Youtube löscht RT-Deutsch

  • ... RT-Deutsch (Russkie Today), weil sie zu Querdenker-freundlich sind. Damit versteht YT keinen Spaß mehr.



    Heul leise, Genosse Putin! :D

    Du scheiterst stets daran, die Fakten logisch analysieren zu können. YouTube hat RT deutsch zwar abgeschaltet, jedoch ist dieser Sender auf Englisch verfügbar. Zudem ist YouTube die sekundäre Plattform, die Putins Sender bevorzugen. RT deutsch ist frei zugänglich. Einfach googlen. 2 klicks.


    https://de.rt.com/

  • YouTube hat RT deutsch zwar abgeschaltet, jedoch ist dieser Sender auf Englisch verfügbar.

    RT-undeutsch ist für den deutschen Putinknecht ohne jede Bedeitung.

  • Wenn dem so sein sollte, dürfte es kaum schwer sein, die Lügen zu widerlegen und der Propaganda mit Fakten zu begegnen! Nur fragt man sich dann, weshalb in unseren angeblich freien Medien so viele Nachrichten dem Bürger vorenthalten werden, wie z.B. die wahren Verhältnisse im Nahen Osten!

    Das Beispiel mit dem angeblich entführten Mädchen habe ich bereits benannt - weitere Beispiele kann ich auch nennen - z.B. hat RT deutsch behauptet, dass in Pakstian ungeimpfte Menschen eingesperrt werden.

    Desweiteren wird selektiv und sinnentstellend von den Leerdenkerdemos berichtet, wo die armen "Spaziergänger" stets als Opfer von Polizeigewalt dargestellt werden, indem man einfach die "Vorgeschichte" dazu nicht zeigt.

    Gab schon zwei Dokus in der ARD und auf Pro7, wo diese Praktiken näher beleuchtet wurden und wo auch ehemalige Angestellte zu Wort kamen.

    Wären die mRNA-Impfstoffe eine Gentherapie, sollte das so Mancher als Chance sehen.

  • Das Beispiel mit dem angeblich entführten Mädchen habe ich bereits benannt - weitere Beispiele kann ich auch nennen - z.B. hat RT deutsch behauptet, dass in Pakstian ungeimpfte Menschen eingesperrt werden.

    Desweiteren wird selektiv und sinnentstellend von den Leerdenkerdemos berichtet, wo die armen "Spaziergänger" stets als Opfer von Polizeigewalt dargestellt werden, indem man einfach die "Vorgeschichte" dazu nicht zeigt.

    Gab schon zwei Dokus in der ARD und auf Pro7, wo diese Praktiken näher beleuchtet wurden und wo auch ehemalige Angestellte zu Wort kamen.

    Es hat jeder die Wahl, derartige Medien zu ignorieren oder nur selektiv zur Kenntnis zu nehmen. Ich habe RT bisher nie beachtet. Andererseits sind die dt. ÖR- Sender und schon gar nicht die Privaten, auch nicht immer der Wahrheit verpflichtet und verzichten auf neutrale Berichterstattung!

  • Es hat jeder die Wahl, derartige Medien zu ignorieren oder nur selektiv zur Kenntnis zu nehmen. Ich habe RT bisher nie beachtet. Andererseits sind die dt. ÖR- Sender und schon gar nicht die Privaten, auch nicht immer der Wahrheit verpflichtet und verzichten auf neutrale Berichterstattung!

    Es kann gut sein, dass unsere ÖR und die Privatsender gelegentlich tendenziös berichten, aber im Gegensatz zu RT erfinden sie nicht eigens Geschichten, um einen anderen Staat zu diskreditieren

         



    Höflichkeit ist wie ein Luftkissen - scheinbar ist nichts drin, aber es mildert die Stöße.

  • Andererseits sind die dt. ÖR- Sender und schon gar nicht die Privaten, auch nicht immer der Wahrheit verpflichtet und verzichten auf neutrale Berichterstattung!

    Der Wahrheit verpflichtet sind sie schon, doch auch sie machen manchmal Fehler. War das ein gravierender Irrtum, wird es später richtiggestellt.


    Aber neutral sind sie nicht. Müssen sie auch nicht sein. Sender und Redaktionen vertreten meistens eine politische Meinung. "Die Zeit" zB. ist rechtskonservativ, Frankfurter Rundschau ist linksliberal, Die TAZ ist stramm links, usw.

  • Russland droht deutschen Medien mit Vergeltung ...

    https://www.br.de/nachrichten/…en-mit-vergeltung,SkOK0LG


    Wie lächerlich ist das denn?

    Youtube ist ein US-Amerikanischer Konzern.


    Typisch Putin, der alte Sowjet-Hooligan. :D

  • Es hat jeder die Wahl, derartige Medien zu ignorieren oder nur selektiv zur Kenntnis zu nehmen. Ich habe RT bisher nie beachtet. Andererseits sind die dt. ÖR- Sender und schon gar nicht die Privaten, auch nicht immer der Wahrheit verpflichtet und verzichten auf neutrale Berichterstattung!

    Deutschland hat keine Informations-,

    sondern eine Gesinnungspresse.


    Ziel ist nicht die wertfreie Information,

    sondern die Beeinflussung der Meinung

    der Konsumenten.

  • Der Wahrheit verpflichtet sind sie schon, doch auch sie machen manchmal Fehler. War das ein gravierender Irrtum, wird es später richtiggestellt.


    Aber neutral sind sie nicht. Müssen sie auch nicht sein. Sender und Redaktionen vertreten meistens eine politische Meinung. "Die Zeit" zB. ist rechtskonservativ, Frankfurter Rundschau ist linksliberal, Die TAZ ist stramm links, usw.

    Russland hat ja YouTube bereits eine Strafe von 1 Mio Rubel auferlegt - um diese Summe zu erwirtschaften reichen Youtube allerdings nur 20 Sekunden

    Wären die mRNA-Impfstoffe eine Gentherapie, sollte das so Mancher als Chance sehen.

  • 13.000 nachgewiesene Lügen von RT: https://euvsdisinfo.eu/

    Erzähl doch keinen......

    Das sind keine Lügen, die sehen halt die Realität nur ein wenig anders als andere......

    Allemagne? C'est un grand Bordel néolibéralement conservateur Merkel'scher l'empreinte


    AMERIKA......oder..... Alles was die Welt nicht braucht....oder....Spiel nicht mit den Schmuddelkindern....


    Ich bin zum Glück KEIN Europäer.....



  • Erzähl doch keinen......

    Das sind keine Lügen, die sehen halt die Realität nur ein wenig anders als andere......

    Sie haben "Alternative Fakten". Die findet auch Donald Trump immer ganz toll.

  • Russland hat ja YouTube bereits eine Strafe von 1 Mio Rubel auferlegt - um diese Summe zu erwirtschaften reichen Youtube allerdings nur 20 Sekunden

    Kann sogar sein, dass sie das bezahlen. Wenn in Russland kein Youtube mehr funktioniert, geht YT noch mehr Geld durch die Lappen.


    Allerdings gehört Youtube zu Google. Google könnte Russland von allen seinen Services abkoppeln, was der Ruin vieler russischer IT-Firmen wäre.


    Schurkenstaat Russland gegen American Big Tech. Das könnte sehr lustig werden. :D

  • Dann muss man es eben noch besser machen! Dann kommen beispielsweise bei dem Thema Corona und Impfung eben nicht nur Herr Drosten und Herr Lauterbach vor, sondern auch mal andere Wissenschaftler und Abgeordnete. Lasst Impfgegener und Befürworter im ÖR miteinander diskutieren, wenn es sein muss über Stunden und Tage hinweg. Und schminkt euch endlich ab, dass 100% der Bevölkerung der gleichen Meinng zu sein haben, das gibts nur im nordkoreanischen Staatsfernsehen! Es ist das Wesen der Demokratie, dass es unterschiedliche Meinungen und Ansichten gibt. Und es ist kein Fehler, sondern genau die Stärke dieses Systems.

    Ich bin da ganz bei dir, eine Demokratie lebt von unterschiedlichen Interessen und Meinungen und die müssen gehört werden.

    Klar ist aber auch, in einer Demokratie müssen wie in jeder anderen Staatsform Entscheidungen getroffen werden, zu den unterschiedlichsten Themen und der aktuellen Sachlage. Die Frage bleibt also wie sich die polarisierte Masse gegenüber dieser Notwendigkeit verhält. An dieser Stelle knüpft die Thematik "staatszersetzend", Propaganda und 5 Kohorte etc. an, wenn sie wissentlich und absichtlich forciert wird, um ein bestimmtes Ergebnis zu erzielen.

    Im Übrigen nichts anderes was Russland den westlichen Medien im Falle Navalnys vorwirft.


    Die Frage ist, wie erfolgreich sind solche ausgetüfftelten Propaganda Kampagnen in einer vernetzten und multipolaren Welt?Nimmt man den Brexit als Beispiel, scheint der Einsatz der verwendeten geldlichen Mittel zur 100%igen Erfüllung des Ziels geführt zu haben.

  • Von Donald T.lernen heisst siegen lernen.....oder wie oder was...??

    Von Donald T. lernen heißt lügen lernen......

    Allemagne? C'est un grand Bordel néolibéralement conservateur Merkel'scher l'empreinte


    AMERIKA......oder..... Alles was die Welt nicht braucht....oder....Spiel nicht mit den Schmuddelkindern....


    Ich bin zum Glück KEIN Europäer.....



  • Das hat mit klaren Begriffen nichts zu tun, sondern "Feindsender" und "staatszersetzend" sind Begriffe aus einer ganz bestimmten Ecke, aus der heraus Wörter und letztlich Sprache gekapert werden, mit dem Ziel, auch das Denken zu kapern..

    Wenn dem so ist, dann verdienen es die Leute nicht besser, oder?

    Allemagne? C'est un grand Bordel néolibéralement conservateur Merkel'scher l'empreinte


    AMERIKA......oder..... Alles was die Welt nicht braucht....oder....Spiel nicht mit den Schmuddelkindern....


    Ich bin zum Glück KEIN Europäer.....



  • Wenn dem so ist, dann verdienen es die Leute nicht besser, oder?

    Soll das heißen, dass man nur für die stabil Denkenden sorgen muss, und die anderen sollen getrost verrecken?

         



    Höflichkeit ist wie ein Luftkissen - scheinbar ist nichts drin, aber es mildert die Stöße.