• Irgendwie klingt mir das zu pauschal. Um welche Kabarettisten (da fällt mir eigentlich nur Lisa Eckhart ein), Karikaturisten (neben Dieter Hanitzsch), Demonstrationen, Schriftsteller, Opern, Bücher geht es? Hat das vielleicht alles wieder nur mit vermeintlichem Antisemitismus zu tun?

  • Der Unterzeichner Milosz Matuschek konnte es wohl nicht verknusen, von der NZZ vor die Tür gesetzt zu werden.

    Zitat

    Am 1. September 2020 veröffentlichte die NZZ seine Kolumne mit dem Titel „Kollabierte Kommunikation: Was wenn am Ende 'die Covidioten' Recht haben?“.[6] Der Text gehört zu den auf Facebook und Twitter meistgeteilten Meinungsartikeln des Jahres im deutschsprachigen Raum.[7] Als der Text mit Erlaubnis des Autors als Zweitverwertung von der Plattform KenFM als Podcast veröffentlicht wurde, beendete die NZZ die Zusammenarbeit mit dem Autor.

    Um diesen Text ging es:

    https://www.nzz.ch/meinung/kol…en-recht-haben-ld.1574096

    Libertarismus. Eine einfältige rechte Ideologie, die sich ideal für diejenigen eignet,

    die nicht in der Lage oder nicht bereit sind, über ihre eigene soziopathische Haltung hinauszusehen.

    * Iain Banks

  • Es geht wohl eher um die vermeintliche und gefühlte Unterdrückung abweichender Meinungen. Es ist aber nun mal leider so, dass es keinen Anspruch darauf gibt, mit einer abweichenden Minderheitsmeinung genauso viel Aufmerksamkeit in den Medien zu bekommen wie diejenigen, welche die überwiegende Mehrheitsmeinung vertreten. Es gibt überhaupt keinen Grund dafür, Leuten, deren angebliche Fakten schon etliche Male in der Luft zerrissen wurden immer und immer wieder ein Podium zu bieten.

    Libertarismus. Eine einfältige rechte Ideologie, die sich ideal für diejenigen eignet,

    die nicht in der Lage oder nicht bereit sind, über ihre eigene soziopathische Haltung hinauszusehen.

    * Iain Banks

  • Der Unterzeichner Milosz Matuschek konnte es wohl nicht verknusen, von der NZZ vor die Tür gesetzt zu werden.

    Ich hätte den auch vor die Tür gesetzt...wer dem Ober VT'ler Kennyboy seine Sachen zwecks Veröffentlichung gibt, ist es selber schuld.....

    Allemagne? C'est un grand Bordel néolibéralement conservateur Merkel'scher l'empreinte


    AMERIKA......oder..... Alles was die Welt nicht braucht....oder....Spiel nicht mit den Schmuddelkindern....