Mogelpackung

  • BERLIN taz | Die FDP will die Steuerlast der Mittelschicht senken. So steht es in ihrem neuen Steuerkonzept, das behauptet: "Am stärksten werden die mittleren Einkommen entlastet." Diese Aussage ist falsch. Der Bund der Steuerzahler hat das FDP-Konzept durchgerechnet, und aus den Zahlen lässt sich herauslesen: Ausgerechnet viele Normalverdiener profitieren am wenigsten.


    Hier geht's zum vollständigen Artikel.


    Muß man sich wundern? Die FDP verspricht besonders die Mittelschicht zu entlasten - tatsächlich aber profitieren am meisten mal wieder die Großverdiener. Ein Schelm, wer böses dabei denkt!


    FDP - die Partei der Besserverdienenden!


  • Du denn erwartet? Es sollte jedem klar sein, daß die Steuereinnahmen des Staates von der Masse der Bürger erbracht werden. Die können sich nämlich keine Rechtsabteilungen, die für Steuertricksereien zuständig sind, leisten.
    Jede Entlastung wird auf die eine oder andere Art wieder kassiert. Anders ist unser Wirtschaftsprinzip "Wachstum" nicht zu finanzieren.
    MLM im großen Stil.