner Aussage hat er recht....

    Ach, und Rostock ist ja wohl eher deine Baustelle, und Solingen hab ich zu der Zeit auch nicht gewohnt.....

    Allemagne? C'est un grand Bordel néolibéralement conservateur Merkel'scher l'empreinte


    AMERIKA......oder..... Alles was die Welt nicht braucht....oder....Spiel nicht mit den Schmuddelkindern....


    Ich bin zum Glück KEIN Europäer.....



  • Z.B. fordere ich nicht inflationär jeden Tag auf's neue die Aufnahme von Migranten aus der halben Welt

    Aha, wer fordert denn das? Oder ist das deine Interpretation? Dann hast du ein mächtiges Verständnisproblem. ....oder du willst das so verstehen, dann liegen deine Probleme etwas tiefer.

    Ich beurteile hier nur nach dem, was jeder schreibt.

    Und deine Schreibe unterscheidet sich von dem geistigen Dünnpfiff der AfDeppen und Co nicht ein kleines bisschen.

  • Aha, wer fordert denn das?

    Du solltest dich mal mehr den Medien zuwenden, dann bräuchtest du nicht dauernd so dämlich zu fragen.....

    Aber ich geb dir mal einen Tipp:

    Politiker der sozialdemokratischen Untergangspartei, Bürgermeister doitscher Städte, dusselige Organisationen.....

    Allemagne? C'est un grand Bordel néolibéralement conservateur Merkel'scher l'empreinte


    AMERIKA......oder..... Alles was die Welt nicht braucht....oder....Spiel nicht mit den Schmuddelkindern....


    Ich bin zum Glück KEIN Europäer.....



  • Du solltest dich mal mehr den Medien zuwenden, dann bräuchtest du nicht dauernd so dämlich zu fragen.....

    Da lese ich, dass man eine bestimmte Zahl von Menschen aufnehmen will, die grad ziemlich am Arsch sind, weil Länder Gelder veruntreuen und sie nicht dafür ausgeben, wofür man sie zur Verfügung gestellt hat.

    Es ging nie um "alle Flüchtlinge der Welt"! Das ist der Populismus rechter Staubhirne.



    Aber ich geb dir mal einen Tipp:

    Von Dir? Danke, mein Bedarf an schlichten Ideen ist nicht sonderlich hoch, ich bin da eher der sachliche.


    Politiker der sozialdemokratischen Untergangspartei, Bürgermeister doitscher Städte, dusselige Organisationen.....

    ...ich wußte es. X/

  • Es ging nie um "alle Flüchtlinge der Welt"! Das ist der Populismus rechter Staubhirne.

    Du hast es mit dem Lesen nicht so, oder?

    Z.B. fordere ich nicht inflationär jeden Tag auf's neue die Aufnahme von Migranten aus der halben Welt, deren bevorzugtes Ziel eben dieses Land hier ist, aus bekannten Gründen.

    Steht da irgendwas von "alle"?

    ...ich wußte es.

    Natürlich, wer dusselig fragt, kriegt dusselige Antwort......

    Allemagne? C'est un grand Bordel néolibéralement conservateur Merkel'scher l'empreinte


    AMERIKA......oder..... Alles was die Welt nicht braucht....oder....Spiel nicht mit den Schmuddelkindern....


    Ich bin zum Glück KEIN Europäer.....



  • Ein Rassist muss nicht benannt werden, damit sein Weltbild offensichtlich wird.

    [...]

    Die Rassismus-Keule wird ziemlich schnell rausgeholt. Es gibt das Selbstbestimmungsrecht und wenn jemand Deutsche privat bevorzugt, darf er das. Den Techniker gleich deswegen als Rassisten betiteln, halte ich für unangebracht.

    „Probleme kann man niemals mit derselben Denkweise lösen, durch die sie entstanden sind.“

  • Von "deswegen" ist nicht die Rede. Dem Techniker tropft der Rassismus aus jedem Knopfloch.

         



    Höflichkeit ist wie ein Luftkissen - scheinbar ist nichts drin, aber es mildert die Stöße.

  • Die Rassismus-Keule wird ziemlich schnell rausgeholt. Es gibt das Selbstbestimmungsrecht und wenn jemand Deutsche privat bevorzugt, darf er das. Den Techniker gleich deswegen als Rassisten betiteln, halte ich für unangebracht.

    Mein Post ist weder an den Techniker gerichtet gewesen noch war er gemeint.

  • Klar, dafür müsste man aber alle Posts raussuchen, in denen er gegen "die Flüchtlinge" mosert, und da wir keine Flüchtlinge aus Schweden oder Nordamerika haben...

         



    Höflichkeit ist wie ein Luftkissen - scheinbar ist nichts drin, aber es mildert die Stöße.

  • Klar, dafür müsste man aber alle Posts raussuchen, in denen er gegen "die Flüchtlinge" mosert, und da wir keine Flüchtlinge aus Schweden oder Nordamerika haben...

    Ich würde den Techniker als "voreingenommen" bezeichnen, mehr nicht. AFAIK steht er auch klar zum Asylrecht.

    „Probleme kann man niemals mit derselben Denkweise lösen, durch die sie entstanden sind.“

  • Auf jeden Fall gebe ich den 10er eher einem doitschen Rentner, als einem Wirtschaftsmigranten, das ist ganz klar....

    Mach doch mal den Erklär-Bär: woran erkennt Otto Normalverbraucher einen Wirtschaftsflüchtling?

    Und:was sind das für Leute, die "aus Deutschland wegmachen" um in Australien,Chile oder China "ihr Glück zu machen"?