Eurovision Song Contest

  • Schöner Song, aber ehrlich, den Hype um Joan Baez kann ich nicht wirklich nachvollziehen.

    Ich hatte mich seinerzeit auch in sie "verguckt". Die Stimme, die zarte Person, dann sieht und sah sie prima aus. Es passte alles. Und dann die wirklich aufmüpfigen Texte für damals.

    Andere Zeiten mein Lieber......


    Ja. In meinem Zimmer, als ich noch daheim bei den Eltern war, hing ein lebensgroßes Poster von ihr. Und später habe ich ihre Songs meinem Sohn zum Einschlafen vorgesungen. Der verstand natürlich keinen Text, aber die Melodien fand er wohl in Ordnung.

    ;)


    Frdl. Grüße

    Christiane

  • Schöner Song, aber ehrlich, den Hype um Joan Baez kann ich nicht wirklich nachvollziehen.

    Das waren die 60er Jahre (ich in New York 1963-1966). Joan Baez und Bob Dilan waren die angesagtesten Stars (von Frank Sinatra and the Dirty Dozen einmal ganz abgesehen). Mein Liebling war damals Triny Lopez (This Land is Your Land, La Bamba, If I had a hammer). Er ist am 11. August 2020 an Covid-19 gestorben.

    Wenn „Anti-Rassismus“ als ideologisches Vehikel zur Protektion und Förderung reaktionärer Migrantenkulturen instrumentalisiert wird, wird fortschrittlich-demokratischer Widerstand zur Pflicht.

    Hartmut Krauss



  • Das waren die 60er Jahre (ich in New York 1963-1966). Joan Baez und Bob Dilan waren die angesagtesten Stars (von Frank Sinatra and the Dirty Dozen einmal ganz abgesehen). Mein Liebling war damals Triny Lopez (This Land is Your Land, La Bamba, If I had a hammer). Er ist am 11. August 2020 an Covid-19 gestorben.

    Eigenwillige i-Verteiliung: Hieß der eine nicht Dylan und der ander Trini?



    "Nur die allerdümmsten Kälber wählen ihren Metzger selber"

  • Hieß der nicht Dylan?

    Stimmt. Vertippt. Dks.

    Wenn „Anti-Rassismus“ als ideologisches Vehikel zur Protektion und Förderung reaktionärer Migrantenkulturen instrumentalisiert wird, wird fortschrittlich-demokratischer Widerstand zur Pflicht.

    Hartmut Krauss



  • Das waren die 60er Jahre (ich in New York 1963-1966). Joan Baez und Bob Dilan waren die angesagtesten Stars (von Frank Sinatra and the Dirty Dozen einmal ganz abgesehen). Mein Liebling war damals Triny Lopez (This Land is Your Land, La Bamba, If I had a hammer). Er ist am 11. August 2020 an Covid-19 gestorben.

    Alle genannten würden sich heute im Grabe umdrehen, wenn sie deine Äußerungen zu gewissen Menschengruppen hier lesen würden. :evil:

  • Diese Veranstaltung ist einfach überflüssig. Schade um das Geld.

    Die Veranstaltung war mal gut. Mit den Telefonbewertungen begann das musikalische Niveau zu sinken

    "Unsere Antwort ist mehr Demokratie, mehr Offenheit und mehr Humanitaet" ( J. Stoltenberg nach den Terroranschlaegen)

  • begann das musikalische Niveau zu sinken

    Wie?

    Es gab also mal ein "musikalisches Niveau" bei dieser Veranstaltung?

    Wann?

    Als das ganze noch als "Grand Prix d'Eurovision de la Chanson" ABBA bekannt machte?

    Musikalisches Niveau? Connie Kramer? Ein bisserl Frieden?

    Läuft das bei dir auffem Mopped im Kopfhörer?

    Allemagne? C'est un grand Bordel néolibéralement conservateur Merkel'scher l'empreinte


    AMERIKA......oder..... Alles was die Welt nicht braucht....oder....Spiel nicht mit den Schmuddelkindern....



  • Wenn ein Niveau gesunken ist muss es ja vorher nicht hoch gewesen sein

    "Unsere Antwort ist mehr Demokratie, mehr Offenheit und mehr Humanitaet" ( J. Stoltenberg nach den Terroranschlaegen)

  • Wenn ein Niveau gesunken ist muss es ja vorher nicht hoch gewesen sein

    Ach so......

    Allemagne? C'est un grand Bordel néolibéralement conservateur Merkel'scher l'empreinte


    AMERIKA......oder..... Alles was die Welt nicht braucht....oder....Spiel nicht mit den Schmuddelkindern....



  • Musikalisch war es dieses Jahr nicht schlecht - wenig osteuropäische Hupfdohlen mit Extensions - dafür ein breit gefächertes Repertoire aus Rock, Nu Metal, Soul, Blues, Chanson, Balladen, Pop und Dancefloor.

    Allerdings steht zu befürchten, dass im nächsten Jahr dann alles östlich von Polen und südlich von Österreich auf einmal den Rocker in seinem Herzen entdeckt hat.

    Laut einer Studie ist einer vom fünf AfD-Wählern genau so dumm wie die anderen Vier

  • Auch wenn Juliane Werding einen schönen deutschen Text dazu geschrieben hat, muss ich jetzt mal das politisch inkorrekte Original abspielen. ^^ - Weil es so schön ist... 8)


    [youtube]

    [/youtube]

    Tja Bud, dass waren noch richtige "Weiber", die gute Jean kommt gleich nach Janis Joplin. Man könnte glatt in Versuchung kommen und diese "Weiber" für Querdenkerinnen zu halten, wenn dieses Wort nicht okkupiert worden wäre.

    Und ganz neben bei, diese Frau hat good old Bob in den Sattel geholfen.


    Um dich ein wenig auf die Palme zu bringen, die Nationalhymne der Grünen/Innen:P;(