Ungarn, Orban und die EU

  • Das ganze Gehacke um Orban,Kaczynski &Co zeigt m.E. nur eines: wie lausig, infantil und realitätsfern die Beitrittsverträge verhandelt wurden.Kaum Sanktionsmöglichkeiten,keine Ausschlussmöglichkeit und nahezu keine Einwirkung auf eine evtl.rechtsstaatfeindliche Entwicklung- bei wem auch immer (auch in Deutschland glänzt bei weitem nicht alles).Als Schulnote: ungenügend.

    Da ist nichts infantiles dran. Man wollte schlicht verhindern das die big Three ( inklusive und vor allen Deutschland ) kein überproportionales, politisches Gewicht in der EU erhalten und hier bestimmen dürfen. Infantil bzw. naiv war es zu glauben das sich diese Länder, inkl. Bulgarien, Rumänien etc. viel schneller dem westlichen Resteuropa in Sachen Wohlstand, aber vorallen im Geist und Habitus der Werte entwickeln.

    Demokratie ist die schlechteste aller Regierungsformen – abgesehen von all den anderen Formen, die von Zeit zu Zeit ausprobiert worden sind

  • Das ganze Gehacke um Orban,Kaczynski &Co zeigt m.E. nur eines: wie lausig, infantil und realitätsfern die Beitrittsverträge verhandelt wurden.Kaum Sanktionsmöglichkeiten,keine Ausschlussmöglichkeit und nahezu keine Einwirkung auf eine evtl.rechtsstaatfeindliche Entwicklung- bei wem auch immer (auch in Deutschland glänzt bei weitem nicht alles).Als Schulnote: ungenügend.

    Es ging eben nicht um das Ziel eines integrierten Europas mit Annäherung der Lebensverhältnisse der Menschen, sondern um Aufmarschgebiete der NATO gegen Russland, um profitable Nachrüstung auf Natostandards, die die Etats der Staaten belasteten und deren Lebensstandards nachhaltig senkten, und es ging um billige Arbeitskräfte sowie Markerweiterungen zu Lasten der lokalen Unternehmen, die aufgrund Kapitalmangel nie gegen die großen internationalen Konzerne konkurrieren konnten! Und von Seiten der USA erreichte man eine willkommene Spaltung der EU zugunsten ihrer Dominanz über die europäischen Vasallen!

  • Warum drängte das komplette Baltikum,Polen,Ungarn nebst ROM und Bulgarien denn auf so schnellen Beitritt zur EU/Nato??

    Da sind -noch immer und nicht unbegründet-Ängste vor'm großen Bruder im Osten da, die dessen Verhalten auch nicht unbedingt ausräumt.Dass Väterchen Vladimir nur Friedenstauben steigen lässt erscheint seinen unmittelbaren Nachbarn nicht sehr wahrscheinlich.

  • Warum drängte das komplette Baltikum,Polen,Ungarn nebst ROM und Bulgarien denn auf so schnellen Beitritt zur EU/Nato??

    Da sind -noch immer und nicht unbegründet-Ängste vor'm großen Bruder im Osten da, die dessen Verhalten auch nicht unbedingt ausräumt.Dass Väterchen Vladimir nur Friedenstauben steigen lässt erscheint seinen unmittelbaren Nachbarn nicht sehr wahrscheinlich.

    Von Russland und insbesondere Putin gingen umfassende initiativen zur Kooperation und Vertrauensbildung aus, die vom Westen, den USA und der EU verlacht worden sind und dann ins Leere liefen. Dass Russland seine Interessen vertritt, ist normal.

  • Warum drängte das komplette Baltikum,Polen,Ungarn nebst ROM und Bulgarien denn auf so schnellen Beitritt zur EU/Nato??

    Da sind -noch immer und nicht unbegründet-Ängste vor'm großen Bruder im Osten da, die dessen Verhalten auch nicht unbedingt ausräumt.Dass Väterchen Vladimir nur Friedenstauben steigen lässt erscheint seinen unmittelbaren Nachbarn nicht sehr wahrscheinlich.

    Es sind halt deren Erfahrungswerte die man bis 89 dort mit Väterchen Wladi ( et al ) gemacht hat.

    Und das waren nicht die besten.

    Siehe aktuell auch Ukraine ( egal wie man die Rolle der EU dort bewertet ) oder auch das Wohlwollen was man Kremlseitig dem Autokraten in Weißrussland und seinem Umgang mit dem eigenen Volk entgegenbringt.

    Demokratie ist die schlechteste aller Regierungsformen – abgesehen von all den anderen Formen, die von Zeit zu Zeit ausprobiert worden sind

  • Es sind halt deren Erfahrungswerte die man bis 89 dort mit Väterchen Wladi ( et al ) gemacht hat.

    Und das waren nicht die besten.

    Siehe aktuell auch Ukraine ( egal wie man die Rolle der EU dort bewertet ) oder auch das Wohlwollen was man Kremlseitig dem Autokraten in Weißrussland und seinem Umgang mit dem eigenen Volk entgegenbringt.

    Die Ukraine hat mit ihrer nationalistischen Separation, mit diversen politischen Feindseligkeiten und ihrer Destabilisierung im Inneren selbst den massiven Beitrag geliefert, der Russland schon schockiert hat. Hätte Putin nicht gehandelt, wäre Chrustschows faux-pas, die Krim der Ukraine zuzuschlagen, verhängnisvoll geworden und die Nato stünde heute in Sewastopol sowie im Schwarzen Meer! Das kann Russland auf keinen Fall dulden, ohne seine Sicherheit ernsthaft aufs Spiel zu setzen!

  • Die Ukraine hat mit ihrer nationalistischen Separation, mit diversen politischen Feindseligkeiten und ihrer Destabilisierung im Inneren selbst den massiven Beitrag geliefert, der Russland schon schockiert hat.

    Schockiert !! :D... Der war jetzt klasse, Darauf erstmal ein Land ins Chaos stürzen mit 10tsde von Toten.... Rofl wenn es nicht so menschenverachtend wäre....

    ....wäre Chrustschows faux-pas, die Krim der Ukraine zuzuschlagen, verhängnisvoll geworden und die Nato stünde heute in Sewastopol sowie im Schwarzen Meer! Das kann Russland auf keinen Fall dulden, ohne seine Sicherheit ernsthaft aufs Spiel zu setzen!

    Ach ja, Faux-pax....und aufs Spiel setzen.... komisch das die gleiche Argumentation dich anderswo ( Israelthread ) dementsprechend schockiert.... aber der eine oder andere beweist halt seine bigotte Doppelmoral wo er kann.

    Demokratie ist die schlechteste aller Regierungsformen – abgesehen von all den anderen Formen, die von Zeit zu Zeit ausprobiert worden sind

  • Schockiert !! :D... Der war jetzt klasse, Darauf erstmal ein Land ins Chaos stürzen mit 10tsde von Toten.... Rofl wenn es nicht so menschenverachtend wäre....

    Ach ja, Faux-pax....und aufs Spiel setzen.... komisch das die gleiche Argumentation dich anderswo ( Israelthread ) dementsprechend schockiert.... aber der eine oder andere beweist halt seine bigotte Doppelmoral wo er kann.

    Die Palästina-Problematik ist eine gänzlich andere als die Krimfrage! Den Palästinensern wurde systematisch seit 1900 etwa von den Zionisten ihr Land, Ihr Eigentum und sogar ihre Würde als Menschen mit unsäglichen Terror kriegsverbrecherisch gestohlen! Aber das willst Du weder sehen noch erkennen!

  • Da gibt es nix zu "erkennen", es ist ganz das Gleiche.

    Eben nicht! Putin hat im Fall Krim weder Kriegsverbrechen begangen, noch Menschen vertrieben oder ethnische Säuberungen durchgeführt! Er hat nur einen wichtigen Teil Russlands, der seit Katharina der Großen zu Russland gehörte, wieder folgerichtig nach einer positiv ausgefallenen Volksbefragung nach Russland heimgeholt.

  • Wie würde denn die USA reagieren, wenn Russland einen Marinestützpunkt auf Kuba einrichten würde? :*

    In der Ukraine sind durch die Annektierung des Donbass un der Ukraine wohl jetzt mehr US Waffen, Political Advisors und Instrukteure vor Ort als je gedacht.

    Und von den Amis erhofft. Und der Rest des ehem. Ostblocks noch mehr darauf bedacht sich bei Uncle Joe einzukuscheln. Die harte Tour zu fahren mag ja ne stramme Hose im Kreml produzieren aber ob das als sinnstiftendes Beispiel so klug war.....


    Und die Russen haben damals mit Kuba auch nur gepokert weil Sie eben nicht Landgestützt auch nur theoretisch was in die Nähe hieven konnten. ( was die Amis eben durch dei Türkei, durch den Iran etc. hätten tun können ). Auf einem Marinestandort hatten Sie gar keinen Bock.


    Nur hat der Schuhklopfer nicht damit gerechnet das die Amis es doch Ernst meinen und Ihre Flieger nicht nur in Deutschland aufgetankt und munitioniert auf den Taxiways warteten.....

    Demokratie ist die schlechteste aller Regierungsformen – abgesehen von all den anderen Formen, die von Zeit zu Zeit ausprobiert worden sind

  • Mit dem Durchmarsch der Russen war wohl etwas anderes gemeint. Ich würde sagen, träumt einfach weiter von einem friedlichen und sozialen Russland in dem alle Menschen glücklich sind. Eine Friedensmission Russlands jagd die andere. Und vor allem, was die bisher an Flüchtlingen aufgenommen haben. Das ist enorm. Lass mich überlegen, waren es null oder war es keiner? Ich komm schon noch drauf.

    Was die böse böse NATO für ein Bedrohungspotential aufbaut, das ist schon enorm. Der kalte Krieg war ein Dreck dagegen. Ich kann Nachts garnicht mehr ruhig schlafen.

  • Eben nicht! Putin hat im Fall Krim weder Kriegsverbrechen begangen, noch Menschen vertrieben oder ethnische Säuberungen durchgeführt! Er hat nur einen wichtigen Teil Russlands, der seit Katharina der Großen zu Russland gehörte, wieder folgerichtig nach einer positiv ausgefallenen Volksbefragung nach Russland heimgeholt.

    Es sind nur ein paar gestorben. Kann man vernachlässigen. Ich werde sofort eine Volksbefragung initiieren. Seit Karl dem Großen ist das heilige römische Reich mehr und mehr geschrumpft. Das darf man nie und nimmer so hinnehmen. Katharina die Große würde mir sicherlich zustimmen.


    Und ergänzend sei gesagt, der Staat Israel, biblisch verbürgt. Dagegen kann doch niemand sein. Oder?

  • Es sind nur ein paar gestorben. Kann man vernachlässigen. Ich werde sofort eine Volksbefragung initiieren. Seit Karl dem Großen ist das heilige römische Reich mehr und mehr geschrumpft. Das darf man nie und nimmer so hinnehmen. Katharina die Große würde mir sicherlich zustimmen.


    Und ergänzend sei gesagt, der Staat Israel, biblisch verbürgt. Dagegen kann doch niemand sein. Oder?

    Himmel, richtig. Und um aber endlich den Schlenker zum Thema Orban, Ungarn und Co. wieder hinzubekommen, ich sage nur "Österreich-Ungarn" !

    Bis 1918. Also da wäre noch reichlich Spielraum.

    Demokratie ist die schlechteste aller Regierungsformen – abgesehen von all den anderen Formen, die von Zeit zu Zeit ausprobiert worden sind

  • Himmel, richtig. Und um aber endlich den Schlenker zum Thema Orban, Ungarn und Co. wieder hinzubekommen, ich sage nur "Österreich-Ungarn" !

    Bis 1918. Also da wäre noch reichlich Spielraum.

    Daaaanke Bicy. Das ich da nicht selber drauf gekommen bin. Österreich Ungarn. Das wäre völkerrechtlich absolut in trockenen Tüchern.

  • (Ich würde gern manchmal ein Grinsi geben, aber der Kater hat es entwertet, weil er dessen Bedeutung verändert hat.)

         



    Höflichkeit ist wie ein Luftkissen - scheinbar ist nichts drin, aber es mildert die Stöße.

  • Himmel, richtig. Und um aber endlich den Schlenker zum Thema Orban, Ungarn und Co. wieder hinzubekommen, ich sage nur "Österreich-Ungarn" !

    Bis 1918. Also da wäre noch reichlich Spielraum.

    Nun die spannende Frage:wer erschiesst,bitte schön,den Kronprinzen??

    Serbien will doch in die EU.

    Kopp hoch und wenn der Hals ooch dreckig ist!

  • Viktor Orban sieht sein Land als ein christlicher Turkstaat. Seine Sympathie zu Erdogan ist offensichtlich. Einige Beschlüsse der EU zur Türkei hat er verhindert. Eine ganz heikle Konstellation und ein unberechenbares Mitglied der EU.