Medien - Sammelthread

  • Nun ja, ich weiß ja nicht, welche Informationsquellen du bevorzugst. […]

    Dabei wäre es so einfach, aus der Auswahl der in meinen Userbeiträgen vorgenommenen Verlinkungen sich einen Eindruck von meinem Mediennutzungsverhalten zu bilden… wobei natürlich zu bedauern ist, dass selbst traditionell seriöse Medien zunehmend zu boulevardesker Berichterstattung tendieren.

    Selbst die ARD-Tagesschau die Süddeutsche Zeitung und der traurige Rest regionaler Presseerzeugnisse haben innerhalb der letzten 20 Jahre ihr einstmaliges Niveau geschleift… und selbst die ZEIT rutscht wie der (geographisch) benachbarte SPIEGEL unaufhaltsam abwärts. Und nicht nur, was die Auflagenhöhe betrifft.

  • Selbst die ARD-Tagesschau die Süddeutsche Zeitung und der traurige Rest regionaler Presseerzeugnisse haben innerhalb der letzten 20 Jahre ihr einstmaliges Niveau geschleift… und selbst die ZEIT rutscht wie der (geographisch) benachbarte SPIEGEL unaufhaltsam abwärts. Und nicht nur, was die Auflagenhöhe betrifft.

    Stimmt. Für mich ist als deutschsprachige Zeitung praktisch nur noch die NZZ akzeptabel.

    ,Der schlauste Weg, Menschen passiv und folgsam zu halten, ist, das Spektrum akzeptierter Meinungen strikt zu limitieren,

    aber innerhalb dieses Spektrums sehr lebhafte Debatten zu erlauben “

    Noam Chomsky

  • Antwort auf ein Posting in "Nachrichten des Tages"

    Wird ja immer qualitativer hier....erst Tychy und nun Achgut.... Wie tief kann man eigentlich noch sinken?

    Ja, da bin ich selten auch mal deiner Meinung. Tichy und Broder sind üble Hetzer. :(


    Die einen kommen mit Nichtdenkseiten und RT-deutsch um die Ecke, während andere mit rechten Hass-Apologten aufwarten. Einseitig bloggende Politkasper und krude Despoten blasen eine Menge Müll ins Internet.


    Da kann man schon froh sein, dass YT, Fratzenbuch und Twitter Richtlinien haben, die das Schlimmste von diesem Dreck rausfiltern. Manche schimpfen darüber und sagen das sei ein Angriff auf die Meinungsfreiheit. Aber ich sage, dass destruktive Meinungen auch ruhig mal ins Klo und runtergespült gehören.

  • Moderation:

    Das Gespräch über das Wetter kann am Stammtisch fortgesetzt werden.


    Link: Am Stammtisch

    Gibt es auch einen Wetter-Thread?


    Zitat

    Ab sofort gibt u.a. das ZDF heute den „Neuen deutschen Medienmacher*innen“ die Gelegenheit, ein paar ausgewählte Hoch- und Tiefdruckgebiete mit Namen zu belegen, die im Hörverständnis der Bevölkerung Migrationshintergrund suggerieren sollen.

    https://www.tichyseinblick.de/…S7bCuTAxHd2b5QK84UyE8uN_A

    ,Der schlauste Weg, Menschen passiv und folgsam zu halten, ist, das Spektrum akzeptierter Meinungen strikt zu limitieren,

    aber innerhalb dieses Spektrums sehr lebhafte Debatten zu erlauben “

    Noam Chomsky

  • zitat
    Ab sofort gibt u.a. das ZDF heute den „Neuen deutschen Medienmacher*innen“ die Gelegenheit, ein paar ausgewählte Hoch- und Tiefdruckgebiete mit Namen zu belegen, die im Hörverständnis der Bevölkerung Migrationshintergrund suggerieren sollen.

    https://www.tichyseinblick.de/…S7bCuTAxHd2b5QK84UyE8uN_A

    Quran, 61:6


    "Und da sagte Jesus, der Sohn der Maria: ""O ihr Kinder Israels, ich bin Allahs Gesandter bei euch, der Bestätiger dessen, was von der Thora vor mir gewesen ist, und Bringer der frohen Botschaft eines Gesandten, der nach mir kommen wird. Sein Name wird Ahmad sein."" Und als er zu ihnen mit den Beweisen kam, sagten sie: ""Das ist ein offenkundiger Zauber."""

  • Ein interessanter Artikel im Hamburger Abendblatt informiert über die neuere Prorammgestaltung des NDR seinen unterschiedlichen Kanälen, deren Formatradio-Infotainment sich die Hörerzahl längst verringert haben wird…

    In Hamburg habe ich spät abends gern das Musik-Nachtprogramm gehört. Das war damals richtig schön.

    ,Der schlauste Weg, Menschen passiv und folgsam zu halten, ist, das Spektrum akzeptierter Meinungen strikt zu limitieren,

    aber innerhalb dieses Spektrums sehr lebhafte Debatten zu erlauben “

    Noam Chomsky

  • US Medien haben Trump schon immer übelst in die Pfanne gehauen. Dagegen sind unsere sehr zurückhaltend.


    Ich empfehle Washington Post und MSNBC. Ohne Trump und seine Peinlichkeiten dürfte gerade letzteren sehr langweilig werden.

    Die Beiden kann ich nicht empfehlen.

    ,Der schlauste Weg, Menschen passiv und folgsam zu halten, ist, das Spektrum akzeptierter Meinungen strikt zu limitieren,

    aber innerhalb dieses Spektrums sehr lebhafte Debatten zu erlauben “

    Noam Chomsky

  • Was empfiehlst du denn?

    Etwa Breitbart und Gateway Pundit? :D

    Gelegentlich.


    Die linken Viren (wie Corona) versuchen mit allen Mitteln, konservative Quellen auszulöschen.


    Hauptsächliche Quellen der Information sind:


    BitChute

    Rumble

    Bongino Report

    New York Post

    Washington Times

    NewsMax

    One American News Network (ONN)

    Parler (versucht gerade, einen neuen Host zu finden.)

    ,Der schlauste Weg, Menschen passiv und folgsam zu halten, ist, das Spektrum akzeptierter Meinungen strikt zu limitieren,

    aber innerhalb dieses Spektrums sehr lebhafte Debatten zu erlauben “

    Noam Chomsky

  • Musste halt keine Medien konsumieren, die gezielt Lügen verbreiten.

    Selbst seriöse Medien sind mittlerweile mit Vorsicht zu genießen… die FAZ beispielsweise vermeldet reißerisch, dass Märklin von der heimischen Beschäftigung mit dem Hobby profitiert habe, weil deren aktueller Eigentümer, die Simba-Dickie-Gruppe über den florierenden Onlineversandhandel im Jahre 2020 ein leichtes Umsatzplus erziellt habe… als würde der Spielwarenhandel nicht ebenso, wie Gastronomie und Touristik, langsam aber sicher seinem Ende entgegendämmern.

  • Das könnte aber auch daran liegen, dass sehr viele Kinder ohnehin viel zu viel Spielzeug haben und noch mehr einfach nicht mehr in die Zimmer passt.

    Ich kenne die Kinderzimmer von Freunden, da ist so viel drin, dass die Kinder selbst nicht mehr reinpassen und auch gar nicht wissen, was sie alles besitzen und womit sie spielen könnten.



    "Nur die allerdümmsten Kälber wählen ihren Metzger selber"