Der Themenhopping-Thread

  • Schon mal drüber nachgedacht,dass es auch in reichen und sehr reichnen Ländern ganz arme Schweine gibt?

    Was nützt dem 800-€-Rentner das Leben in einer reichen Umgebung??

    Selbst mit dem Doppelten stehst Du in "Metropolen" wie Hamburg dumm da. Es sei den Du ziehst rechtzeitig in randstädtige Platte....

    Demokratie ist die schlechteste aller Regierungsformen – abgesehen von all den anderen Formen, die von Zeit zu Zeit ausprobiert worden sind

  • Schon mal drüber nachgedacht,dass es auch in reichen und sehr reichnen Ländern ganz arme Schweine gibt?

    Was nützt dem 800-€-Rentner das Leben in einer reichen Umgebung??

    Er sollte sein Leben gemäß seinem Einkommen anpassen. Er sollte nicht so leben, als würde er das Doppelte bekommen und dann noch jammern, die Flüchtlinge würde bekommen was ihm eigentlich zusteht.

    Merkt euch dies:

    https://www.dictionary.com/browse/whataboutism

    Whataboutism ist eine Gesprächstaktik, bei der eine Person auf ein Argument oder einen Angriff reagiert, indem sie das Thema wechselt, um sich auf das Fehlverhalten anderer zu konzentrieren, was impliziert, dass jede Kritik ungültig ist, weil niemand völlig schuldlos ist.


    Wer's kapiert hat, wird den Fehler nicht mehr machen. :)

  • Er sollte sein Leben gemäß seinem Einkommen anpassen. Er sollte nicht so leben, als würde er das Doppelte bekommen und dann noch jammern, die Flüchtlinge würde bekommen was ihm eigentlich zusteht.

    Irgenwo hat anpassen eine Grenze. Mit 800 € kann ein Rentner ohne soziale Leistungen nicht leben, schon gar nicht in der Grosstadt.

    Der haette zwei Moeglichkeiten, zu verhungern, oder unter der Bruecke zu erfrieren

    "Unsere Antwort ist mehr Demokratie, mehr Offenheit und mehr Humanitaet" ( J. Stoltenberg nach den Terroranschlaegen)

  • Er sollte sein Leben gemäß seinem Einkommen anpassen. Er sollte nicht so leben, als würde er das Doppelte bekommen und dann noch jammern, die Flüchtlinge würde bekommen was ihm eigentlich zusteht.

    Wie viele Leute dieser Einkommenskategorie verhalten sich so,wie beschrieben?? Wenn überhaupt,dann ist es eine verschwindend geringe Anzahl.

    Es gibt hier im Forum einen Jemand,der zwar jammert,aber dne schätze ich in einer anderen Eiinkommensklasse ein.

    Kopp hoch und wenn der Hals ooch dreckig ist!

  • Irgenwo hat anpassen eine Grenze. Mit 800 € kann ein Rentner ohne soziale Leistungen nicht leben, schon gar nicht in der Grosstadt.

    Der haette zwei Moeglichkeiten, zu verhungern, oder unter der Bruecke zu erfrieren

    Wer eine zu geringe Rente hat, kann zusätzlich Sozialhilfe und Wohngeld bekommen. Vielleicht muss er aus seiner 4-Zimmer in eine 2-Zimmer-Wohnung umziehen. Aber so dramatisch ist das alles nicht. Von wegen verhungern.

    Merkt euch dies:

    https://www.dictionary.com/browse/whataboutism

    Whataboutism ist eine Gesprächstaktik, bei der eine Person auf ein Argument oder einen Angriff reagiert, indem sie das Thema wechselt, um sich auf das Fehlverhalten anderer zu konzentrieren, was impliziert, dass jede Kritik ungültig ist, weil niemand völlig schuldlos ist.


    Wer's kapiert hat, wird den Fehler nicht mehr machen. :)

  • Wer eine zu geringe Rente hat, kann zusätzlich Sozialhilfe und Wohngeld bekommen. Vielleicht muss er aus seiner 4-Zimmer in eine 2-Zimmer-Wohnung umziehen. Aber so dramatisch ist das alles nicht. Von wegen verhungern.

    Wenn Du selber nicht betroffen bist,kannst Du gut derlei Thesen aufstellen.

    Kopp hoch und wenn der Hals ooch dreckig ist!

  • Irgenwo hat anpassen eine Grenze. Mit 800 € kann ein Rentner ohne soziale Leistungen nicht leben, schon gar nicht in der Grosstadt.

    Der haette zwei Moeglichkeiten, zu verhungern, oder unter der Bruecke zu erfrieren

    Wer muss in Deutschland von 800 Euro Rente leben?


    Diese esoterische Mumpitzdebatte hatten wir schon bei der Frage des Mindestlohns.


    Meine Mutter hatte 500 Euro Rente und sie musste keine staatliche Fürsorge beantragen, hatte auch gar keinen Anspruch darauf.


    Wudi, auch wenn Sie vielleicht nur Hauptschulabschluss haben, ich hatte Sie für intelligenter gehalten.

  • Irgenwo hat anpassen eine Grenze. Mit 800 € kann ein Rentner ohne soziale Leistungen nicht leben, schon gar nicht in der Grosstadt.

    Der haette zwei Moeglichkeiten, zu verhungern, oder unter der Bruecke zu erfrieren

    Es gibt in der aktuellen deutschen Rentnergeneration überwiegend zwei Typen Rentner.

    Ehepaare mit zwei Renten (meist einer kleinen und einer größeren) und dann noch Erspartes

    und/oder eine Immobilie. Nach dem ersten Tod dann zusätzlich Witwenrente.

    Und dann gibt es die Singles und da gibt es kaum welche, denen 20 Erwerbsjahre fehlen.

    Die Singles in der Generation meines Vaters hatten alle keine geringe Renten.


    In Zukunft gibt es natürlich ein Problem mit den Frauen, die sich nach dem ersten Kind

    scheiden ließen, weil sie sich noch ein wenig austoben wollten und lange Zeit eine hohe

    Narrenfreiheit als Alleinerziehende hatten und vom Staat noch mitversorgt wurden,

    was mit Hartz IV aber ein Ende nahm, Die haben natürlich keine hohe Rente,

    wenn sie sich nicht rechtzeitig einen gut verdienenden Mann angelten.

  • Wer eine zu geringe Rente hat, kann zusätzlich Sozialhilfe und Wohngeld bekommen. Vielleicht muss er aus seiner 4-Zimmer in eine 2-Zimmer-Wohnung umziehen. Aber so dramatisch ist das alles nicht. Von wegen verhungern.

    Noe, sooo dramatisch ist es noch nicht. Armut ist relativ. Schoen, dass in Deutschland keiner verhungern muss. Das erklaert, dass man die Welt retten muss, ein freundliches Gesicht der Welt zeigen. Bei aller Sorge kann ich verstehen, dass einige Senioren mehr Achtsamkeit von staatlicher Seite erwarten wuerden und nicht amused darueber sind, wie einige Neubuerger den Sozialstaat ausnutzen.

  • Wer eine zu geringe Rente hat, kann zusätzlich Sozialhilfe und Wohngeld bekommen. Vielleicht muss er aus seiner 4-Zimmer in eine 2-Zimmer-Wohnung umziehen. Aber so dramatisch ist das alles nicht. Von wegen verhungern.

    Aufgestockt auf Grundsicherungsniveau, mehr nicht....und das Wohngeld ist dort eingeschlossen....

    Wer eine zu geringe Rente hat, wird wohl kaum noch in einer 4- Zimmer Wohnung leben, meistenteils noch nicht einmal mehr in einer 2-Zimmer.....und in einer Großstadt schon mal gar nicht.....

    Du hast keine Ahnung, aber davon reichlich....

    Allemagne? C'est un grand Bordel néolibéralement conservateur Merkel'scher l'empreinte


    AMERIKA......oder..... Alles was die Welt nicht braucht....oder....Spiel nicht mit den Schmuddelkindern....


    Ich bin zum Glück KEIN Europäer.....



  • Aufgestockt auf Grundsicherungsniveau, mehr nicht....und das Wohngeld ist dort eingeschlossen....

    Wer eine zu geringe Rente hat, wird wohl kaum noch in einer 4- Zimmer Wohnung leben, meistenteils noch nicht einmal mehr in einer 2-Zimmer.....und in einer Großstadt schon mal gar nicht.....

    Du hast keine Ahnung, aber davon reichlich....

    Ich wohne in einer der reichsten Städte des Landes und könnte von 800 Euro leben.

    Will ich aber nicht. Ich glaube, von Euch hat noch nie im Leben jemand lernen müssen,

    mit wenig auszukommen.

  • man hat ja anscheinend hier keine wirklichen Probleme....da kann man wirklich nicht so viel essen, wie man kotzen könnte....

    Die hat man hier wirklich nicht. Es wird aber vieles aufgebauscht von Medien und Politik.

    Ach ja, Essen tun die Menschen in den reichen Industrienationan auch falsch und zu viel. Das zieht viele Wohlstandserkrankungen nach sich. Gicht und Fettleibigkeit war früher etwas, womit sich nur die Reichen gequält haben.

    Merkt euch dies:

    https://www.dictionary.com/browse/whataboutism

    Whataboutism ist eine Gesprächstaktik, bei der eine Person auf ein Argument oder einen Angriff reagiert, indem sie das Thema wechselt, um sich auf das Fehlverhalten anderer zu konzentrieren, was impliziert, dass jede Kritik ungültig ist, weil niemand völlig schuldlos ist.


    Wer's kapiert hat, wird den Fehler nicht mehr machen. :)

  • Ich wohne in einer der reichsten Städte des Landes und könnte von 800 Euro leben.

    Will ich aber nicht. Ich glaube, von Euch hat noch nie im Leben jemand lernen müssen,

    mit wenig auszukommen.

    Techniker erinnert sich bestimmt, es gab in MAD immer Cartoons vorher/nachher oder in Wirklichkeit...also ..als F.W. Woolworth amerikanischen Boden betrat hatte er keinen Cent in der Tasche ..(nächstes Bild) ...aber 1.5 Millionen US Dollar in den 2 Koffern...( die er auf dem jetzt größeren Bild trägt )..

    Also kurz, veräppeln ganz Du dich mit deinen 800 Euro jemand anders.


    Du findest hier in HH nicht mal für die 1/2 oder dem Drittel ein WG Zimmer...

    Demokratie ist die schlechteste aller Regierungsformen – abgesehen von all den anderen Formen, die von Zeit zu Zeit ausprobiert worden sind

  • Meine Mutter hatte 500 Euro Rente und sie musste keine staatliche Fürsorge beantragen, hatte auch gar keinen Anspruch darauf.

    Sag an, wie hoch war denn Ihre Miete ? War mal Margarine auf der täglichen Knäckebrot Scheibe ?

    Schrieben wir das Jahr 1952 ?

    Kurz, verarsxxxx uns doch hier nicht...

    Demokratie ist die schlechteste aller Regierungsformen – abgesehen von all den anderen Formen, die von Zeit zu Zeit ausprobiert worden sind

  • Du findest hier in HH nicht mal für die 1/2 oder dem Drittel ein WG Zimmer...

    Diesen Quatsch hat man sich auch immer über Frankfurt erzählt, wo ich 15 Jahre lang ziemlich zentral sehr günstig wohnte und fast nur Leute kenne, die ebenso günstig dort wohnen. Natürlich gibt es hier wie dort teure Wohnungen, kommt halt auf die Gegend an und wie lange man sucht usw.. Aber selbst in Berlin ist die aktuelle Durchschnittsmiete unter 7 Euro pro qm, noch vor der Änderung durch RRG. Du bist ein Lügner.

  • Eigenheim.

    Durchschnittsverdienerhaushalt.

    1952 waren meine Eltern noch nicht zusammen,

    Sie Lügenbeutel,

    Nee, Quatsch erzählen und nachher was nachschieben wollen. Und mit 500 Euro und mit allein zu unterhaltenem Eigenheim Heutzutage...

    Das 2 Mal, wen willst hier veräppeln ?

    Demokratie ist die schlechteste aller Regierungsformen – abgesehen von all den anderen Formen, die von Zeit zu Zeit ausprobiert worden sind