Was mich bewegt

  • auch sie blinkt links und biegt rechts ab

    Ich habe ihre Reden im Bundestag verfolgt und sie ist eine würdige Erbin eines großen Redners. Als Ministerin hat sie auch keinen Mist gebaut, also finde ich bei ihr kein Haar in der Suppe.:wink5:



  • ....mal eine provokante Note zu geben:

    In Krisenzeiten sind Frauen oftmals die umsichtigeren Führungspersönlichkeiten, weil sie auch an die möglichen Folgen für der eigenen Kinder denken. Merkel scheidet deswegen aus.

    Ich bewundere z.B. Golda MEIR, die in einer Zeit Premierministerin von Israel war, als dieses Land kurz vor der Vernichtung stand.
    Die Leistungen, für das Ãœberleben ihres Landes, Volkes und Staates sind wirklich enorm.
    Ein Mann hätte wahrscheinlich damals (6 Tage-Krieg, Jom Kippur, PLO-Terror) einfach die Atombombe geschmissen (Bin überzeugt die hatte Israel damals schon).

    Ich wünsche mir für unser Land, dass in einer solchen Krise eine Pesönlichkeit wie Golda MEIR auftaucht.

    Egal ob männlich oder weiblich.

  • Wenn eine Frau nicht mit allen Wassern gewaschen ist und eine äußerst gute Menschenkenntnis besitzt, kann Sie es nicht nach oben schaffen.
    Ehrlichgesagt, den Job der Kanzlerin wollte ich nicht haben.


    Ein Mann als Kanzler und eine top Beraterin, die selbst Kinder groß gezogen hat ohne Kindermädchen.
    Dann kommen beide Seiten zum klingen, wenn Sie ein gutes Team sind.
    Blos wer kommt dafür in Frage? Ich kenne mich zu wenig aus mit den Politikern. Ich habe keinen Plan was ich wählen soll.

  • Wenn eine Frau nicht mit allen Wassern gewaschen ist und eine äußerst gute Menschenkenntnis besitzt, kann Sie es nicht nach oben schaffen.
    Ehrlichgesagt, den Job der Kanzlerin wollte ich nicht haben.


    Ein Mann als Kanzler und eine top Beraterin, die selbst Kinder groß gezogen hat ohne Kindermädchen.
    Dann kommen beide Seiten zum klingen, wenn Sie ein gutes Team sind.
    Blos wer kommt dafür in Frage? Ich kenne mich zu wenig aus mit den Politikern. Ich habe keinen Plan was ich wählen soll.


    ... der leyen.........?....:weg:

  • Wenn eine Frau nicht mit allen Wassern gewaschen ist und eine äußerst gute Menschenkenntnis besitzt, kann Sie es nicht nach oben schaffen.
    Ehrlichgesagt, den Job der Kanzlerin wollte ich nicht haben.

    Ein Mann als Kanzler und eine top Beraterin, die selbst Kinder groß gezogen hat ohne Kindermädchen.
    Dann kommen beide Seiten zum klingen, wenn Sie ein gutes Team sind.
    Blos wer kommt dafür in Frage? Ich kenne mich zu wenig aus mit den Politikern. Ich habe keinen Plan was ich wählen soll.



    Wie schon gesagt, es führt zu nichts gutem, aus solchen Fragen
    Geschlechterfragen zu machen. Das führt immer zu ideologischer
    Verbohrt-und Borniertheit, zu nix Gutem.
    Die Befähigung für solche Positionen ist nicht vom Geschlecht
    des Amtsinhabers abhängig, in keinster Weise.

  • Wie schon gesagt, es führt zu nichts gutem, aus solchen Fragen
    Geschlechterfragen zu machen. Das führt immer zu ideologischer
    Verbohrt-und Borniertheit, zu nix Gutem.
    Die Befähigung für solche Positionen ist nicht vom Geschlecht
    des Amtsinhabers abhängig, in keinster Weise.


    Dann wäre das ja geklärt.
    vielen Dank für die Kommentare.:welcome: