Gibt es einen politischen Islam?

  • Ja, das ist so, war so und wird auch in Zukunft so sein. Bei sämtlichen konservativen Parteien gibt es einen unwiderstehlichen Reflex - jedes Mal wenn Kriminalität aufblitzt, kommt binnen Stunden die Forderung nach Verschärfung von Gesetzen, Haftzeiten, Urteilen usw. usw. Da kann man drauf wetten und würde so gut wie nie daneben liegen.


    Die Voraussetzungen für eine jahrzehntelang zu laxe Strafverfolgung haben meist diejenigen geschaffen und zu verantworten, die heute "haltet den Dieb" rufen, durch Personaleinsparung und Sparpolitik.

    Da musst Du dich jetzt aber mal entscheiden. Zu lax oder nicht, volles Ausnutzen des jeweiligen Maßnahmenkataloges oder reicht der evtl. doch nicht ?


    Oder direkt zum Thema, jetzt fordern das diejenigen die in tausenden von Moscheen predigen und Ihre Religiösität hier verkaufen, denen also jetzt einen ganz gewissen Standard in den hier gelebten Wertenkanon selbst gelehrt werden soll weil jene zu 99 % in den jeweiligen Heimatländern sozial und religiös konditioniert werden, nichtmal den Ansatz der Sprache hier können und teils, der Spruch passt hier wie die Faust aufs Auge, "Fern der Heimat sind", hier der Heimat von denen vor den Sie Ihre Botschaften unters Volk bringen.


    Das ist vor Jahren verschludert worden, wissentlich. Teils sogar auf Betreiben von Grün/Rot weil das ja schließlich Sache der jeweiligen Religionsgemeinschaften sei und sich die "deutsche Obrigkeit" da nicht einmischen sollte.... aber zu realitätsfern zu begreifen das genau diese Inhalte von Religionsbehörden ausserhalb unseres Landes vorgeschrieben werden und wurden.

    Und jetzt mit einem Muslimbruder wie Erdogan als Vorsteher dessen haben "wir" akut genau den Salat.


    Also hör doch auf mit schwarz hat es versäumt. Das ist der sattsam bekannte Reflex der aber nicht mehr zieht. Weil es schlicht nicht die Realität ist oder war.

    Berlin, NRW, Bremen, alles teils rote, rot-grüne etc. regierte BL's wo genau diese Suppe jahrelang unangetastet am köcheln war.


    Und jetzt machen Sie alle, von Rot bis Grün und bis Schwarz dicke Backen oder wie Du es sagst, versuchen sich in "Law and Order",

    Demokratie ist die schlechteste aller Regierungsformen – abgesehen von all den anderen Formen, die von Zeit zu Zeit ausprobiert worden sind

  • Ja - und der Grund dafür, dass unsere Gesellschaft so "standhaft" ist, ist jener der vielen gut integrierten Muslime.

    Bitte ? Das einige derjenigen sich dem Terror in den Weg stellten ist jetzt ein Indiz dafür das die Gesellschaft im Allgemeinen nicht daran gescheitert ist ?

    Nochmal, bestes Beispiel, der Amoklauf hier in meinem Stadtteil. Der Täter, der auch von Immigranten auf offener Strasse niedergeschlagen wurde kam just aus einer Moschee in der zuvor ein islamistisch-salafistischer Prediger tätig war. Wurde sein Tun von der dortigen Adminstration innerhalb dieser Einrichtung öffentlich gemacht ?

    Mitnichten, man hätte dieses Gesinnungsverbreitung ja gar nicht bemerkt.....:|

    Aber nur "gut" das jemand das Ihnen mitgeteilt hat, denn nach Bekanntwerden dieser Anschuldigungen hat man den Prediger rausgeschmissen......genau.

    Demokratie ist die schlechteste aller Regierungsformen – abgesehen von all den anderen Formen, die von Zeit zu Zeit ausprobiert worden sind

  • Ja - und der Grund dafür, dass unsere Gesellschaft so "standhaft" ist, ist jener der vielen gut integrierten Muslime. Ein großer Teil unserer Gesellschaft.

    Ach, du meinst die super integrierten, großmäuligen AKP Wähler in diesem Land?

    Allemagne? C'est un grand Bordel néolibéralement conservateur Merkel'scher l'empreinte


    AMERIKA......oder..... Alles was die Welt nicht braucht....oder....Spiel nicht mit den Schmuddelkindern....


    Ich bin zum Glück KEIN Europäer.....



  • Und mit was willst Du uns veräppeln ? Mit Behnazir Butto, eine die aus dem korrupten Feudalsystems Pakistan entstammende Politikerin bei derer Einführung und während Ihrer Amtszeit Aberhunderte starben aufgrund der Amokläufe der dortigen Konservativen. Sie die mehre Anschläge mit gleichen Hintergrund überlebte bis auf den letzten, eben auch durch welche Hand ?

    Aha, Korruption ist jetzt also auch ein Alleinstellungsmerkmal des Islam. Genauso politische Attentate.

    Benazir Bhutto war übrigens schon zwischen 1988 und 1996 Premierministerin in Pakistan.

    Tansu Çiller war Regierungschefin in der Türkei, Hasina Wajed in Bangladesch. Alle vor Merkel.

    Iran, willst Du dich lustig über mich machen ? Jahrelang war dort die weibliche Religionspolizei mit Stöcken unterwegs und hat ordentlich verteilt. Erst die letzte Zeit, vorallen nach A. wurde es überhaupt entspannter..

    Das musst du mir alles nicht erzählen. Ich habe dir nur einen anderen Aspekt in Erinnerung gerufen zum Thema Frauenfeindlichkeit des Islam.

  • Nein, er meint sicher die fast 90 %, die nicht AKP wählen.

    Wo hast du denn diese Traumdeutungszahlen her?

    Allemagne? C'est un grand Bordel néolibéralement conservateur Merkel'scher l'empreinte


    AMERIKA......oder..... Alles was die Welt nicht braucht....oder....Spiel nicht mit den Schmuddelkindern....


    Ich bin zum Glück KEIN Europäer.....



  • Aha, Korruption ist jetzt also auch ein Alleinstellungsmerkmal des Islam.

    Nö, aber erklärt unter anderen warum Sie unter aufgestellt wurde. Denn auch in der Geschichte hier vergessen, wäre Ihr Herr Papa damals noch am Leben gewesen, wär er zum Kandidaten auserkoren worden.

    Genauso politische Attentate.

    Benazir Bhutto war übrigens schon zwischen 1988 und 1996 Premierministerin in Pakistan.

    Und wieder wird charmant verschwiegen das sich diese "Attentate" nicht in erster Linie Ihr als Vertreterin irgendeiner politischen Ausrichten gegolten hat sondern Ihr als Frau. Die, die Ihr das Leben trachteten und es es schafften waren Islamisten die keine Frau als Staatsoberhaupt akzeptierten.

    Tansu Çiller war Regierungschefin in der Türkei, Hasina Wajed in Bangladesch. Alle vor Merkel.

    Genau wie Golda Meir die ja in dieser Aufstellung irgendwie... fehlte. Interessanterweise mit einer etwa vergleichbaren Amtszeit ( als AM wie als PM zusammengezogen ) wie eben Angela Merkel. Und beide, abgelöst durch einen friedlichen Amts/Machtwechsel.

    Btw, wie lange war Ciller tätig ? 2 oder 3 Jahre ? Freiwilliger Abgang ?

    Demokratie ist die schlechteste aller Regierungsformen – abgesehen von all den anderen Formen, die von Zeit zu Zeit ausprobiert worden sind

  • Die Pakistani haben sowieso alle einen an der Waffel.....



    Genau wie Golda Meir die ja in dieser Aufstellung irgendwie... fehlte.

    War das nicht die, die nach München den Mossad zum Septembermorden auf Urlaubsreise geschickt hat?

    Allemagne? C'est un grand Bordel néolibéralement conservateur Merkel'scher l'empreinte


    AMERIKA......oder..... Alles was die Welt nicht braucht....oder....Spiel nicht mit den Schmuddelkindern....


    Ich bin zum Glück KEIN Europäer.....



  • Die Pakistani haben sowieso alle einen an der Waffel.....

    Da sind alles liebe Leute... ich musste da mal an der Hotellobby so eine Art Rezept unterschreiben das ich ein Heineken trinken darf...und nee, das lag nicht am Heineken, sondern am Alk an sich.

    War das nicht die, die nach München den Mossad zum Septembermorden auf Urlaubsreise geschickt hat?

    Die hatten aber keine Badelatschen im Gepäck.


    War ja auch ok, hatten die Arschgeigen doch mein erste richtige Olympiade mit Oma/Opas neuen Farbfernseher versaut.

    Demokratie ist die schlechteste aller Regierungsformen – abgesehen von all den anderen Formen, die von Zeit zu Zeit ausprobiert worden sind

  • Da sind alles liebe Leute... ich musste da mal an der Hotellobby so eine Art Rezept unterschreiben das ich ein Heineken trinken darf...und nee, das lag nicht am Heineken, sondern am Alk an sich.

    Man müsste mal das Land untersuchen, wieviele weltweit gesuchte Terroristen sich da noch verstecken und weiterhin andere Terroristen ausbilden......

    War ja auch ok, hatten die Arschgeigen doch mein erste richtige Olympiade mit Oma/Opas neuen Farbfernseher versaut.

    Na ja, die Länder, wo die wüteten, fanden das bestimmt weniger komisch.....

    Allemagne? C'est un grand Bordel néolibéralement conservateur Merkel'scher l'empreinte


    AMERIKA......oder..... Alles was die Welt nicht braucht....oder....Spiel nicht mit den Schmuddelkindern....


    Ich bin zum Glück KEIN Europäer.....



  • Na ja, die Länder, wo die wüteten, fanden das bestimmt weniger komisch.....

    Wer, der Mossad oder der schwarze September ? Ich meinte eher die ersteren mit dem Gepäck. Die Arschgeigen waren die anderen. Und auch wenn es einige Foristen nicht so gerne hören mögen, zu dieser Zeit befand sich die weltweite Symphatiekurve jener Septemberisten eher radikal auf dem Sinkflug.

    Demokratie ist die schlechteste aller Regierungsformen – abgesehen von all den anderen Formen, die von Zeit zu Zeit ausprobiert worden sind

  • Sie ist Muslima? Ok, dann habe ich sie vergessen.

    Nö, als Frau wo. Weil du kamst ja mit der duften Variante das Frauen in der islamischen Welt als erstes, bzw. früher "durften".

    Worauf ich eben versuchte die Hintergründe etwas auszuleuchten. Und die von DIr Benannte immerhin genau wegen Ihres Geschlechts in dieser Position von Moslems ermordet wurde. Und die andere nach relativ kruzer Zeit auch aus Korruptionsgründen zurück treten musste.

    Demokratie ist die schlechteste aller Regierungsformen – abgesehen von all den anderen Formen, die von Zeit zu Zeit ausprobiert worden sind

  • Nö, als Frau wo. Weil du kamst ja mit der duften Variante das Frauen in der islamischen Welt als erstes, bzw. früher "durften".

    Das habe ich wirklich geschrieben:

    Zitat

    ..., dass es in Pakistan oder der Türkei schon einen weiblichen Regierungschef gab, als man bei uns noch ganz stolz war, dass eine Frau die Tagesschau vorlesen durfte. Und in manchen ach so zivilisierten westlichen Ländern hat es wesentlich länger gedauert als in vielen muslimischen, bis Frauen das Wahlrecht zugestanden wurde.

  • Die politische Komponente gehört zum Islam dazu. Seit seinen ersten Tagen war der Islam politisch ...


    Was aber geht, und das wird in westlichen Staaten auch sonst so gemacht, ist die Forderung, dass sich der Islam unseren Regeln und Gesetzen unterzuordnen hat. ...


    Die Hoffnung aber, dass irgendwann vor dem Ende der Welt das Kalifat (islam. Theokratie) wieder auferstehen wird, ist Bestandteil der Religion.


    Hier mal "politischer Islam" von einem Insider erklärt:


    Das ist ein interessanter Aspekt. Österreich könnte, sich darauf stützend, die ganze Religion verbieten, weil es eine politische Religion in unseren Gesellschaften nicht geben darf, denn das ist halt gefährlich für den säkularen Staat. =O Und dann ?


    Wie kann man der europäischen Gemeinschaft der Muslime das Politische in ihrer Religion austreiben ? Geht sowas überhaupt ? Dabei spielt es auch keine Rolle, dass anscheinend nur wenige "Gläubige" das Politische darin erkennen (wollen).

  • Wer, der Mossad oder der schwarze September ? Ich meinte eher die ersteren mit dem Gepäck. Die Arschgeigen waren die anderen. Und auch wenn es einige Foristen nicht so gerne hören mögen, zu dieser Zeit befand sich die weltweite Symphatiekurve jener Septemberisten eher radikal auf dem Sinkflug.

    Ich meinte den Mossad.....die Racheaktion, politisch angeordnet....

    Allemagne? C'est un grand Bordel néolibéralement conservateur Merkel'scher l'empreinte


    AMERIKA......oder..... Alles was die Welt nicht braucht....oder....Spiel nicht mit den Schmuddelkindern....


    Ich bin zum Glück KEIN Europäer.....



  • Das habe ich wirklich geschrieben:


    dass es in Pakistan oder der Türkei schon einen weiblichen Regierungschef gab, als man bei uns noch ganz stolz war, dass eine Frau die Tagesschau vorlesen durfte. Und in manchen ach so zivilisierten westlichen Ländern hat es wesentlich länger gedauert als in vielen muslimischen, bis Frauen das Wahlrecht zugestanden wurde.


    Worauf ich geschrieben habe das in der Aufstellung Golda Meir fehlte, als Frau mit politischer Befugnis. Also was, was nun ?

    Und das 1919 die Volksrepublik Demokratische Republik Aserbeidschan das Frauenwahlrecht als erstes muslimisches Land einführte und Saudi Arabien 20218 zumindest die Mädels zur Kommunalwahl... top. Wirklich.

    Demokratie ist die schlechteste aller Regierungsformen – abgesehen von all den anderen Formen, die von Zeit zu Zeit ausprobiert worden sind

  • BTW: Was ist eigentlich der Unterschied zwischen "Islamismus" und "politischem Islam"? :/

    Man muss es ja nicht mit Gewalt zu kompliziert machen. ^^


    Wenn der Islam per se politisch ist, brauchen "die Gläubigen" nicht islamistisch zu sein, um eine Gefahr für den Staat darzustellen. Logisch, oder ? :/ Islamisten sind sowieso eine Gefahr und wenn Du da keinen Unterschied machst, dann betrifft das alle. Auch logisch - und das wolltest Du ja sicher nicht sagen. 8o