Habt ihr Haustiere???

  • Bevor man sich selbst oder den Kindern zu Weihnachten ein anfangs interessantes oder süßes Haustier schenkt, sollte man einen Moment lang über die absehbare Zukunft und die Weiterentwicklung der Geschichte nachdenken, sonst ...


    Zitat


    Spaziergänger entdecken Würgeschlange


    Er lag friedlich zusammengerollt in der Sonne: Spaziergänger haben in Niedersachen einen zwei Meter langen Königspython entdeckt. Das Tier wurde vermutlich ausgesetzt.

  • Da ich schon Wert darauf legen will, solche persönlichen Themen künftig auch wieder zu beleben:


    Willy ist Anfang August dieses Jahres verstorben. Lungentumor. Er wurde nur 8 Jahre alt. Da ein Leben ohne Hund wenig vorstellbar ist, gibt es jetzt Alfred. Das Bild täuscht, was die derzeitige Größe betrifft. Alfred ist am 01.07.18 geboren und derzeit 25 kg schwer. Es werden mal 65 bis 70 kg werden.

  • ... Alfred ist am 01.07.18 geboren und derzeit 25 kg schwer. Es werden mal 65 bis 70 kg werden.


    Du hast Willy ja schon so dick gefüttert, dass Du einen Transporter fahren musstest. Halt Dich bei dem armen Alfred etwas zurück. :hehehe:

  • Ich habe Vater und Mutter gesehen :yesnod: Das wird nix. Er läuft jetzt täglich zwischen 8 und 10 km (natürlich nicht mit mir :smilie_engel_027:)und ist immer noch nicht so richtig ausgelastet. In meinen derzeitigen ökologisch korrekten Kleinwagen passt der schon rein. Nur ins Dachzelt bekomme ich ihn jetzt schon nicht mehr. Muss er halt unten schlafen, wenn wir nur mit Auto ohne Wohnung unterwegs sind. Boot haben wir schon ausprobiert, das gefällt ihm bis jetzt sehr gut.

  • Da ich schon Wert darauf legen will, solche persönlichen Themen künftig auch wieder zu beleben:


    Sehr gute Idee !
    Videotheken langweilen auf Dauer eben enorm....


    Zum Hund
    Diesmal kein Schäferhund mehr ?


    Na ja, auch ein Berner Sennenhund ist was feines. Und der auf dem Foto gefällt mir. Kuscheliger als ein Schäfer ist er allemal !
    Glückwunsch. Schönes Tier.

  • Danke Bongo!


    Nee, dieses Mal durfte die Göttergattin entscheiden und die wollte einen ruhigen und lieben Hund. Mir hat das anfangs nicht behagt, schließlich hatten wir immer Schäferhunde. Die wusste ich exakt zu deuten, auch wenn da natürlich jeder seinen eigenen Charakter hatte. Aber mittlerweile liebe ich den "kleinen" Trampel. Er lernt sehr schnell. Bringt es aber auch fertig, sich 30 min vor das Gatter mit den Schafen, die aussehen wie Ziegen zu setzen und denen zuzuschauen.

  • Wir haben gar keine Haustiere, außer denen, die im Garten rumlaufen und fliegen. So halb betrachte ich die Wildbienen, die unsere Nisthilfen nutzen, als 'Haustiere'. Hielte ich Tiere im Haus, kämen am ehesten Insekten (z. B. Ameisen) oder Spinnen infrage. :)

  • Zwei unserer Haustiere pennen seit knapp vier Wochen bereits im Keller.... manchmal beneide ich sie....:closed_2:

  • Da ich schon Wert darauf legen will, solche persönlichen Themen künftig auch wieder zu beleben:


    Willy ist Anfang August dieses Jahres verstorben. Lungentumor. Er wurde nur 8 Jahre alt. Da ein Leben ohne Hund wenig vorstellbar ist, gibt es jetzt Alfred. Das Bild täuscht, was die derzeitige Größe betrifft. Alfred ist am 01.07.18 geboren und derzeit 25 kg schwer. Es werden mal 65 bis 70 kg werden.

    Auch wenn´s eine andere Rasse ist, irgendwie sieht er Willy ein bisschen ähnlich, finde ich.