NSU ....das Nachspiel

  • Basierend auf dem alten Thema aus dem alten Forum:


    NSU - Der Staat hat sich schuldig gemacht


    Möchte ich hier gern die Gelegenheit bieten Nachbetrachtungen und neue Erkenntnisse zu diskutieren.

    Beginnen möchte ich mit einem sehr guten Artikel zum Thema.


    https://www.heise.de/tp/featur…gen-Zschaepe-4882259.html


    Richter Götzl genoß viel Vorschußlorbeeren. Für mich damals nicht ganz nachvollziehbar.

    So, wie der Prozess verlief (wir haben darüber diskutiert) verkam er zu einer Show, die sich lediglich auf Vermutungen und schwachen Indizien stützte.

    Weder wurden die Taten den Uwes nachgewiesen, noch die "Mittäterschaft" Zschäpes.


    Jetzt wird also das Urteil zerpflückt. Gut so. Denn nur so kann die Glaubwürdigkeit unserer Gerichte untermauert werden. Mut zum Fehler? Zum eingestehen dieser? Ich kann es nur hoffen. Alles ist besser als solch ein Urteil stehen zu lassen, dass mehr Fragen offen läßt, als es beantwortet.


    Warten wir ab was jetzt passiert. Ich bin jedenfalls gespannt und kann nur hoffen, dass hier endlich mal Klartext gesprochen wird.


    mfg