Inventur: Wem gehört Deutschland?

  • Doch. Sie hatten auch von "anderen Idioten" gesprochen. Ein Idiot (griechisch: Idiotos) ist ein Mensch, der unpolitisch ist. In diesem Forum dürfte dies auf Niemanden zutreffen.


    Die wörtliche Ãœbersetzung lautet etwa "schlicht handelnder Mensch". Das waren die BILD-Leser im antiken Athen.

  • Weshalb? Ist das hier ein Kuschel-Forum?


    Das nicht, aber Ausdrücke wie "andere Idioten" könnten isolierend wirken. Das wird als Ãœberheblichkeit ausgelegt. Besonders wenn es von einem Herrn Doktor kommt.

  • Weshalb? Ist das hier ein Kuschel-Forum?



    Es ist ein Forum in dem man versucht anständig miteinander umzugehen und nicht, wie du es getan hast, User als Idioten zu bezeichnen.............Capito :yesnod:


    greetz

  • Das nicht, aber Ausdrücke wie "andere Idioten" könnten isolierend wirken. Das wird als Ãœberheblichkeit ausgelegt. Besonders wenn es von einem Herrn Doktor kommt.

    Den Begriff "Idiot" verwende ich sicher mehr als 20x am Tag, wenn es ernst wird, bevorzuge ich Vollidiot (Du stehst kurz davor).

  • Es ist ein Forum in dem man versucht anständig miteinander umzugehen und nicht, wie du es getan hast, User als Idioten zu bezeichnen.............Capito :yesnod:


    greetz


    Verstehe. aber der User @Cheops hat Narrenfreiheit (das würde zumindest einges erklären)....

  • Den Begriff "Idiot" verwende ich sicher mehr als 20x am Tag, wenn es ernst wird, bevorzuge ich Vollidiot (Du stehst kurz davor).



    Was genau hast du an meinem letzten Beitrag nicht verstanden..............?

    Einmal editiert, zuletzt von schlabund ()

  • Den Begriff "Idiot" verwende ich sicher mehr als 20x am Tag, wenn es ernst wird, bevorzuge ich Vollidiot (Du stehst kurz davor).


    Erstens ist es so, dass keiner vollkommen ist, auch kein Idiot. Darum ist "Vollidiot" nicht in meinem Wortschatz. Wenn man so oft das Wort Idiot verwendet, wie Sie, Herr Doktor, dann ist das Ãœberheblichkeit.

  • Es könnte sein, dass du in diesem Forum Probleme kriegst..........



    greetz:confused:


    Ich möchte diesen Gedanken noch einmal aufgreifen:
    dessen bin ich mir bewußt, da, egal wo ich hier einen Beitrag absetze, steht Cheops oder einer seiner Jünger parat, das Thema zu zersetzen und eine lebhafte OT-Diskussion zu starten.
    Mein Fehler, wenn ich darauf anspringe, da sind die (gewollten) Probleme nicht von der Hand zu weisen.

  • Erstens ist es so, dass keiner vollkommen ist, auch kein Idiot. Darum ist "Vollidiot" nicht in meinem Wortschatz. Wenn man so oft das Wort Idiot verwendet, wie Sie, Herr Doktor, dann ist das Ãœberheblichkeit.


    Zweitens möchte ich nicht weiter mit Ihnen ein geistiges Kräftemessen fortführen, dazu sind Sie zu schlecht bewaffnet.


    Herr Doktor, ich wünsche Ihnen eine gute Nacht!

  • Erstens ist es so, dass keiner vollkommen ist, auch kein Idiot. Darum ist "Vollidiot" nicht in meinem Wortschatz. Wenn man so oft das Wort Idiot verwendet, wie Sie, Herr Doktor, dann ist das Ãœberheblichkeit.


    Ich habe Dich nur um eine Definition gebeten, nach dem leichten Einknick kam nix mehr, also ist meine von Dir empfundene "Ãœberheblichkeit" vielleicht doch angebracht.

  • Verstehe. aber der User @Cheops hat Narrenfreiheit (das würde zumindest einges erklären)....

    Der User zu Cheops hat Narrenfreiheit? Ganz sicher nicht, aber er hat recht anständiges Deutsch am Leib für seinen Zustand.
    Ach ja, mir gehört Deutschland gerade nicht. Hast du eine Ahnung, wem sonst, Doktor? :wink5: