Was esst/trinkt ihr gerade?

  • Putenschnitzel mit Tomate in der Auflaufform in Frischkäse(fettarm)/Champignonscreme mit Schnittlauch - dazu Reis.
    Seit meiner Diät liebe ich Schnittlauch.

    Einmal editiert, zuletzt von Fingerzeiger ()

  • Bei mir gab es heute morgen Kürbiskernbrötchen mit Käse und Matjes.
    5 Gläser Wein zum Spiel meiner Lieblingsmannschaft Mexiko hatten
    kleinere Spuren hinterlassen.
    Ich wachte vom Lärm des eigenen Schnarchens viel zu früh auf,
    obwohl ich eigentlich bis Ende der Woche Urlaub habe.

  • Reis, Huehnchen, Pilze in einer richtig fetten Rahmsosse. Ein 500ml Becher gibt genau eine Portion, schoen mit etwas Knoblauch, Kraeutern und Gewuerzen. Haelt in Form und schlank. Mager und Dieatprodukte kommen mir nicht auf den Tisch, macht nur krank. Danach eine grosse Portion hausgemachtes Sahne-Erdbeereis. Ich nutze die Erdbeerzeit aus.
    Vor ein paar Jahren hat mir mal so eine Ernaehrungdtussi im Verein einen Speiseplan aufgestellt. Ergebnis der Beratung, 5 Kilo abgenommen und nach 1 Stunde Training war ich platt.

  • Also, meine Männer - die niederländischen und der deutsche - haben sich jetzt gemeinsam in die Küche verzogen. Die kochen nämlich heute. Pellkartoffeln. Und rühren verschiedene Quärker an - einmal mit Leinöl, einmal mit Kräutern und einmal mit Chili. Einer hat gestern Heringe eingelegt, weil nicht alle Quark wollen. Mit Sahne, Zwiebeln und Gurken.
    Na, ich bin mal gespannt.

    2 Mal editiert, zuletzt von zizou ()

  • Dorsch in Senf-Zwiebel Sauce.
    Normalerweise wird bei dem Rezept Salzkartoffel dazu gereicht. Ich hab mich jedoch für Bratkartoffeln entschieden.

  • Die Pfifferling-Saison beginnt. Da die Pilze sehr geschmacksintensiv sind, kann man auf Fleisch verzichten. Geschmacksverstärker: Blaubeeren, Zwiebeln, Tomaten, na ja und Olivenöl. Zur Sättigung kann man eine halbe Stunde vorm Essen auch noch zwei Karoffeln halbiert hinzugeben. Dann reichts für 2-3 Personen. Mit Wein hin und wieder ablöschen und zuletzt eine Hand Balsamicum oben drauf.

  • Jetzt gerade trinke ich meinen ersten Kaffee und esse eine Banane :) später gibt es Müsli!

  • Heute gab es bei mir einfaches Essen für arme Leute, Kartoffelpfannkuchen und Apfelmus. Geht mit der Küchenmaschine schnell, Kartoffeln kosten nicht viel und Äpfel habe ich eh zu viel. Die meisten Äpfel landen im Komposter. Reines Bio-Obst.

  • Heute gab es bei mir einfaches Essen für arme Leute, Kartoffelpfannkuchen und Apfelmus. Geht mit der Küchenmaschine schnell, Kartoffeln kosten nicht viel und Äpfel habe ich eh zu viel. Die meisten Äpfel landen im Komposter. Reines Bio-Obst.


    Lustig, ich hatte heute so starke Gelüste nach Kartoffelbrei, dass ich dafür Kartoffeln eingekauft habe. Gekocht und gegessen wird aber erst morgen. :)
    Im Moment trinke ich meinen geliebten Tee und nasche dabei ....

  • Lustig, ich hatte heute so starke Gelüste nach Kartoffelbrei, ....


    Kartoffelbrei gibt es jede Woche, dem Kind zu liebe. Rotkraut mache ich groesserer Menge, schmeckt gewaermt sogar besser.
    Hab ne kleine Kartoffelmaus. Morgen gibt es hausgemachte Kroketten.

    Einmal editiert, zuletzt von wudi ()

  • Kartoffelbrei gibt es jede Woche, dem Kind zu liebe. Rotkraut mache ich groesserer Menge, schmeckt gewaermt sogar besser.
    Hab ne kleine Kartoffelmaus. Morgen gibt es hausgemachte Kroketten.


    Afiyet olsun! Guten Appetit! :)

  • Afiyet olsun! Guten Appetit! :)


    Danke! Gibt kaum so etwas Vielfaeltiges wie Kartoffeln. Vielleicht haengt dem Kind auch Reis aus dem Hals raus. Den gibt es bei Mutti jeden Tag.
    Ich esse Reis meist als Risotto, Tomaten, Hackfleisch, Gemuese.

  • Danke! Gibt kaum so etwas Vielfaeltiges wie Kartoffeln. Vielleicht haengt dem Kind auch Reis aus dem Hals raus. Den gibt es bei Mutti jeden Tag.
    Ich esse Reis meist als Risotto, Tomaten, Hackfleisch, Gemuese.


    Reis gehört zu meinen Lieblingsgerichten! Und jetzt bekomme ich Hunger ..... :smilewinkgrin:

  • Da ich noch diverses Gemüse wie Paprika und Zucchini hatte, habe ich heute eine Frittata gebrutzelt.
    Zwiebeln, das Gemuse, ein paar tiefgefrorene Erbsen aus dem Garten, Mais und Thunfisch leicht angebraten.
    Währenddessen 5 Eier mit ca. 3 Eßlöffeln Mehl verrührt, gesalzen und gepfeffert.
    Das Gemüse ebenfalls salzen und pfeffern sowie etwas Origano dazu.
    Den Backofen auf 180 Grad vorheizen. Das Gemüse abkülen lassen und dann unter die Eiermasse heben.
    Eine flache Form ausfetten und dann die Eier Gemüsemiscung einfüllen.
    Das ganze dann für ca. 20 bis 30 Minuten in den Ofen rein.
    Es ist wenig Arbeit, geht fix, schmeckt gut und wenn man den Thunfisch wegläßt, ist es Vegetarier geeignet.
    Dazu paßt ein grüner Blattsalat und ein leichter Rotwein, beispielsweise ein Kalterer See.
    Wer Wein mag.

  • hier gibt es morgen Blumenkohl mit hausgemachter sauce, kartoffeln und frikadellen.


    klingt in meinen Ohren sehr lägga..schieb doch mal bitte ne Portion durch den virtuellen Materietransmitter.. :)

  • Beim grauen kater gibt es heute gefüllte Paprika, originalgetreu nach ungarischem Rezept bereitet, mit original Zutaten, dazu Salzkartoffeln, Pudding und Salat! Mauz, mauz!

  • Meine Freundin hat mir in der letzten Woche Beef Jerky mit gebracht. Kannte ich bisher noch nicht. Schmeckt als Snack zwischendurch phantastisch. Besonders die Variante "peppered" von Jack Link.