Covid-19-Impfung und -Tests

  • Doch, nämlich ob einer anfällig für Allergien ist.

    Hat aber mit dem Impfstoff nix zu tun....

    Diese 40% werden dann die Priviligierten sein. Dürfen reisen und feiern, sich umarmen, küssen, etc. müssen keinen MNS mehr tragen, usw. Die anderen werden mit Einschränkungen leben müssen, schließlich will man trotzdem nicht, dass sie sich gegenseitig krank machen.

    Soso, und du glaubst wirklich, die übriggebliebenen 60% machen das so einfach mit?

    Die werden das genauso machen und sich mitnichten einschränken lassen....

    Ich freu mich schon auf die ganzen Gerichtsverfahren....

    Du wirst jetzt erstmal sehen, was am 10. Januar Covidmäßig so los ist.

    Gesunkene Fallzahlen? Nach Weihnachten?

    Wir werden sehen....

    Weil es wird weiterhin Leute geben, die nicht jeden Mist unbesehen mitmachen und als erste "Hier" schreien....

    Allemagne? C'est un grand Bordel néolibéralement conservateur Merkel'scher l'empreinte


    AMERIKA......oder..... Alles was die Welt nicht braucht....oder....Spiel nicht mit den Schmuddelkindern....


    Ich bin zum Glück KEIN Europäer.....



  • ....

    Weil es wird weiterhin Leute geben, die nicht jeden Mist unbesehen mitmachen und als erste "Hier" schreien....

    Stimmt, die schreien woanders "Hier" - oft, um sich wie die letzten Idioten bei der Gratis-Verteilung von Covid19-Viren an vorderster Stelle einzufinden.



    Bevor es nicht mehr geht: Tausende besorgen ihren Liebsten schnell noch Corona zu Weihnachten

    226446051.jpg

    Libertarismus. Eine einfältige rechte Ideologie, die sich ideal für diejenigen eignet,

    die nicht in der Lage oder nicht bereit sind, über ihre eigene soziopathische Haltung hinauszusehen.

    * Iain Banks

  • Hat aber mit dem Impfstoff nix zu tun....

    Aber mit der Möglichkeit, dass jemand den Impfstoff nicht verträgt.

    Soso, und du glaubst wirklich, die übriggebliebenen 60% machen das so einfach mit?

    Nein, die meisten werden sich dann doch umentscheiden und sich impfen lassen.

    Gesunkene Fallzahlen? Nach Weihnachten?

    Wir werden sehen....

    Weil es wird weiterhin Leute geben, die nicht jeden Mist unbesehen mitmachen und als erste "Hier" schreien....

    Leider ja. Diese Leute sind zum Teil dafür verantwortlich, dass die Zahlen nicht sinken.

  • Stimmt, die schreien woanders "Hier" - oft, um sich wie die letzten Idioten bei der Gratis-Verteilung von Covid19-Viren an vorderster Stelle einzufinden.

    Bevor es nicht mehr geht: Tausende besorgen ihren Liebsten schnell noch Corona zu Weihnachten

    Jaja...wir werden alle sterben.....

    Allemagne? C'est un grand Bordel néolibéralement conservateur Merkel'scher l'empreinte


    AMERIKA......oder..... Alles was die Welt nicht braucht....oder....Spiel nicht mit den Schmuddelkindern....


    Ich bin zum Glück KEIN Europäer.....



  • Jaja...wir werden alle sterben.....

    Das ist sicher - nur leider immer mehr etwas früher als gedacht. Mittlerweile stehen einige Krankenhäuser kurz vor dem Kollaps.

    Libertarismus. Eine einfältige rechte Ideologie, die sich ideal für diejenigen eignet,

    die nicht in der Lage oder nicht bereit sind, über ihre eigene soziopathische Haltung hinauszusehen.

    * Iain Banks

  • Das ist sicher - nur leider immer mehr etwas früher als gedacht. Mittlerweile stehen einige Krankenhäuser kurz vor dem Kollaps.

    Na ist doch toll...und niemanden interessiert das.

    Auch die Impfung interessiert gerade die Eu wohl nicht wirklich...

    Zitat

    Beschaffung von Corona-Impfstoff Kritik an Einkaufspolitik der EU

    Im Kampf gegen die Corona-Pandemie hat die EU nach SPIEGEL-Recherchen auf viele Millionen Impfdosen verzichtet. Das stößt auf Kritik. Die CDU verteidigt die Strategie der EU-Kommission.

    https://www.spiegel.de/politik…42-4a6c-8d93-24c9b9591f58

    Ist nicht schlimm, wie schon gesagt, gebe ich meine Dosen sehr gerne an Bedürftige und Ängstliche weiter....

    ...und schaue erst mal zu, wer so alles ernsthaft mit dem Zeugs in gesundheitliche Schwierigkeiten kommt oder sogar daran verstirbt (ist ja auch nicht ausgeschlossen)....

    Versuchskaninchen gibbet ja genug in DE.....

    Waidmann's Heil.....

    Allemagne? C'est un grand Bordel néolibéralement conservateur Merkel'scher l'empreinte


    AMERIKA......oder..... Alles was die Welt nicht braucht....oder....Spiel nicht mit den Schmuddelkindern....


    Ich bin zum Glück KEIN Europäer.....



  • Reine Menschlichkeit. Die EU will den Afrikanern auch etwas uebrig lassen. Mensch Techniker, immer deine egoistische Denkweise.

    "Unsere Antwort ist mehr Demokratie, mehr Offenheit und mehr Humanitaet" ( J. Stoltenberg nach den Terroranschlaegen)

  • Reine Menschlichkeit. Die EU will den Afrikanern auch etwas uebrig lassen. Mensch Techniker, immer deine egoistische Denkweise.

    Welchen Afrikanern?

    Die in Afrika sind oder die, die schon in der EU herumgeistern...??

    Allemagne? C'est un grand Bordel néolibéralement conservateur Merkel'scher l'empreinte


    AMERIKA......oder..... Alles was die Welt nicht braucht....oder....Spiel nicht mit den Schmuddelkindern....


    Ich bin zum Glück KEIN Europäer.....



  • Welchen Afrikanern?

    Die in Afrika sind oder die, die schon in der EU herumgeistern...??

    Die in Afrika. Habe gerade ein Artikel gelesen, reiche Laender haben Impfstoffe bestellt die reichen um die Bevoelkerung bis zu 6x zu impfen, arme Laender muessen 2 Jahre warten.

    "Unsere Antwort ist mehr Demokratie, mehr Offenheit und mehr Humanitaet" ( J. Stoltenberg nach den Terroranschlaegen)

  • Jedenfalls soll die Werbetrommel kräftig gerührt werden, man will natürlich auch Prominente aufbieten, um die Impfbereitschaft anzukurbeln. Wenn schon kulturelle Einrichtungen geschlossen und Auftritte untersagt sind, kann Helene Fischer doch "Covidlos durch die Nacht" trällern… nach Ladenschluss darf man in manchen Landreisen sowieso die Wohnung nicht mehr verlassen, das garantiert dann auch höhere Einschaltquote für die unterfinanzierten ÖR-Sendeanstalten…

  • Ich war heute in so einen Zeitungsladen wo man auch Pakete abholen kann/muss.

    Ich erblickte die Titelseite der "BILD".


    Headline: "Wer sich nicht impfen lässt, wird auch nicht beatmet." -


    Gesagt hat das ein Professor, der Mitglied des Ethikates ist.

    Da musste ich tief Luft holen, dachte das Wort "Arschloch", und ging Lotto spielen.


    Nun stellt sich heraus, dass diese Dummheit ein menschenverachtender Humangenetiker, namens Wolfram Henn, in die "BILD" rotzte, und sich vermutlich danach einen runtergeholt hat.

    Wie ein solches Geschöpf in den Ethikrat kommt, ist mir ein Rätsel.


    Ethik ist ein Teilbereich der Philosophie, der sich mit der Bewertung des menschlichen Handelns befasst und ist das methodische Nachdenken über die Moral.

  • Headline: "Wer sich nicht impfen lässt, wird auch nicht beatmet." -

    Klingt vernünftig, denn wem das Leben seiner Mitmenschen egal ist, der hat ihre Solidarität auch nicht verdient.

    Da musste ich tief Luft holen, dachte das Wort "Arschloch", und ging Lotto spielen.

    Perfektes Beispiel, dass die Ausbeutung der "Arbeiterklasse" auf ihrer ureigenen Dummheit beruht. :)


    In diesem speziellen Fall finde ich's total lobenswert am Kapitalismus, dass er ahnungslosen Kommunisten das Geld aus der Tasche zieht. Weißt du überhaupt, wie viele Kästchen du ausfüllen musst, damit du ganz sicher einen Sechser hast?

  • Das hat mich auch unglaublich geärgert. Langsam fangen alle an zu spinnen. Provozieren wollte er. Ich weiß nicht, was er dann in diesem Kreis der Bewerter verloren hat. Soll er sich bei Herrn Spahn auf den Schoß setzen und mit ihm das Thema "Wer seine Organe nicht spenden will bzw. den Willen dazu nicht mit sich führt, kriegt auch keine" neu auflegen. Wenn er solch Fass aufmachen darf in diesem Kreis lenkt er vor allem ab, warum die Intensivbetten nicht in größerer Zahl vorhanden sind: Personalmangel. Aber wer weiß? Vlt. laberte er ja im Auftrag.


    Frdl. Grüße

    Christiane

  • Ich mache für mich eine einfache Risikoabwägung.


    81 Prozent der Infizierten haben keine oder nur milde Symptome und die Infektion heilt von ganz allein wieder aus. Bei der hohen Dunkelziffer könnte diese Prozentzahl noch höher sein.


    Bei 14 Prozent der festgestellten Infizierten kommt es circa 7 bis 10 Tage nach Symptombeginn zum Übergang zur Erkrankung.


    Bei circa fünf Prozent der diagnostizierten Fälle verläuft die Erkrankung so schwer, dass eine Behandlung auf der Intensivstation mit möglicherweise künstlicher Beatmung notwendig wird.


    Ich meine, jeder Bürger sollte ohne Zwang oder angedrohten Repressalien entscheiden dürfen. Zumal, wenn das Risiko größer ist sich durch die Impfung zu schaden als an Covid-19 schwer zu erkranken.

  • Als deine persoenliche Entscheidung, OK. Nur was geschieht wenn die grosse Mehrzahl so denkt? Teilweiser Lockdown, zu wenig Betten auf den Intensivstationen, .....

    "Unsere Antwort ist mehr Demokratie, mehr Offenheit und mehr Humanitaet" ( J. Stoltenberg nach den Terroranschlaegen)