Alte Menschen vor Gericht

  • Wenn der Betreffende nachweislich und direkt an Taten beteiligt war, die auch damals rechtswidrig waren...

    Na hoffentlich nicht denn sonst wäre das ja die besagte Filbinger Logik....zum Thema Recht in einem Unrechtsstaat...

    Aber eine heute 96- jährige Sekretärin, die, jedenfalls nach Pressemeldungen, das Lager nie betreten hat? Und deren Verfahren heute nach Jugendstrafrecht geführt werden müsste? Das ist dann wohl doch "etwas" übers Ziel hinausgeschossen.

    Genau dafür ist der Prozess da um das alles festzustellen.

    Demokratie ist die schlechteste aller Regierungsformen – abgesehen von all den anderen Formen, die von Zeit zu Zeit ausprobiert worden sind

  • Na hoffentlich nicht denn sonst wäre das ja die besagte Filbinger Logik....zum Thema Recht in einem Unrechtsstaat...

    So weit ich mich erinnern kann, waren Mord und Beihilfe dazu auch unter Hitler irgendwie strafbewehrt. Im "richtigen" Kontext meist nur auf dem Papier stehend, aber verboten war es trotzdem. Der Grundsatz "keine Strafe ohne Gesetz" und das Rückwirkungsverbot sind ja nicht umsonst Grundbestandteile unseres Rechtssystems.

  • Dem ersten Prozessbeginn hatte sich die ehemalige, inzwischen 96jährige Sekretärin des Kommandanten des Konzentrationslagers (KZ) Stutthof bei Danzig durch einen Fluchtversuch entzogen. Jetzt gibt es den zweiten Anlauf:


    Zitat

    Die ehemalige KZ-Sekretärin Irmgard F. steht vor Gericht, weil sie den Massenmord im Konzentrationslager Stutthof unterstützt haben soll. Was sagt die Angeklagte zu den Vorwürfen? NDR.de konnte umfangreiche Ermittlungsunterlagen einsehen.

    https://www.ndr.de/nachrichten…retaerin,stutthof212.html

  • Also, meine 5 Cents zum Thema:


    - Die Dame hat im Vorzimmer des KZ Kommandanten gearbeitet. Also war Sie nicht eine von zig Stenofrauen in irgendeinem Großraumbüro.


    - Die damaligen Täter, Helfer und Mitwisser haben sich einen SchXXXXdreck selbst um das Alter Ihrer Opfer gescheert und es nicht gekümmert und Menschen Millionenfach von 0,9-99 Jahren vergast, erschlagen, erschossen und sonstwie verrecken lassen.


    - Weil jene Jahrzehntelang durch Ihre Kameraden im Geiste die es sich in den Hierachien der Bundesrepublik gemütlich machen konnten gedeckt wurden sollte man das wohl kaum in Sachen der Aufarbeitung und der Gerechtigkeit heute als Maßstab nehmen und gegenüberstellen.

    Demokratie ist die schlechteste aller Regierungsformen – abgesehen von all den anderen Formen, die von Zeit zu Zeit ausprobiert worden sind