Banken

  • VZ


    Der brave Bürger steht morgens auf, geht Arbeiten, zahlt Steuern, kommt nach Hause, lässt sich von seiner Gattin das Essen auf den Tissch stellen, zieht anschließend die Pantoffel an, hockt auf der Couch mit einer Pulle Bier und schaut sich das Sportspektakel in unzähligen Kanälen an, bis der vorgerückte Abend (oder die Frau) nach dem Bette schreit....und so plätschert es dahin, das sorgenfreie, angepasste Leben, das ein jeder führen will...


    Und jetzt kommst du und willst mit Nachdenkspielchen das ganze zunichte machen?:duell:

  • ...
    Bezeichnend ist, wie wenig Raum in der Berichterstattung das eigentlich recht wichtige und vor allem tiefgreifende Thema einnimmt. Es drängt sich einem kritischen Betrachter, wie so oft, beim Bewerten der Gewichtung der Berichterstattungen in den gängigen Medien, die plakative Abstinenz und selektive und geringe Auswahl geradezu auf.
    ...


    Leider ist das mit der "Freien Presse" eben auch nur hole Luft. Wessen Brot du isst, dessen Lied du singst, trifft die Situation von Journalisten sehr genau, die Freischaffenden werden im Zweifelsfall beseitigt, wenn sie zu arg stören. Eigentlich müsste diese, durch Gesetz geschützte zusätzliche Gewalt im Staat, wesentlich kritischer und mit mehr Druck mit diversen Situationen und Machenschaften, sowie den darin involvierten Personen, in Presseverlautbarungen umgehen. Bleibt wohl eher Wunschdenken oder im Internet wachsen Strukturen heran die ernsthaft zur Konkurrenz zu etablierten Klecksblättern werden.


    Das Politopiawiki schreibt dazu:


    Die Meinungspresse, das Funktionsprinzipien der schriftlichen Pressemaschinen werden nach der Erzeugung der zu veröffentlichen Artikel mittels Begutachtung vor der Veröffentlichung geprüft, ungeachtet dessen, ob für die Erzeugung auf alles oder nur anteiliges Informationsmaterial der kombinierten Systeme zurückgegriffen wird. Die Art der Ausführung von Hilfsbewertungen ist ebenfalls nicht für die begriffliche Zuordnung entscheidend. Dieselben können auch auf ganz anderen Prinzipien und Grundlagen beruhen.
    Im Vergleich stehen Höhrfunkpressemaschinen, Fernsehpressemaschinen zu Artikelpressemaschinen nicht wirklich in Konkurrenz, sie sind in ihrer Bündelung des gleichen Tenor die maximalen Presskräfte für psychisch begrenzte Geister und liegen im maximalen Bereich der Herrschenden, deren Meinungsvorgabe bindend ist.


    :thinking-020:

  • Banken sind gefährlich

    Ui… [hier bitte ängstliches Zähneklappern denken[


    Das Bankwesen (oder sein Vorläufer, das Lombardwesen) ist ein wesentliche Grundpfeiler der Wirtschaft und des durch Reserven stabilisierten Geldumlaufs. Daran ändern auch sporadisch auftretende Börsencrashs, Baissen. Spekulationsblasen und Währungskrisen nichts.