Flashmobs - Habt ihr nix zu tun?

  • Die Teilnehmer sehen allerdings eher so aus, als wenn sie dem gleichen Orchester angehören....ist aber auch egal.


    Auch einige der Zuschauer wirken auf mich wie "gescripted". Ist doch aber auch egal, hauptsache sowohl die Beteiligten als auch die Zuschauer haben ihren Spass.

  • Die Teilnehmer sehen allerdings eher so aus, als wenn sie dem gleichen Orchester angehören....ist aber auch egal.


    Wahrscheinlich stammen sie aus derselben Stadt, aber dass sie unfallfrei miteinander musizieren, ist kein Indiz dafür. Das Stichwort lautet "Ad hoc-Orchester" - da wird vor 'ner projektbezogenen Aufführung manchmal nur ein-, zweimal miteinander geprobt, und gut ist es. Dürfte in diesem Fall das gleiche Prinzip gewesen sein.

  • Das Flashmobs als Werbeung eingesetzt werden ist auch nicht mehr ungewöhnlich.


    Bahnhöfe sind ja ein beliebter Ort für (Werbe-)Flashmobs:


    Oder auch die Telekom-Werbung.


    Mir sind aber die unorganisierteren "Flashmobs" (wie z.B. die Critical Mass) lieber.

  • Wirkt auf mich auch teilweise gescrypted. Aber ich mag Flashmobs als Ausdruck der Verzweiflung über die Ohnmacht im politischen System .... Mein liebster ist immer noch der "Yeah-Flashmob" ! ;)

  • Wirkt auf mich auch teilweise gescrypted. Aber ich mag Flashmobs als Ausdruck der Verzweiflung über die Ohnmacht im politischen System .... Mein liebster ist immer noch der "Yeah-Flashmob" ! ;)


    Falls hier gleich jemand um die Ecke kommt und dir vorwirft, dass du keinen Link zu deinem lieblings Flashmob gesetzt hast, lass dich nicht verwirren!


    :wink5:

  • ich würde sehr gerne mal bei einem mitmachen, doch leider finden sie hier nicht statt :(