Gerät der Energiemarkt vollkommen aus den Angeln?

  • Heute Nacht wurde Strom zeitweise "Verschenkt"..

    Für die Ungläubigen:

    http://www.eex.com/en/Market%20Data zwischen 03:00 und 04:00Uhr 16.11.2009..

    Ist die Energiepolitik - garkeine? - jooo am Tag gehts hoch -

    aber Nachtstrom gibt es zB. nicht mehr...(auslaufende Altverträge sind noch da..und ein paar kleine Gebiete wo wenig Abnehmer wohnen....)



  • Also das Strom verschenkt wird ist extrem unwahrscheinlich. Eventuell hast du ihn zeitweise kostenlos bekommen. Nur bezahlt hat den dann jemand anders. Energiekonzerne verschenken keinen Strom, dafuer gibt es ein sehr filigranes System des Lastmanagements und entsprechnende technische Finessen. Das in Verbindung mit ein paar tariflichen Feinheiten garantiert das du keinen Strom geschenkt bekommst!
    Und ob Energiepolitik eine solche ist oder nicht ist nicht die Frage. Es ist Energiepolitik!! Die Frage ist fuer wen, zu welchen Zweck und mit welchen Ziel wird Energiepolitik von wem gemacht! Und das wieder ist ein sehr weites, umfangreiches Feld. Viele Leute fuehlen, wissen oder merken, dass sie mittels der Energiepolitik im besonderen, als auch von der Politik im Allgemeinem eigentlich nur fuer dumm verkauft werden. Leider sind die Mechanismen bzw. dazu angewendeten Methoden nur wenigen bewusst. Bedauerlich ist, dass viele Leute sich in Foren wie diesen aeussern und dabei sehr viel Unsinn geschrieben wird, obwohl die formulierten Kritiken sehr oft durchaus berechtigt sind. Aber wenn man etwas dagegen tun will, muss man sich in die Materie einarbeiten um realistische Strategien bzw. Ansaetze zu entwickeln die kritisierten Fehlentwicklungen zu stoppen und besseres vorwaerts zu bringen. Das ist mit 3 Hanseln nicht machbar!!!
    Glaubst du das man da noch Hoffnung haben kann?

    Gruesse Icabaru

  • Heute Nacht wurde Strom zeitweise "Verschenkt"..

    Für die Ungläubigen:


    Und woher weiß der Mann, der zum Stromzähler kommt, wieviel Strom in GENAU DIESER Zeit verwendet wurde? Stromzähler geben Summenparameter an, keine Zeitaufzeichnung. Deswegen wird der Strom trotzdem normal weiterbezahlt.

  • Und woher weiß der Mann, der zum Stromzähler kommt, wieviel Strom in GENAU DIESER Zeit verwendet wurde? Stromzähler geben Summenparameter an, keine Zeitaufzeichnung. Deswegen wird der Strom trotzdem normal weiterbezahlt.


    Das gilt in Deutschland für fast alle Stromzähler. Es gibt aber auch die "intelligenten Stromzähler"
    http://de.wikipedia.org/wiki/Intelligenter_Z%C3%A4hler


    bei denen genau das ginge. Einzelne Stromversorger bieten das an:
    http://www.enbw.com/content/de…/strom/enbw_isz/index.jsp


    Wenn ich mich recht erinnere, hat die große Koalition letztes Jahr überlegt, diese Zähler als Konjunkturprogramm massenweise einbauen zu lassen, dann aber doch lieber die Abwrackprämie gemacht.


    Wie die aktuelle Beschlusslage nach Regierungswechsel ist, weiß ich nicht, hier ein Artikel vom Sommer 2008:
    http://www.spiegel.de/politik/…and/0,1518,557280,00.html



  • Wie die aktuelle Beschlusslage derzeit aussieht weiss ich auch nicht. Es gibt aber viele Gruende von dort nicht allzuviel gutes zu erwarten! Viele Leute fuehlen, merken und manche wissen, dass die Buerger von der Politik schlicht betrogen werden. Und viele sagen auch gut begruendbar, dass das Vertrauen in die Politik immer mehr verschwindet. Wie ein anderer Forist hier schon schrieb habe auch ich keinerlei Vertrauen mehr das ueberhaupt noch verschwinden kann! Dafuer waechst das Misstrauen mit den Nachrichten exponentiell an!!

    Gruesse Icabaru

    Einmal editiert, zuletzt von Icabaru ()

  • Strømprisen kan synke til null | Næringsliv | E24

    Hvis de nordiske landene satser på fornybar energi for eksport, kan strømprisen bli null når det blåser mye, sa Olav Botnen, analysesjef i Markedskraft, under Paretos fornybarseminar sist uke.

    Wenn die nordischen Länder auf erneuerbare Energie zum Export setzen, kann der Strompreis auf Null fallen, wenn viel Wind bläst, sagt Olav Botnen, Analysechef in Markedskraft, unter einem von Pareto abgehaltenen Seminar über erneuerbare Energien in der letzten Woche.