Alles rund um den Islam

  • Bei mir ist nichts einseitig und schon gar nicht verfälschend. Dass die Arabische Seite zuerst gegen die Osmanen und gegen den Kolonialismus kämpfte, ist mir bekannt, ebenso die Rolle Großbritanniens und Frankreichs, die die Araber gegenseitig gegeneinander ausspieltenund aus antisemitischen Motiven die Juden von Westeuropa nach Palästina umlenkten, somit dem Zionismus massiv unterstützten, bis es eben aufgrund des arabischen Widerstands nicht mehr ging, die Lage zu befrieden.der Terror der Zionisten richteete sich dann auch gegen die Briten, bis sie das Mandat beendeten und den Zionisten ihre Ausrüstung überliessen, zuvor hatten sie gestattet, dass die Zionisten in Palästina einen Protostaat errichten und Milizen, wie Stern-Bande, Irgun Levi, sowie Haganah gründen konnten, die dann mit dem Plan Dalet die Nakba ausführten und mit dem UNO-Teilungsbeschluß die große ethnische Säuberung Palästinas mit Terror durchsetzen. Eine Politik , die bis heute andauert.

  • In Deutschland verunstalten islamische Kopftuchträgerinnen Städte und Dörfer, während sich Sportlerinnen in islamischen Ländern den Ländersitten anpassen sollen.


    Pustekuchen, sagten das beste deutsche Beachvolleyball-Duo:


    Zitat

    Wegen Kleidervorschriften

    Beachvolleyballerinnen Borger/Sude verzichten auf Start in Katar

    https://www.hessenschau.de/spo…orger-sude-katar-100.html

    Gute Entscheidung!

    „Im Übrigen gilt ja hier derjenige, der auf den Schmutz hinweist, für viel gefährlicher als der, der den Schmutz macht.“

    Kurt Tucholsky, (09.01.1890 bis 21.12.1935)