Lisa Eckhart wurde ausgeladen, weil sie sich rassistisch geäußert haben soll

  • Übrigens müssten demzufolge bei einer Aufführung von "Othello" in Kenia alle außer der Titelrolle white-facing betreiben, oder? Was ist denn das für ein Blödsinn? Irgendwie müsste ich den ganzen Fred noch mal nachlesen, um darauf zu kommen, was das hier soll - und wie kommt Ynar in die Sache?

    Hach, bin ich aber begriffsstutzig heute - fast mehr als sonst!



    "Nur die allerdümmsten Kälber wählen ihren Metzger selber"

  • Es ging um ein Aufführungsverbot für "Othello" (oder auch "Otello"). Ich habe immer noch keinen stichhaltigen Grund dafür gelesen.



    ...und wie kommt Ynar in die Sache?

    Hach, bin ich aber begriffsstutzig heute - fast mehr als sonst!

    Es ging um Subs Beitrag#128 ( Othello ) in seiner üblichen Manier, der dann aber dementsprechend weiter gesponnen wurde.

    Und klar ging es nicht darum Aufführungen zu verbieten, aber im Sinne der allgemeinen, teils ausuferne Diskussion um "kulturelle Aneignung, Black facing etc. diese Sache zu betrachten. Daher, auch das eben ein Kaya Yanar (angeblich) drüber abstimmen lässt ob er seine Kunstfigur im aktuellen Klima weiterbetreiben sollte, so eben die Frage in wieweit sich Macher so einer Openveranstaltung diesem Thema nähern sollen. Bzw. (künstlerisch ) frei in Ihren Entscheidungen sind.....

  • Darum geht es immer noch nicht. Weder ein vor Jahrzehnten gemachtes Blackfacing ( weil oft genug aus Rassismus, siehe Film, farbige Künstler nicht auftreten durften oder konnten ) noch die heutige "Vorschrift" oder moralische Implikation einen farbigen Künstler nehmen zu müssen ist zielführend....

    Was ist denn das Ziel? Gut, auf der Bühne werden hässliche Menschen verschönert, dünne mit Polstern dicker gemacht, aber wenn man ein perfektes schwarzhaariges Schneewittchen hat, lässt man es nicht von Amanda Seyfried verkörpern. Ist doch gut, dass wir heute für jede Figur passende Künstler haben.



    "Nur die allerdümmsten Kälber wählen ihren Metzger selber"

  • Es ging in dem "weiterspinnen" des Beitrages nicht ums Verbieten sondern um einen etwaigen political correcten Druck....

    Wer sich unter Druck setzen lässt, ist selber schuld.

    Mir ist die ganze Blackfacing-Debatte manchmal zu fundamentalistisch. Man sollte auch immer die Intention betrachten, und die muss nicht immer (alltags)rassistisch sein. Das hier zum Beispiel ist ein Sketch, den ich immer noch liebe, trotz Blackfacing.

    Warum sich Kaya Yanar als Ranjid schwarz schminken muss, habe ich allerdings nicht verstanden.

  • Warum sich Kaya Yanar als Ranjid schwarz schminken muss, habe ich allerdings nicht verstanden.

    Liegt vielleicht an deinem Fernseher, schwarz kam er mir bis dato nicht vor...


    Wer sich unter Druck setzen lässt, ist selber schuld.

    Mag sein. Aber wir haben mittlerweile auch schon solche "Stilblüten":


    https://www.sueddeutsche.de/pa…maika-instagram-1.5017429


    Und dann frage ich mich ob man eventuell irgendwann wegen des herbstlichen Tweedjackentragens

    https://1.bp.blogspot.com/-2XT…s1600/20191021_171444.jpg auch ob einer etwaigen, kulturellen Aneignung schief angelabert wird.. zumal UK jetzt nicht mehr in der EU und so....

  • Und dann frage ich mich ob man eventuell irgendwann wegen des herbstlichen Tweedjackentragens

    https://1.bp.blogspot.com/-2XT…s1600/20191021_171444.jpg auch ob einer etwaigen, kulturellen Aneignung schief angelabert wird.. zumal UK jetzt nicht mehr in der EU und so....

    Glaub mir, in diesem völlig abgedrehtem Deutschland ist mittlerweile A L L E S möglich....so korrekt stellt sich die Sehnsucht nach moralischer Überlegenheit einiger "Ureinwohner mit deutscher Staatsbürgerschaft" dar....

    Allemagne? C'est un grand Bordel néolibéralement conservateur Merkel'scher l'empreinte


    AMERIKA......oder..... Alles was die Welt nicht braucht....oder....Spiel nicht mit den Schmuddelkindern....


    Ich bin zum Glück KEIN Europäer.....



  • Glaub mir, in diesem völlig abgedrehtem Deutschland ist mittlerweile A L L E S möglich....so korrekt stellt sich die Sehnsucht nach moralischer Überlegenheit einiger "Ureinwohner mit deutscher Staatsbürgerschaft" dar....

    Techi, das ist ja nix Deutsches oder Genenhaft vorbestimmtes, viel schlimmer. Wir, sprich die Hippen in der Journaille copy and pasten alles kritiklos weil das widerum von irgendwelchen Öffentlichkeitshelden so gehypt wird.


    Das Mädel hier https://www.sueddeutsche.de/pa…maika-instagram-1.5017429 erntete den Shitstorm auf der Insel. Nicht in D. Aber dank der Assozialmedien....

  • Dieses Aneignungsgeschwätz ist so dämlich, dass man schreien möchte. Jeder, der etwas auch-macht/nachmacht, weil es ihm gefällt, eignet sich was an. Rastazöpfe sind beim Nottinghill Carneval sehr häufig zu sehen, auch bei weißen Mädels, und die dicke Dunkelbraune auf meinem Avatar - der übrigens vom Nottinghill-Carneval stammt - eignet sich auch was an, nämlich den Nutten-Stil.


    Eigentlich merken die Aneignungskritiker gar nicht, dass sie zutiefst spaltend, um nicht zu sagen, rassistisch unterwegs sind. Viele Moden der black community sind von Weißen übernommen worden, und wenn man die Leute allgemein so anschaut, kann man fast nur noch die finanziellen Möglichkeiten unterscheiden. Weltweit.



    "Nur die allerdümmsten Kälber wählen ihren Metzger selber"

  • Das Mädel hier https://www.sueddeutsche.de/pa…maika-instagram-1.5017429 erntete den Shitstorm auf der Insel. Nicht in D. Aber dank der Assozialmedien....

    Und was sagt uns das?

    Wer shitstormt da?

    Bildungstotalverblödete Jugendliche und Früherwachsene....

    Weil andere sich dafür gar nicht die Mühe machen würden...

    Allemagne? C'est un grand Bordel néolibéralement conservateur Merkel'scher l'empreinte


    AMERIKA......oder..... Alles was die Welt nicht braucht....oder....Spiel nicht mit den Schmuddelkindern....


    Ich bin zum Glück KEIN Europäer.....



  • Liegt vielleicht an deinem Fernseher, schwarz kam er mir bis dato nicht vor...

    Ich guck den überhaupt nicht; ich habe jetzt nur mal in Youtube reingeschaut.


    Glaub mir, in diesem völlig abgedrehtem Deutschland ist mittlerweile A L L E S möglich....so korrekt stellt sich die Sehnsucht nach moralischer Überlegenheit einiger "Ureinwohner mit deutscher Staatsbürgerschaft" dar....

    Man kann sich jetzt natürlich genüsslich alle möglichen Stilblüten reinziehen; Hauptsache, man findet einen Grund, sich weiterhin über Neger zu mokieren ...

  • Nachtrag:

    Zitat

    Ein Twitter-Nutzer, der afro-amerikanische Journalist Ernest Owens, befand zum Beispiel in einem häufig geteilten Tweet: "Gerade als man dachte, 2020 könnte nicht mehr bizarrer werden, präsentiert Adele uns mit Bantu-Knoten eine kulturelle Aneignung, um die niemand gebeten hat. Das belegt offiziell, dass alle weißen Top-Frauen im Pop problematisch sind. Ich hasse es."


    Doch, wird bizzarrer, fragt sich nur, von welcher Seite ausgehend....

    Lieber Mr. Owens,

    wenn ihnen das alles ihr Essen verhagelt, würde ich mein Leben in Bantuhausen auf dem anderen Kontinent verbringen.

    Da gibt es dann auch keine kulturelle Aneignung. Aber sie müssten dann auch von einigen, in den Staaten liebgewordenen Gewohnheiten Abstand nehmen.

    Allemagne? C'est un grand Bordel néolibéralement conservateur Merkel'scher l'empreinte


    AMERIKA......oder..... Alles was die Welt nicht braucht....oder....Spiel nicht mit den Schmuddelkindern....


    Ich bin zum Glück KEIN Europäer.....



  • Lieber Mr. Owens,

    wenn ihnen das alles ihr Essen verhagelt, würde ich mein Leben in Bantuhausen auf dem anderen Kontinent verbringen.

    Da gibt es dann auch keine kulturelle Aneignung. Aber sie müssten dann auch von einigen, in den Staaten liebgewordenen Gewohnheiten Abstand nehmen.

    Der liest das hier bestimmt nicht. Da musst du schon auf Twitter antworten.

  • Der liest das hier bestimmt nicht. Da musst du schon auf Twitter antworten.

    Natürlich, w e n n ich dumm wäre, hätte ich den ganzen Schrott wie Instagrammophon, Tawitter und Fazzebuk.....

    Und würde damit zu den intelligenten Deutschen gehören, weil, so einen Mist muss man ja haben...

    Hab gestern bei uns einen Auffahrunfall gesehen, vor einer AMPEL, die Tussi, die aufgefahren ist, hat bestimmt nach ihrem Account gesehen und dabei völlig verzückt vergessen, das sie auf der Strasse unterwegs ist.....

    Da gehöre ich in der Hinsicht lieber nicht zu den intelligenten Deutschen....

    Allemagne? C'est un grand Bordel néolibéralement conservateur Merkel'scher l'empreinte


    AMERIKA......oder..... Alles was die Welt nicht braucht....oder....Spiel nicht mit den Schmuddelkindern....


    Ich bin zum Glück KEIN Europäer.....



  • Zitat

    Rassismusdebatte Ulm entfernt Heilige Drei Könige aus Krippe

    2020 sollen die Heiligen Drei Könige nicht in der Weihnachtskrippe im Ulmer Münster gezeigt werden. Die Figur des Melchior sei mit ihren dicken Lippen rassistisch dargestellt, sagt der Dekan.

    https://www.spiegel.de/panoram…d4-4e6b-afa8-be030a739ab0

    Ein Land voller Irrer, in dem wir gut und gerne leben.....

    Allemagne? C'est un grand Bordel néolibéralement conservateur Merkel'scher l'empreinte


    AMERIKA......oder..... Alles was die Welt nicht braucht....oder....Spiel nicht mit den Schmuddelkindern....


    Ich bin zum Glück KEIN Europäer.....