Der Fall Nawalny

  • Lies mal das Buch von Stefan BARON: "AMI GO HOME", dann bist Du schlauer. Das Buch von Jeff HALPER: "WAR AGAINST THE PEOPLE" habe ich Dir auch empfohlen, die Resonanz war allerdings mickrig! Lag es an den Englisch-Kenntnissen???:(:(:(^^^^^^

    Im Jahr 1921 schrieb ein gewisser Karl Haushofer, Prof. an der Uni von München:

    Zitat

    Die Amerikaner sind wirklich die einzige Nation der Erde, die ich instinktiv mit tiefem Hass betrachte -

    ein falsches, unersättliches, scheinheiliges, schamloses Volk; ein Raubtier, das mit jedem Ausdruck täuscht und in Wirklichkeit pausenlos nach Nahrung schnappt wie ein Alligator.

    Dieser Typ war Lehrer von Rudolf Hess und beeinflusste auch andere Größen des Nationalsozialismus.


    Nur damit du mal weißt, in welcher Gesellschaft du dich mit deinem Antiamerikanismus befindest. :(

  • Nur damit du mal weißt, in welcher Gesellschaft du dich mit deinem Antiamerikanismus befindest. :(

    Es gibt bei mir keinen "Antiamerikanismus!" Das Gegenteil ist der Fall, ich finde nur die Politik der USA völlig falsch, denn sie nehmen ihre Verantwortung für die Menschheit eben nicht wahr, sondern sind auf Dominanz gebürstet.

  • Zitat: "Vom 6. bis zum 9. Juli hat die OPCW den Mitgliedsländern ihren Jahresbericht für 2020 vorgelegt.

    Dieser Bericht enthält nicht nur den Beweis dafür, dass die deutsche Regierung in Sachen „Nawalny-Vergiftung“ gelogen hat, er beweist auch, dass die Bundesregierung von Nawalnys angeblicher Vergiftung mit einem chemischen Kampfstoff wusste, bevor Nawalny vergiftet wurde."


    https://www.anti-spiegel.ru/20…rgiftung-von-nawalny-auf/


    Viel Spaß beim Lesen.

  • ...und ein Buch gibt es auch.


    Zitat


    Das Buch enthält die Übersetzungen von vier Reden, die Alexei Nawalny nach seiner Rückkehr aus Deutschland im Januar und Februar 2021 vor Gericht gehalten hat. Wobei Reden ist eigentlich falsch. Rede klingt nach Gliederung und Aufbau. Das zeichnet die Beiträge von Nawalny aber nicht aus. Es sind eher Tiraden, assoziative Aneinanderreihungen, emotionale Einlassungen. Im Original sind alle vier Reden im Internet abrufbar. Auf der Seite der Organisation von Nawalny finden sich auch die Transkriptionen in russischer Sprache. Sie wurden mittels des in Deutschland von namhaften Autoren und Autorinnen inzwischen weitgehend etablierten Verfahrens “Copy&Paste” ins Buch übernommen. Wenn die Zeit drängt, lassen sich damit schnell die Seiten füllen. In den russischen Transkriptionen der Reden im Buch finden sich lediglich einige kleine Änderungen gegenüber den Originaltexten, wie sie auf den Seiten von Nawalnys Organisation zu finden sind.

    Solch Propagandaliteratur hat aber auch was gutes. Man erfährt Dinge, die man sich im Diktatoristan unter Putins Gnaden nicht mal vorstellen konnte.


    Zitat


    Man kann in Russland die Richter, Staatsanwälte und anwesenden Beamten beleidigen, sie korrupt nennen, ihnen das Recht absprechen zu richten, ihnen Seilschaften und Absprachen unterstellen, ohne dafür mit einer Strafe belegt zu werden. Es ist das Verdienst des Buches, diese Gelassenheit russischer Staatsbeamter und Richter auch einem deutschen Publikum zugänglich gemacht zu haben.

    Danke dafür. ;)


    ...und dafür:

    Zitat


    Befreit man sich als Leser von Vorwort und einordnendem Kommentar, befreit man sich vom Framing, zeigen die Reden deutlich, dass Nawalny eben kein Oppositioneller ist, der im Rahmen der bestehenden Verfassung an politischem Einfluss gewinnen und im demokratischen Kompromiss seine Vorstellungen umsetzen möchte. Nawalny möchte die Ordnung umstürzen, verunglimpft die Organe des Staates und ihre Vertreter. Die Reden zeigen so auch, dass die Einstufung von Nawalnys Organisation als extremistisch ihre Berechtigung hat. Kein Staat dieser Welt duldet offen vorgetragene Umsturzpläne. Das ist kein Ausdruck einer besonderen, russischen Willkür. Das ist überall auf der Welt so.

    https://www.nachdenkseiten.de/?p=75449


    Ansonsten kann man diesen Schmöker wohl getrost in die Tonne kloppen.

    Beste Voraussetzungen für einen Spiegel-Bestseller. :)


    mfg

  • Ach Du Donner - alle diese Leute, die auf den Querdenker-Demos herummarschieren, sind politisch Verfolgte? Wie tapfer!

    Nawalny hat sich in Russland als Staatsfeind verhalten. Das würde auch in Deutschland nicht toleriert, wer die demokratische Grundordnung der BRD verändern will, ist ein Fall für den Verfassungsschutz.:)

  • Nawalny hat sich in Russland als Staatsfeind verhalten. Das würde auch in Deutschland nicht toleriert, wer die demokratische Grundordnung der BRD verändern will, ist ein Fall für den Verfassungsschutz.:)

    Zwischen "nicht tolerieren" und Knast ist ein Unterschied. Bedenke, was hier - auch hier! - alles gesagt werden kann und wird.



    "Nur die allerdümmsten Kälber wählen ihren Metzger selber"

  • Bullshit.

    (Text zu kurz.) Doppelter bullshit.

    Selbsttest an diese Klugscheißer hier... ....Querdenker Demo a la Russland in Moskau organisieren nebst Galgenpuppe für Wladi und Co.....mal sehen wer dann dort den Knüppel zuerst einführt...Putins aufrechten Hiwis oder gleich die Offizielle Seite.

    Aber egal, weit kommen Sie nicht ..

    Oder war es so das es in Russland keine Querdenker gibt weil alle so gebildet und zufrieden sind ?

    Wahrscheinlich.

    Demokratie ist die schlechteste aller Regierungsformen – abgesehen von all den anderen Formen, die von Zeit zu Zeit ausprobiert worden sind

  • Wer den Begriff Querdenker nicht als Beleidigung verwendet, der muss doch selber einer sein,

    Das ist wie bei Eurem Opa, der jeden, der nicht blond und blauäugig war und womöglich sogar

    eine Hakennase hatte.....

    Der Faschismus hat nie aufgehört in den deutschen Köpfen.