Was esst/trinkt ihr gerade?

  • Da gestern noch zwei Cous-Cous Quark und Gemüseburger übriggeblieben sind, hab ich mir ein wenig Joghurt-Minz Dip gemacht und die Burger nochmal kurz in die Pfanne geschmissen. Schmecken immer noch gut und sind mal eine nette Frühstücksvariante.

  • Na sowas: Es hat ja schon vor etlichen Jahren den Versuch gegeben, der Politopia einen parallel zu den eher hitzigen "Diskussionen" in den anderen Threads eine Art virtueller chill-out-Zone zur Seite zu stellen:

    nach den ganzen diskussionen, grabenkämpfen und schlammschlachten, soll dies hier ein strang werden, in dem jeder zeigen kann was er zuletzt gegessen oder getrunken hat. vielen mag das belanglos erscheinen, doch ich halte eben diese belanglosigkeit für einen sehr angenehmen kontrast […]

    Nebentei, so am Computer sitzend, esse ich allerdings nicht… höchstens mal geröstete Pistazien. Mineralwasser, Ginger Ale oder Mate stehen allerdings immer in Reichweite.

  • Bei der Hitze gründlich sauber zu machen, verlangt nach Gerolsteiner Sprudel in den Pausen:)

  • […] so am Computer sitzend, esse ich allerdings nicht […]

    Die gegenwärtige Lebhaftigkeit der Beitragszuflüsse zu den Gesprächen in der Politopia lässt allerdings vermuten, dass die Mehrzahl der User mittlerweile dem Esstisch den Vorzug gibt - kein Wunder, dass es auch im Hilde-Thread so ruhig geworden ist.

  • Ich trinke gerade eine Tasse Caro, …


    … sozusagen ein Kaffeesubstitut, und lese den vierten Streich eines Wilhelm Busch comic.


    Die Story endet übel:


    2 Mal editiert, zuletzt von Wieben Klas ()

  • Und ich sach auch noch: "Nicht trinken, Substi! Das ist für Oberlehrer nicht bekömmlich."

  • Und ich sach auch noch: "Nicht trinken, Substi! Das ist für Oberlehrer nicht bekömmlich."

    Keine Sorge - ich trinke schon keinen cordhutgefilterten Ersatzkaffee.


    Und heute, dem voraussichtlich großen Tag des schwedischen Fußballs, ist sowieso eher Glögg angesagt.

  • Angesichts der letzten saukalten Nacht (8°) trinke ich heute ganztägig Kakao, hab den aber bei Frau Hilde nicht bestellt, weil es mir dort wegen der Griesgrämigkeit der übrigen Gäste zu sauertöpfisch war.


    Jedenfalls werde ich heute Abend wohl zu viel essen und zu wenig trinken, denn heut´ bin ich der Fahrer. Hoffen wir mal, dass es kein Schwedenabend wird - hoffen wird man ja wohl noch dürfen.

  • Bösartige Zungen behaupten, dass sie im eingefrorenen Zustand unter das Kriegswaffenkontrollgesetz fallen.


    Sehe ich nicht so, weil sie - wenn richtig hausgemacht - schon ein kulinarisches highlight sind.


    Anders mag das bei einer weiteren schwedischen Spezialität aussehen, dem surströmming, der auch im nicht eingefrorenen Zustand ...