Der Fall Nawalny

  • Was hat ein von privaten Investoren getragenes Projekt mit der ganzen Scheiße zu tun?

    Das frage ich mich seit fast 10 Jahren mit den Iransanktionen in meiner Beschäftigung im Aussenhandel.

    Und on top noch als Garnierung ein Anti-Blocking Gesetz geschenkt bekommen hat um Firmen wie Siemens verklagen zu können. Also...

    Aber selbst meine nicht inländischen "Chefs" sehen anhand der reinen, nackten Zahlen im jeweiligen Aussenhandelsvolumen den Druck auf die hiesige Regierung und deren Wirtschaftsvertreter. Sollen wir das also unseren "ehemaligen" Hauptlieferanten übel nehmen ?

    Denn da ist keiner so naiv zu sagen, "Da muss einfach mal ne Bundesregierung kommen, alle rauswerfen und vernünftige Politik machen.." Kann man natürlich sagen, ist aber so entfernt von der Erde wie Major Tom. Oder, einige Ältere werden sich vielleicht erinnern wie realistisch umsetzungsfähig solch Idee früher auch östlich der Elbe mit den Russen gewesen wäre. Die gehen erst wenn Sie gehen wollen.


    Nochmal also. Double Standards ? Für mich ist ein assozialer Widerborst ein Widerborst. Egal wo der beheimatet ist. Ich habe da keine Präferenzen.


    Denn genauso ist ein Double Standard eben nicht zusagen das wir mit NS II Gazprom ordentlich einen helfen das Gas sicherer und schneller für die hier ans Land zu bringen. Denn NS I war unsicher in erster Linie nicht für den Abnehmer sondern für den Lieferanten. Denn die Abzweigungen unserer östlichen Flunkies hatte in erster Linie der Lieferant auszugleichen.

  • .... Denn genauso ist ein Double Standard eben nicht zusagen das wir mit NS II Gazprom ordentlich einen helfen das Gas sicherer und schneller für die hier ans Land zu bringen. Denn NS I war unsicher in erster Linie nicht für den Abnehmer sondern für den Lieferanten. Denn die Abzweigungen unserer östlichen Flunkies hatte in erster Linie der Lieferant auszugleichen.

    Richtig, man umgeht mögliche Mitesser und nimmt ihnen ihr in der Vergangenheit schon genutztes Erpressungspotential. Bin ich vollauf mit einverstanden, denn die UDSSR/Russland hat dieses nicht einmal in den dunkelsten Zeiten des kalten Krieges genutzt. Insofern ist Russland als Handelspartner durchaus glaubwürdiger und zuverlässiger als die Cowboys.

    „Fürchte nicht menschlich zu sein, fürchte, nicht menschlich zu sein.“

    (Manfred Hinrich)


  • Insofern ist Russland als Handelspartner durchaus glaubwürdiger und zuverlässiger als die Cowboys.

    Glaubwürdiger ist jetzt rein Deine Interpretation.


    Zuverlässiger in dem Rahmen nur in dem Ihnen die anderen Abnehmer schwinden die Ihnen auch nur annähernd

    Marktwertig das Geld für Ihr Gas zahlen.

    Die anderen sind nur welche die nur auf pump oder "bartern" wollen....oder ein Bruchteil das entgelten wie eben die Chinesen...