Merkel und die Europäische Union

  • Du hast mich falsch verstanden: Es ist nicht witzig, sondern unverschämt, öffentlich, in einem Medium, von verschwiegener Krankheit zu raunen, so, als wisse man mehr.

         



    Höflichkeit ist wie ein Luftkissen - scheinbar ist nichts drin, aber es mildert die Stöße.

  • Leute, wenn ich euch mal kurz auf die Sprünge helfen darf ... Das Thema hier sind weder die vermuteten Leiden von Frau Merkel noch jene Leiden, die über 60jährige plagen. Hier geht es um Frau Merkel und um ihre möglicher Weise zukünftige Rolle in der EU. Alles klar?! Jut.

    Sollte Bedarf an einem Thread bestehen, in welchem sich über 60jährige hinsichtlich ihrer Leiden austauschen wollen, kein Problem. Einfach Bescheid sagen.

  • Wenn die Dame nun nach einer gefühlten halben Ewigkeit die (politischen )Segel streicht,dann wird sie -nach meinem Empfinden- zunächst mal einen Teufel tun und eine wie auch immer geartete Präsidentschaft nicht ansteuern. Die Datsche und die Kartoffelsuppe für den Gatten haben zunächst mal Höchstpriorität.Vielleicht will sie nach einer "Schamfrist" so etwas wie Präsi in der Goethe -oder sonstigen Gesellschaft werden. Ich könnte sie mir aber,im Hintergrund wirkend ,gut als "elder states woman" vorstellen.Vielleicht gibt's ausser Gas ja noch andere verwertbare Substanzen.

  • Ist immer interessant zu lesen wie die Kanzlerschaft Merkels (schlecht) beurteilt wird, völlig vergessend welches Qualitätspotenzial ihre Gegenüber, von Steinbrück bis Scholz dem entgegen stand.

    Und bei der möglichen Regentschaft dieser Alternativen packt mich viel eher das kalte Grausen als bei so mancher Fehlentscheidung einer Merkelregierung in der Vergangenheit.

    Demokratie ist die schlechteste aller Regierungsformen – abgesehen von all den anderen Formen, die von Zeit zu Zeit ausprobiert worden sind

  • Ist immer interessant zu lesen wie die Kanzlerschaft Merkels (schlecht) beurteilt wird, völlig vergessend welches Qualitätspotenzial ihre Gegenüber, von Steinbrück, Schulz bis Scholz dem entgegen stand.

    Und bei der möglichen Regentschaft dieser Alternativen packt mich viel eher das kalte Grausen als bei so mancher Fehlentscheidung einer Merkelregierung in der Vergangenheit.

    Demokratie ist die schlechteste aller Regierungsformen – abgesehen von all den anderen Formen, die von Zeit zu Zeit ausprobiert worden sind

  • Mir ist Frau Merkel schon als Kohl‘s Mädchen suspekt gewesen. Nur so ein Gefühl. Wolf Biermann erzählte mir mal, er habe sie auf Robert Havemanns Beerdigung gesehen. In welcher Funktion war sie da?

    Warum? Jeder kann zu jedermann´s Beerdigung gehen. Vielleicht kannte sie ihn.

         



    Höflichkeit ist wie ein Luftkissen - scheinbar ist nichts drin, aber es mildert die Stöße.

  • Warum? Jeder kann zu jedermann´s Beerdigung gehen. Vielleicht kannte sie ihn.

    So einfach war die Welt in der DDR nicht.

    Auf der Trauerfeier eines der bekanntesten

    Feinde des Regimes waren nicht nur Familie

    und Freunde. Der Rest war Stasi oder von der

    Stasi beobachtet? Eine Schwester von

    Georg Elser war Frau Merkel in der DDR nicht.

    Sinnbildlich.

  • Wer ist schon - sinnbildlich - ein Bruder oder eine Schwester von Georg Elser. Du sicher auch nicht, deshalb mach es keinem zum Vorwurf.

         



    Höflichkeit ist wie ein Luftkissen - scheinbar ist nichts drin, aber es mildert die Stöße.

  • Ich empfehle einen Blick aufs Threadthema. Wir können auch einen Thread aufmachen: Wer war wann und warum auf wessen Beerdigung und wie gestalteten sich die Verwandtschaftsverhältnisse? Oder so. Kein Problem.

  • Wieso verboten? Kann jeder schreiben, was er mag und für richtig hält.

    Deutest Du mit Deiner Zumutung an, dass Du die (noch) Kanzlerin nicht für qualifiziert und integer hältst? Neiiiin, das hast Du nicht gesagt...hingegen doch, dass Du sie für eine Betrügerin hältst. Najut.

         



    Höflichkeit ist wie ein Luftkissen - scheinbar ist nichts drin, aber es mildert die Stöße.

  • Ein Blick auf den thread-Titel öffnet Welten...

    Nicht aufregen, er meint das nicht so.....bei dem Nickname....

    Allemagne? C'est un grand Bordel néolibéralement conservateur Merkel'scher l'empreinte


    AMERIKA......oder..... Alles was die Welt nicht braucht....oder....Spiel nicht mit den Schmuddelkindern....


    Ich bin zum Glück KEIN Europäer.....



  • Wieso verboten? Kann jeder schreiben, was er mag und für richtig hält.

    Deutest Du mit Deiner Zumutung an, dass Du die (noch) Kanzlerin nicht für qualifiziert und integer hältst? Neiiiin, das hast Du nicht gesagt...hingegen doch, dass Du sie für eine Betrügerin hältst. Najut.

    Es herrscht in Deutschland lt. Grundgesetz GLAUBENSFREIHEIT! Also kann jeder Glauben was er will, das Kriterium der Wahrheit ist die Praxis und die hat ergeben, dass Merkel in 16 Jahren sowohl die CDU als auch Deutschland und die EU massiv heruntergewirtschaftet hat.:(:(:(:thumbdown::thumbdown::thumbdown::!:

  • Angela Merkel ist keine Führungskraft. Sie orientiert ihr Verhalten an Umfragewerten, also am gefühlten Status Quo der Meinungsmacht. In der DDR handelte sie auch im chronischen Anpassungsmodus. Ich glaube ihr noch nicht einmal ihren Doktorgrad.

    Merkel ist der typische Aparatschik, eine Opportunistin die sich stets alle Türen offen hält und erst im allerletzten Moment (wenn überhaupt) Entscheidungen trifft. Und selbst diese werden dann auf so viele Schultern wie möglich verteilt. Das oberste Ziel ist sich nicht angreifbar zu machen und so langsam, aber stetig durch die Reihen aufzusteigen. Sie vermeidet offene Positionierungen auf die man sie festnageln könnte, Deshalb auch ihre "schwachen" Reden, es wimmelt von Allegmeinplatzeten und nicht verifizierbaren Zielvorgaben - der Volksmund bezeichnet das auch gerne als "Geschwafel".

    Ich bin nur für das verantwortlich was ich schreibe, nicht für das was du verstehst!


    "Der Zynismus ist meine Rüstung, der Sarkasmus mein Schwert und die Ironie mein Schild."